Enge Garage, breites Auto! Wer hat Einparktipps???

    • (1) 19.02.09 - 07:26

      Hallo!
      Wir haben nun seit einigen Tagen endlich einen Kombi, damit auch unser zweites Kind mitfahren kann. :-)
      Leider ist unsere Garage SEHR ENG in der Breite. Wir schaffen es zwar mit Hilfe von außen ohne Unfall rein- und rauszufahren, aber alleine traue ich mir das nicht zu...
      Hat vielleicht jemand das gleiche Problem und einen Tipp, wie man am besten die richtige Position zum Einparken findet? Irgendwelche Markierungen, aber welche? Wir werden wohl die Wände mit Styoropor verkleiden, aber das hilft immer noch nicht so richtig um wirklich die "Mitte" zum Reinfahren zu finden. Oder kann man das nur üben, üben, üben???
      Ich würde mich sehr über Tipps freuen!!!!!
      Danke und liebe Grüße!!!!
      Mary

      • Hallo ,

        wir hatten das gleiche problem!

        Wir habens so gelöst das mein Mann ( später auch ich)
        mit der Beifahrerseite gaaaaanz nah an die wand gefahren ist. So konnte er dann bequem austeigen. (Du und die Kinder steigen natürlich schon vorher aus)
        Zum schutz haben wir Styropor Platten an die garagen Wand geklebt für den fall das es mal ein bisschen zuuuu eng wird ;-)

        Ansonsten hilft nur üben üben üben.


        Lg Rebecca

        Vor dem Reinfahren Außenspiegel einklappen.

        MUSS das Auto denn tagsüber in der Garage stehen? Wenn du es dir nicht zutraust, dann lass ihn davor stehen und dein Mann soll ihn abends reinfahren.
        Ich hätte keine Lust, jedes Mal das Auto raus und wieder rein zufahren!
        Styropor braucht man aber gar nicht nehmen, es reichen solche Gummileisten. Markierungen sind zwar schön und gut, aber wenn man kein Gefühl für die Abmaße des Autos hat, nützen die auch nichts!

      Danke für Eure Antworten!
      Leider muß ich den Wagen wohl in Zukunft auch mal alleine reinfahren, weil wir in der Nachbarschaft absoluten Parkplatzmangel haben und man vor der Garage nicht parken kann.
      Ich werde wohl weiter üben müssen. Allerdings habe ich jetzt noch einen Tipp im Netz gefunden, man kann sich aus einem Tischtennisball an einer Schnur eine Markierung basteln, die man an der Decke festmacht. Wenn man gegen den Ball kommt, wird es eng. ;-) Mal sehen ob ich das irgendwie umgesetzt bekomme...
      Danke nochmal und liebe Grüße!!!
      Mary

      Reine Übungssache :-)

      Wir haben einen Sharan und ich muss im Geschäft auch in einen engen Tiefgaragenplatz reinfahren.
      Mir hat geholfend dass jeder gesagt hat ich müsse mit den Außenspiegeln einparken. Da hatte ich relativ schnell raus, wie ich einschlagen muss und wie viel Abstand wo noch ist.

      üben, üben, üben :-)

Top Diskussionen anzeigen