Wer ist von euch fürs abspecken wieder mit dem rauchen angefangen Seite: 2

        • Ich drücke dir gern die Daumen dafür.
          Hab Geduld! Eine Gewohnheiten zu ändern Bedarf einige Anstrengungen, also nicht gleich aufgeben.

          Wenn du es schaffst, dann hat dein Kind auch gleich ein gutes Vorbild, von dem es lernen kann. :)

      (27) 08.06.09 - 20:18

      Hallo,

      ich habe Anfang März mit dem Rauchen aufgehört. Drei Wochen später-am 25. März habe ich mit WW begonnen. Da ich schon mal in der Gruppe war kenne ich mich damit gut aus und spare mir die Gruppenbesuche. Ich habe einen aktuellen Einkaufsführer und einige Rezepte. Aber ich koche selten nach den Rezepten.

      Bei WW lernst Du Deine Ernährung dauerhaft umzustellen. Dir muss klar sein dass Du sie für immer umstellen musst. Ernährst DU Dich nach erfolgreicher Abnahme wieder falsch dann nimmst Du ruck zuck wieder zu.

      Ich habe jetzt knapp 11 Kilo weg. Aber nicht nur mit WW-ich gehe zudem dreimal die Woche für 2 Stunden ins Fitnessstudio.

      Mit dem Rauchen wieder anzufangen halte ich für Schwachsinn. Da schaffst Du gleich zwei Risikofaktoren für sämtliche Krankheiten wie Schlaganfall und Co.

      Zumal Dir klar sein sollte dass keiner mit Rauchen abnimmt. Man nascht vielleicht weniger aber da hat mir vor einigen Tagen jemand einen Tipp gegeben...

      Nimm nen Apfel und schäl ihn. Mach Zimt drauf und stell es in die Mikrowelle bis es warm ist. Da gibst Du dann einen Optiwell Pudding drüber....
      Schmeckt sowas von lecker, mach papp satt und hat bei WW nur 1,5 Points.

      LG und viel Erfolg...

      Mona

Top Diskussionen anzeigen