Anrede in Konfirmationskarte?

    • (1) 25.04.09 - 08:54

      Hallo,
      was schreibt man am besten als Anrede an die Konfirmandin in eine Konfirmationskarte?
      Problem ist, daß ich eigentlich mehr die Eltern kenne. Die Konfirmandin selber halt eher flüchtig. Trotzdem möchte ich gerne eine Karte (mit Schein ;-) )vorbeibringen.
      Mit der Anrede bin ich echt unsicher.
      Ist "Liebe ......" ok, wenn man jemanden weniger kennt? Oder was etwas unpersönlicheres? Nur, was dann?
      LG
      olegre

      • (2) 25.04.09 - 09:15

        Guten morgen!

        Ich würde ganz "ungezwungen" einfach "Hallo xyz!" schreiben.

        Gruß,

        M. :-)

        (3) 25.04.09 - 10:08

        Die meisten Konfirmationskarten meines Sohnes waren sehr allgemein gehalten, wenn es persönlicher wurde, stand da ein "Hallo ..." ganz selten ein "lieber S..." Das "Lieber" kam eigentlich nur von der Familie.

        Ich selber drucke einen schönen Spruch in die Karten und schreibe dann meistens "Wir gratulieren ganz herzlich zu/r (Deiner) Konfirmation" also ohne direkte Anrede.

        Wenn ich die Kinder besser kenne, dann kommt auch schon mal ein Lieber oder Hallo zum Einsatz.

        (4) 25.04.09 - 13:54

        Hi,
        bei so etwas würde ich immer "Liebe/r..." schreiben. Hallo ist eher für eine Karte aus dem Urlaub angebracht ;-).

        LG
        Melanie

Top Diskussionen anzeigen