Was schenken wenn man nur "vor´s Standesamt" eingeladen ist?

    • (1) 07.05.09 - 13:07

      Hallo zusammen.

      Ich weiß nicht so recht weiter.. Am Sa. heiratet eine Bekannte von mir, wir kennen uns auch nicht so lange.
      Sie hat mich eingeladen vor´s Standesamt zu kommen, evtl. gibt es da einen kleinen Empfang, ich weiß es nicht.
      Nun meine Frage: Was schenkt man denn da bitte? Habe absolut keine Idee..

      • Und dann darf man da vorm Standesamt stehn, nen Sekt trinken, schenken und dann wieder gehen?#kratz
        Ist das tatsächlich so?
        Gibts danach noch ne Feier?

        • (3) 07.05.09 - 13:22

          Ich kenn das schon so, wenn man halt nicht alle zum Essen einladen kann, gibts halt für die anderen nur nen kleinen Umtrunk...

          Wir haben nach dem Standesamt damals auch nur die engste Familie eingeladen, es wurde aber von Freunden ein Sektempfang mit Snacks direkt vor dem Amt organisiert.
          War super schön, es waren bestimmt 40 Leute so zum gratulieren da. (Und es wurde ja nicht dazu eingeladen).

          Wir bekamen entweder ne Kleinigkeit oder nur ne Karte geschenkt. Was auch vollkommen ausreichend war.

          Grüße Nicci

        Ja das ist tatsächlich so. Obwohl ich mir nicht mal sicher bin ob es überhaupt einen Umtrunk gibt. Vielleicht stehen wir dann da auch nur zum Reis werfen! ;-)

        Eine Feier gibt es, aber eben nur mit den engsten Freunden/Familie!

        • Naja, ich finde so etwas doch sehr seltsam. Ich für meinen Teil bin der Meinung, dass man entweder für alles einläd oder überhaupt nicht. Aber für ein bisschen Sekt oder Reis vor dem Standesamt und dann wieder "Tschö, wir müssen zur Party", nee, ich find das nicht gut.

          • (7) 07.05.09 - 22:22

            #pro da bin ich genau deiner Meinung
            ich seh auch so war immer schon sehr altmodisch in der sache entweder ganz oder gar net ;-)
            Jetzt dürft ihr ruhig schimpfen :-p

    Mmmhhh vielleicht kannst ja ne Glasschale mit so bunten Kies drin und Figurendrin??
    Ich denke so Glasschalen kann man immer gebrauchen

    ansonsten wüsst ich auch nichts, kommt halt drauf an wieviel du ausgeben willst

Hallo,
auf so ner Hochzeit waren wir letzte Woche auch.

Wir haben ne Karte geschrieben und von tschibo für 10 € so herzförmige Salz und Pfefferstreuer.
Ne Kleinigkeit also.

Wir haben damals von Bekannten ein Metallteelichthalterkerz für den Balkon bekommen, fand ich ganz nett.

Hoffe konnte dir ein bissle helfen..

Grüßle Nicci

  • Hätte da noch eine Frage: Habt ihr das Geschenk den Brautleuten dann einfach so in die Hand gedrückt?
    Hab auch schon mit dem Gedanken gespielt ihr es erst nach der Hochzeit zu geben, wenn wir uns mal wieder treffen!

Wir haben eigentlich nur meine Eltern etc. im Standeamt mitgehabt und unsere Freunde haben uns dann draußen mit einem Empfang überrascht. Geschenkt haben sie uns den Sekt ... das war auch okay.

LG
Anne

Wenn du sie nicht soo gut kennst, würde ich einfach einen großen Strauß Blumen schenken.

Also ich würde auch Blumen schenken.

Oder ein blühendes Rosenstämmchen#blume

Viel Spaß...

Maria


  • Das Rosenstämmchen ist auch eine gute Idee! Ich denke auf sowas wird es hinauslaufen..

    Die Frage auch an dich: Drückt man das den Brautleuten dann einfach so in die Hand? Geschenketisch fällt für mich ja flach und irgendwie ist das auch blöd. Was sollen die damit in der Situation? Hab auch schon überlegt, ihr es erst später zu geben, wenn wir uns wieder treffen!

Also ich würde Blumen doof finden. Die Braut trägt eh einen Strauß. Und ich glaub nicht das sie mit den ganzen Blumen/Pflanzen durch die Gegend fahren. Also mir würde das nicht gefallen.
Deswegen würde ich auch nur eine kleinigkeit schenken. Vieleicht schönen Wein/Campager oä.


Lg

Hallo

Wenn ich ehrlich sein darf: ich würde gar nicht hingehen!

Ihr kennt Euch nicht besonders gut. Ihr seid weder bei der Trauung noch bei der Feier eingeladen- warum dann also da hin fahren um etwas Reis zu werfen?

Für mich klingt sowas immer danach, dass man halt großes Tamtam möchte, mit sooo vielen Leuten die Reis werfen und natürlich nochmal etwas Geld schenken- einen dann aber nicht einladen wollen.

Bei einer guten Freundin wo man weiß dass eben das Geld fehlt, alle Freunde einzuladen wäre das was anderes- aber bei Bekannten die man kaum kennt würd ich nicht hingehen.

LG
Leah

Einladung vor's Standesamt hab ich ja noch nie gehört!

Da geht man einfach hin, wenn einem danach ist!

Wir haben extra heimlich geheiratet damit KEINER da steht!

Ich würd da auch nicht hin gehen!

lg glu

Top Diskussionen anzeigen