Stress mit Hauswart wegen Mülltrennung,trennt Ihr Euren Müll

    • (1) 06.03.09 - 17:02

      Ich bin so sauer auf unseren Hauswart!!Also wohne ca.7Monate in unserer neuen Wohnung und alles was hier falsch entsorgt oder getrennt (Müll)wurde sind wir bzw.ICH!!!
      Ich gebe zu,das ich kein Müll in die Biotonne mache,was mann eigentlich auch machen sollte.Ich trenne aber Pappe oder Plastik,wenn es halt grössere Stücken sind.Heute klingelt er bei mir und fragt mich,ob ich ne #katze habe.Ich sagte natürlich Ja.Er darauf ich soll die Katzensteine nicht im Pappcontainer sondern im Biomüll machen.Ich schmeise das immer in die normale Tonne und nicht bei Pappe,er denkt es kommt von mir.Letzens habe ich Klamotten angeblich bei Glas reingemacht und immer bin ich das.Heute meinte er,wenn er den erwischt,mit dem Katzenstreu,dann meldet er das der hausverwaltung und es gibt ne Abmahnung.Jetzt soll ich auch Bio trennen usw.blos wohin zuhause mit der Trennung?Wie macht Ihr das mit der Mülltrennung?Sorry etwas länger geworden;-)LG Sandra

      • (2) 06.03.09 - 17:14

        Hallo Sandra!

        So sieht man sich wieder...! ;-)

        Ich kenne das auch von unserer ehem. Wohnung.
        Die Nachbarn bzw. die Hausverwaltung kamen auch immer zu uns, wenn Müll falsch sortiert wurde...! #aerger

        Klar, als letztes eingezogen und dann noch 4 Kinder, das konnten ja nur wir sein...! :-[

        LG, M. :-D

      Hallo


      wir trennen den Müll..... ;-)

      Gelber Sack - Plastik ect... grüner Punkt ...
      Biotonne - Essenreste .... Hasenmist ....
      Papiertonne - Pappe / Papier
      Restmüll - alle Reste

      würde sonst gar nicht anderst gehen ..wenn ich alles in eine Tonne kloppen würde da bräuchte ich ja eine mega grosse Tonne ......


      Grüsse Bianca

    • Ich bin Wohnungseigentümerin.

      Wir haben einen Gemeinschaftskompost, Papiertonnen, gelber Sack (Plastik) und Hausmüll.

      Ich hab Porta Pine Streu, das entsorge ich direkt in der Toilette.

      Gruß

      Manavgat

      (6) 06.03.09 - 17:28

      Hier gibt es nur
      gelbe Tonnen ( Leichtstoff)
      grüne Tonnen ( Altpapier )
      Restmülltonne
      Altglascontainer

      Das trenne ich alles mehr auch nicht.
      Verdrehe nur immer die Augen wenn ich sehe was wieder falsch in den Tonnen ist, solange sie abgeholt werden ist es mir egal, bleibt sie mal irgendwann stehen weil sie falsch befüllt wird bekomm ich ne Krise.
      Will schließlich nicht meinen Müll im Keller horten weil andere Leute unfähig sind.

      Ist in unserer Restmülltonne ein Sack von anderen fliegt der inzwischen sofort raus.
      Habe es mal geduldet aber sehe ich nicht mehr ein.
      Die werden hier alle 2 Wochen geleert und den Platz brauch ich für uns alleine.

    • (7) 06.03.09 - 17:35

      hi,
      mensch..ist echt ärgerlich wenn jemand einen auf den kieker hat :-(

      ich für meinen teil trenne den müll, seit wir umgezogen sind, akribisch....nach pappe,plastik,bio und rest...da uns sonst einfach die restmülltonne nicht reichen würde

      grüße
      pauli

      (8) 06.03.09 - 17:48

      Danke,für Eure Antworten!!!!LG Sandra;-)

      Hallo
      bei uns im Müllratgeber steht, daß Katzenstreu in die Restmülltonne gehört.

      Ich bin ein über Penibler Mülltrenner, hab aber ein eigenes Haus und Garage. Da ist Platz für 3 Mülltonnen, Altpapierkarton und mein "Glas Sammeleimer".

      Im Abstellraum ist ein leerer Eisbecher da kommen die Batterien rein.

      So, genug getrennt.........

      Gruß Claudia

      Katzenstreu kommt aber nicht in die Biotonne, wenn es dieses ekelhafte betonstreu ist.

      Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus. Wir trennen

      Biomüll
      Papier
      Plastik
      Glas
      Restmüll

      Wenn du Biomüll raustrennst, bleibt kaum noch Restmüll übrig ;-)

      Wir haben solche kleinen Papiertüten (wie die vom Obststand auf dem Markt) und darein kommen alle Biomüll sachen und das kommt jeden Tag weg.

      LG

      Wir haben nur eine Restetonne und eine Papiertonne.
      Alles wird bei uns getrennt, da es sich um wertvolle Rohstoffe handelt die wiederverwertet werden können.
      Wenn man alles trennt, bleibt echt nur wenig Restmüll über.

      ich finde es gut wenn man trennt....es ist unsere Umwelt!

      Mona

      (12) 06.03.09 - 20:56

      Hi,

      wir haben ein eigenes Haus+Garten.

      Wir trennen den Müll , so das fast nix für die Restmülltonne (schwarze) übrig bleibt.
      Also Folien,....gelbe Tonne,Biomüll kommt in den Garten auf den Kompost,Gläser und Dosen werden in Eimern gesammelt und dann zum Container gebracht,Paper kommt in die blaue Tonne,......

      Und das mache ich wirklich gerne!Denn bei uns wird die schwarze Tonne gewogen und jenachdem wie schwer sie ist,müssen wir bezahlen!!!!!!
      Ist bei uns im ganzen Landkreis so.

      LG Jamaica01

      (13) 06.03.09 - 21:36

      Wir trennen auch, allerdings habe ich Katzenstinker und Gepiesele immer in kleine Butterbrottüten gemacht, fest verschlossen und in den Restmüll gesteckt.
      Da wir damals Cats Best Katzenstreu aus Holz benutzt haben, habe ich beim kompletten Wechsel immer alles gleich in die Biotonne gebracht. Sollte wohl kein Thema sein, mit dem Klo zur Tonne zu laufen.....

      LEG
      Peffi

      (14) 07.03.09 - 11:55

      Wir trennen auch:

      Gelber Sacke
      Biotonne
      Restmüll
      Papier
      Altglas


      Ich habe in der Küche zwei Mülleimer. Einmal für den Biomüll und dann eben für den Restmüll. Papier sammele ich in einem Korb und inzwischen haben wir eine blaue Tonne für Altpapier, die einmal monatlich abgeholt wird. Altglas bringe ich ca. wöchentlich zum Altglascontainer. Gesammelt wird das im Keller in einem großen Klappkorb.

      Klar macht das etwas mehr Arbeit als wenn man alles in eine Tonne entsorgen würde. Aber wir sind inzwischen so dran gewöhnt, dass das selbstverständlich ist. (M)ein klitzekleiner Beitrag für die Umwelt.

      LG
      mentale

      (15) 08.03.09 - 13:41

      Hallo,

      ich würde dem Hauswart sagen, dass du deinen Müll ordentlich trennst und dir solche Unterstellungen verbittest. Verbunden mit dem Hinweis, dass du nicht alleine in dem Haus wohnst.

      Gleichzeitig würde ich mich bei der Hausverwaltung über ihn und sein Verhalten beschweren.

      Gruß
      Sassi

Top Diskussionen anzeigen