Idee zum Ausklingen lassen einer Taufe gesucht.

    • (1) 17.02.09 - 22:30

      Hallöle...
      meine Tochter hat in drei Wochen Ihre Taufe und alles war so schön geplant. Zum Ende hin als Abschluss wollten wir Himmelslaternen fliegen lassen. Auf der Ebayseite, wo ich die bestellt habe, stand nichts von verboten, etc. Ich habe sie also bestellt und nun hier liegen. Igendjemand meinte dann, ich soll mal lieber die Flugsicherungsbehörde fragen. Habe ich auch und dann von denen das okay bekommen, aber mit dem Hinweis, ich solle mich auch noch ans zuständige Ordnungsamt wenden. Gesagt, getan und Absage bekommen. In ganz NRW ist es verboten die Dinger fliegen zu lassen und es drohen Ordnungsstrafen von bis zu 50.000 €. :-(
      Nun stehe ich da und habe keine alternative Idee, wie ich die Taufe schön ausklingen lassen kann. Ich wollte es so "drehen", dass alle Gäste zu einem besteimmten Zeitpunkt alle gleichzeitig weg sind - denke so kann ich der Maus etwas Stress abnehmen, wenn es nicht ganz so lange dauert.
      Hat da eine von euch eine tolle Idee?
      Ach, die Taufe steht unter dem Thema "Die Elemente".
      Würde mich über Anregungen freuen!!!
      Danke und ganz liebe Grüße
      mondfee

      • Hallo, Mondfee,
        Du könntest statt Sky-Laternen Helium-gefüllte Luftballons mit großen Wunderkerzen steigen lassen. Jeder Gast bekommt noch einen Zettel mit Wünschen für den Täufling, den er auf dem Ballon anbringt.
        Grüsse
        Linda

      Die Dinger sind doch überall verboten!

      Meinst du es bekommt jemand raus, wenn ihr sie doch steigen lasst, von wem die gestartet wurden?

      Also hier fliegen oft welche und das ganz bestimmrt ohne Genehmigung...

      Gruß

Top Diskussionen anzeigen