Zipp24/Tipp24-Anruf wg. angebl. abgeschlossenem kostenpflichtigem Abo

    • (1) 19.03.09 - 09:12

      Hallo,
      ich hoffe, ich finde hier Hilfe.
      ich bin etwas verunsichert.
      Ich hoffe, ich schreibe es verständlich. Vielleicht hat jemand ähnliches erlebt?!

      Ich bekam gestern einen Anruf ohne Rufnummernanzeige, also einen anonymen Anruf.
      Am anderen Ende war eine Frau R., die fragte, ob sie mich aus irgendeiner Liste streichen solle.
      Ich habe sofort gesagt "ja, streichen sie mich aus allen Listen, ich bin an nichts interessiert", daraufhin bekam ich die Antwort, ich hätte vor drei Monaten ein kostenloses Abo abgeschlossen, vielleicht über irgendein Gewinnspiel (sie sagte tatsächlich 'vielleicht'), das nur dreimonatig kostenlos sei, danach kostenpflichtig. Ich hätte nicht fristgerecht gekündigt und sie könnte mich ab Juni aus der Liste streichen, dann würden eben 'nur' einmalig für die kommenden drei Monate 55 € anfallen.
      Da bin ich hellhörig geworden.

      Ich habe definitiv zu dieser Zeit KEIN Abo abgeschlossen und auch an keinem Gewinnspiel teilgenommen.

      Ich war mal so blöd und habe Ostern vor einem Jahr an irgendwelchen Onlinegewinnspielen teilgenommen #augen#klatsch#klatsch
      Blöd genug, ich habe daraus gelernt und mich aus sämtlichen Listen streichen lassen. Es war echt nervig, wieviele Anrufe da täglich kamen. Gott sei Dank war das dann vorbei.
      Den Fehler habe ich definitiv nicht nochmal gemacht #schock

      Ich weiss auch nicht, woher diese Frau meine Tel. hat, im Telefonbuch stehen wir nämlich nicht!

      Naja, daraufhin war ich nicht mehr ganz so freundlich und habe gesagt, ich notiere mir Ihren Namen, ich brauche auch noch Ihre Telefonnummer und ich möchte wissen, in wessen Namen Sie mich anrufen.
      Dann wurde Frau R. auch etwas komisch.
      Der Name Ihres AG sei "Zipp24"
      (ich war mich sicher, dass es nicht "Tipp24" war, aber im Nachinein verunsichert mich, dass es über google nur "Tipp24" gibt... - das ist doch Online-Lotto, oder???
      Ich habe erst zweimal in meinem Leben überhaupt Lotto gespielt, das aber nie online! Das ist aber auch schon lange lange her, und ausserdem:
      Ist das Onlinelottospielen nicht auch illegal geworden???)

      Die kostenlose Hotline sei die 0800-2220111 (Die Nummer gibt es nicht! Ich hab natürlich auch Angst, dass ich alles falsch notiert habe, obwohl ich alles wiederholt habe beim mitschreiben... Aber ja, ich steh trotzdem völlig auf der Leitung, kann ja alles sein #schwitz)
      und ihr Chef sei ein gewisser Prof. Dr. H.
      Sie sagte, bei dem solle ich aufpasssen, er sei sehr eigen und sehr komisch.
      Ich meinte nur, dass ich mit solchen Leuten keine Probleme hätte.
      Und jetzt mal ehrlich (ist mir im Nachhinein eingefallen) ein Prof. Dr. wird ja nicht am anderen Ende einer Hotline sitzen.....
      Einen Prof. Dr. H. gibt es übrigens an die 100 mal bei Google...

      Auf meine Frage, wann ich angeblich das Abo abgeschlossen haben soll, meinte sie nur pampig, sie sitze schliesslich nicht im Archiv.

      Gestren abend kam nochmal ein anonymer Anruf, diesmal bin ich aber nicht rangegangen. Irgendwie weiss ich nicht, was ich so recht machen soll, wenn da jetzt irgendwas kommt.
      Ich hab Angst, dass ich jetzt tatsächlich eine Rechnung bekomme.
      Ich weiss auch nicht, ob es sich dann lohnt zum Anwalt zu gehen (hab am telefon natürlich erstmal damit gedroht), kostet ja auch geld.
      Mensch, hat mich doch sehr aufgewühlt.

      Sorry, dass ich sooo viel geschreiben habe, ich hoffe, ihr hattet so lange Geduld mit mir #schwitz

      Ich danke Euch schonmal für jede Antwort.
      LG Anne

      • Erstmal solltest du GAR NICHTS tun.
        Wenn denn wirklich, was ich nicht glaube, eine Mahnung oder sowas kommen sollte, kannst du das immer noch einem Anwalt vorlegen.
        Ein Bekannter von mir ist Anwalt, der hat wohl sehr oft mit sowas zu tun und da steckt nie was hinter.
        Ein Brief genügt und die sind still.
        Die versuchen es halt, es gibt genug Leute, die aus angst bezahlen. Ich denke nicht, dass du von denen noch was hörst.

        LG Julia

      hallo,

      also wenn du dir ganz sicher bist, dort nix abgeschlossen haben, dann brauchst du dir auch kein kopp machen ;-) die (im allgemeinen solche betrügerformen) versuchen mit allen mitteln, leuten das geld aus der tasche zu ziehen und da gehört auch solch ein komischer anruf zu! du hast nichts zu befürchten..
      bin auch mal vor jahren auf sowas reingefallen (internet) und habe die ganzen rechnungen/mahnungen einfach ignoriert (habe mich in foren erkundigt#schwitz) und irgendwann war ruhe! wenn du was bekommen solltest, würde ich da auch nicht drauf reagieren, die wollen dir nur angst machen (evtl. drohen die mit inkasso usw), aber steckt nix dahinter ;-)

      • Danke Dir!
        Das macht mir Mut. habe irgendwie Angst, dass die noch öfter versucht hier anzurufen.
        Sowas verunsichert mich dann immer mehr, mal abgesehen davon, dass es nervt.

        Schön auf jeden Fall, Deine Erfahrung dazu gelesen zu haben!!

        #danke


        • also wenn die dich wieder anrufen sollten, dann sagst du einfach das die dich nicht mehr belästigen sollen, weil du kein abo abgeschlossen hast usw. und legst dann einfach auf! und wenn was schriftliches kommen sollte (wer weiß ob die überhaupt deine adresse haben:-p), dann ignorierst du das einfach!

          mir wollte auch mal eine lottogesellschaft was aufschwatzen und habe dankend abgelehnt. trotzdem reden und reden die, egal was du sagst und habe dann einfach aufgelegt #cool die sind so hartnäckig, da muß man echt konsequent sein...

          gruß

    Mach dir nichts draus solche ANrufe hatte ich auch schon. Da meinte eine Dame genau dasselbe und das was nun kostenpflichtig werden würde. Worauf ich nur meinte ich habe definitiv nichts abgeschlossen das kostenpflichtig sein würde. Sie beharrte drauf ich auch und danach legte sie einfach auf. Die warten nur bis du dich wohl irgendwann verplapperst und dann haben sie dich und mehr Daten. Bei sowas nie ja sagen wenn die das machen. Die sind nämlich selbst unsicher und haben gar nichts gegen dich in der Hand. Ist wohl nur ne neue Masche.
    ela

Top Diskussionen anzeigen