Kranke Birke auf dem Nachbargrundstück

    • (1) 24.04.09 - 23:40

      Hallo!

      Auf dem Grundstück unserer Nachbarin stehen 2 Birken, ca 10 m von der Grenze entfernt und ich schätze, dass die Bäume mindestens 15 m hoch sind, wenn nicht höher.

      Nun ist es so, dass der Stamm einer Birke fast keine Rinde mehr hat, die andere Birke trägt nur noch an einem Ast Laub. Sprich, beide Bäume sind krank, und die eine fast tot.

      Bevor sie dort gebaut hat, war das ganze Grundstück voll mit Bäumen, und bei jedem mittelstarken Sturm sind Bäume umgeweht, meist in anderen Bäumen hängengeblieben, manchmal auch auf unser Grundstück gefallen, sodass wir manchmal sogar unsere Einfahrt mit der Kettensäge freischneiden mussten.

      Ich habe mit der Nachbarin über den Zustand der Bäume gesprochen, sie sieht auch ein, dass beide Bäume krank sind, fällen lassen möchte sie sie aber nicht, denn sie findet die Birken schön, weil die weiße Rinde so nett im Mondschein leuchtet, ausserdem hat sie nicht genug Geld, um die Bäume fällen zu lassen.

      Muss ich jetzt darauf warten, dass der nächste Sturm die Bäume auf unser (vor 2 Jahren frisch renoviertes) Haus pustet oder kann ich irgendwas tun? Soweit ich weiß, übernimmt die Versicherung (die die Nachbarin hoffentlich hat) nur Schäden, die durch einen gesunden Baum verursacht werden. Wenn sie kein Geld hat, die Bäume fällen zu lassen, hat sie sicherlich kein Geld, um Schäden am Dach o.ä. zu begleichen...

      Ich will ihr wirklich nichts, aber diese Bäume beunruhigen mich, zumal sie, wenn sie nachts umfallen sollten, auch noch genau da aufschlagen würden, wo die Kinderzimmer sind...

      Welche Möglichkeiten habe ich?

      LG
      Gaia

      • (2) 25.04.09 - 16:29

        Hallo,

        bei uns auf dem Land würde man da mal mit der Feuerwehr sprechen - eventuell für einen ( nicht allzu großen ) Geldschein und einen Kasten Bier - wäre das vielleicht eine Lösung ?

        Gruß,
        Heike

        • (3) 25.04.09 - 23:58

          Hallo!

          Lieben Dank für Deine Antwort.

          Ja, die Feuerwehr könnte man sicher darauf ansprechen, das Problem ist nur, dass diese Frau das niemals tun wird, weil sie auch die kaputten Birken wunderschön findet und sich nicht von ihnen trennen kann.
          Also kann ich wahrscheinlich nur abwarten.

          LG
          Gaia

Top Diskussionen anzeigen