Fahrrad - Rücktritt einbauen?

    • (1) 15.06.09 - 16:02

      Ich kann mich für keine Kategorie entscheiden, daher versuche ich es erstmal hier.


      Kann man bei einem Fahrrad ohne Rücktritt, einen solchen einbauen? Das Rad von meiner Tochter hat keinen, jedes Mal wenn sie es rückwärts schiebt, drehen sich die Pedale auch rückwärts und nach einer Weile springt die Kette raus #aerger Das Zahnrad auf dem die Kette ist, ist auf ein Gewinde gedreht, dreht sich lose und schwups hab ich den Salat.

      Gibt es eine Lösung?

      LG

      • (2) 15.06.09 - 18:50

        Hallo,

        ich denke schon, dass man "Rücktritt einbauen" kann, aber du müsstest dann das Rad mit einer neuen Schaltung, einer Nabenschaltung ausrüsten, denn nur die hat einen Rücktritt.

        Wir, d.h. mein Mann, mein großer Sohn und ich fahren nur Räder mit Kettenschaltung, so wie es das Rad deiner Tochter wohl auch hat.

        Das von dir beschriebene Problem kenne ich so nicht. Dass sich die Pedalen mitdrehen beim rückwärts schieben ist normal, allerdings springt dann eigentlich nicht die Kette ab. Mein altes Fahrrad machte das allerdings auch mal, wenn die Zahnkränze total verdreckt waren und sich nur noch schwer drehten. Ich habe sie gereinigt und gut war(Übrigens auch das kleine Zahnrad unterhalb der Radnabe, da bleibt die Kette auch hängen bei starker Verschmutzung).

        Mehr kann dir evtl. dann nur noch die Fahrradwerkstatt deines Vertauens helfen......

        LG, Gabriele

        • (3) 15.06.09 - 20:14

          Hi,

          das Fahrrad hat 2 Zahnräder, eines vorne und eins hinten. Das hinten ("fixiert" mit einem Metallring der davor aufs Gewinde gedreht wird) dreht sich immer wieder frei #aerger Da kann man drehen und festziehen wie man will - lange hält das nicht.

          Dreck ist dort nirgends, das Rad ist bisher noch weitestgehend unbefahren (sie lernt grad noch, aber so ist das alles kein richtiger Anreiz)

          • (4) 16.06.09 - 17:14

            Ach so........#kratz

            Dann weiß ich leider auch nicht weiter, aber es hört sich auf jeden Fall so an, als wäre damit etwas nicht o.k. .

            Da hilft wohl doch nur der Gang zum Fahrradgeschäft.

            LG, Gabriele

Top Diskussionen anzeigen