Welches Mineralwasser haltet ihr für besser/hochwertiger/gesünder?

Hallo ihr Lieben!

Möchte einfach mal eure Meinungen hören zu den beiden unten genannten Wasser. Damit ihr unbeeinflusst bleibt, nenne ich erstmal nicht die Hersteller! ;-)

Beide sind natürliche Mineralwasser, enteisent und entschwefelt mit Medium Kohlensäureanteil falls das wichtig ist.

1) Natrium 45,9mg/l
Kalium 29,1mg/l
Calcium 46,8mg/l
Magnesium 11,2mg/l
Chlorid 1,0mg/l
Sulfat 64,0mg/l
Hydrogencarbonat 291,0mg/l
Flourid 0,5mg/l


2) Natrium 26,8mg/l
Kalium n.a.
Calcium 46,4mg/l
Magnesium 7,4mg/l
Chlorid 10,5mg/l
Sulfat 9,3mg/l
Hydrogencarbonat 229,0mg/l
Flourid n.a.



So, was meint ihr denn? :-)

ich meine:

wer keine probleme hat, der macht sich welche...

langeweile?

Hallo!

Leider kann ich Dir nicht helfen.
Bin selber auf der Suche nach einem guten stillen Mineralwasser. Mich interessiert sehr, welche Werte hoch sein sollten und welche eher niedrig.

Bin auch auf Antworten gespannt.

palesun

Hallo palesun!

Genau das ist es bei mir auch. Beide Wasser sind vom Preis her gleich, gut zu bekommen, es ist quasi egal welches ich nehme. Hätte einfach mal gerne gewusst welches denn "gesundheitsfördernder" ist, auch wenn es sich wahrscheinlich nicht viel gibt..

Hallo Rebecca,

also ich weiß nur, dass ich Wasser mit viel Magnesium ekelig finde.
Wenn aber jetzt hier jemand weiß, dass es besser ist, würde ich es mir "angewöhnen".

Meine prakt. Ärztin sagte mal, ich soll Evian oder Vittel trinken. Das ist mir aber auf Dauer zu teuer.

Gelesen habe ich jetzt, dass das beste Wasser aus der Leitung kommt. Ja, aber wer sagt mir denn, dass meine Leitungen ok sind? Vielleicht habe ich ja alte Kupferrohre und vergifte mich?

Danke übrigens für den Thread, Du bist mir zuvor gekommen.:-)

Trinkst Du nur Wasser mit Kohlensäure? Weil die ist überhaupt nicht so gut...

Habe mich auch erst letztes Jahr auf stilles Wasser umgestellt (fand ich vorher ekelig). Jetzt schmeckt es mir viel besser und ich kann viiiiieeeeel mehr trinken.

Äh und nein, Langeweile habe ich nicht, es interessiert mich tatsächlich.#cool

lg palesun

weitere 4 Kommentare laden

HUHU

ich würde das Natriumärmere kaufen, also das 2.

Aber was die anderen Stoffe drin betrifft weiß ich auch nicht *schulterzuck*

GLG

Hallo!

Das ist doch mal eine hilfreiche Antwort, danke! Auf sowas hoffe ich ja.. :-)

Hallo,


also im Prinzip ist mir egal was ich für ein Wasser trinke. Wichtig für mich ist, dass es mir auch schmeckt. Denn Wasser ist nicht gleich Wasser.

Ich trinke Staatlich Fachingen Medium.


Nicole

Hallo Nicole,

da gebe ich dir an sich auch recht. Aber die beiden Wasser geben sich im Geschmack nichts oder nicht viel, soll heißen: Schmecken mir beide! :-)

Hallo,

ich finde deine Frage alles andere als blöd !
Um verbünftig zu antworten benötigt man jedoch etwas an Wissen und muss sich vielleicht auch mal ein paar Gedanken machen, hier reicht die eigene Meinung eben mal nicht ;-).

Schau mal hier:

vielleicht findest du hier was dazu

http://www.gesumag.de/mineralwasser-tafelwasser-leitungswasser-67/

LG, franziska

Hallo

Also das, was wir haben, hat folgende Werte:

Natrium: 17,8 mg/L
Kalium: 4,1 mg/L
Sufat : 960 mg/L
Hydrogencarbonat:311 mg/L
Chlorid: 10,7 mg/L
Calcium: 415 mg/L
Magnesium 50,4 mg/ L
Kieselsäure: 25,9 mg/L

Finde das sehr gut. Da unser kleiner keine Milch und Milchprodukte darf, bekommt er so seon Calcium

Bianca

Hallo Bianca,

Darf man fragen, welche Marke das ist?

Gruß
Su

Hallöchen

Klar. Ist von Carolinen. Das Naturell. Die anderen, also Medium und normal haben die gleichen Werte.

Bianca

weitere 2 Kommentare laden

ich würde mich immer für das natriumarme entscheiden,also das untere.
Ich hasse es wenn das Mineralwasser nach Salz schmeckt.Und das tun verdammt viele.Der Rest an Mineralstoffen ist mir relativ egal,ich muss die nicht aus meinem Mineralwasser ziehen:

Und weil mir gerade so langweilig ist (ich warte darauf dass mein Gatte hier endlich mal sein Spiel zu Ende bekommt damit wir DVD gucken können ) hier unser Mineralwasser:
Na 5,9 mg/l
Kalium 2,6
Magnesium 4,9
Calcium 12,7
Chlorid
9,2
Sulfat 1,9
Hydrogencarbonat 60,8
Kieselsäure 35,0

ich trink es gern,die Kinder auch und es ist sehr günstig.
Und es hat keien Kohlensäure (gibts aber auch mit-gleiche Werte,habe eben nachgeschaut)

Damit befüllen wir auch unsern Kaffeeautomat.

LG Tina

hallo,

welches wasser trinkt ihr denn?

danke
lg
verena

das vom Kaufland,6 er Träger a 1,5 Liter 1,19Euro.
Ist zwar aus Plastikflaschen aber Volvic und co sind das auch.Ich kann damit leben.

LG Tina

weitere 2 Kommentare laden

Natrium 19,3mg/l
Kalium 5,1mg/l
Calcium 83,3mg/l
Magnesium 16,8mg/l
Chlorid 41,1mg/l
Sulfat 124mg/l
Flourid <0,10mg/l

Das sind die Werte unseres Leitungswassers laut Trinkwasseranalyse...und es schmeckt gut :P
Ich sag mal vorsichtig, das es eigentlich unnötig ist auf Mineralwasser zurückzugreifen..wir haben eine sehr gute Trinkwasserqualität..preiswerter ist es auch noch:P

Gruß,
Manteze

Guten Morgen,

beide Wasser hätten mir zuviel Natrium. Wir trinken ausschliesslich Natriumarmes Wasser.

LG

Beide würde ich nicht kaufen - zu viel Natrium, zu wenig Calcium.

Vermutlich sind beide diese Billig - Wasser wie von Lidl oder Aldi, evt. auch diese 2€ - Kisten aus dem Getränkemarkt.

Empfehlen kann ich Dir Steinsieker oder Caspar Heinrich Quelle - oder Leitungswasser, das hat auf jeden Fall bessere Werte als Deine und ist garantiert billiger...

wenn es nicht so teuer wäre, würde ich nur volvic kaufen.
erstens schmeckt mir das tatsächlich am besten.- ich dachte immer alle wasser gleich, aber dann hab ich das gekostet.
zweitens ist es eines der wenigen wasser, dass nicht durch uranstein geflossen ist. und das hat bei mir nen hohen stellen wert.

lg,

schullek