Ebay- Sachen mit Flecken verkaufen?

    • (1) 20.06.09 - 18:04

      Hallo,

      ich soll für meine Nachbarin zwei Wiegenmatratzen bei Ebay verkaufen, über meinen Account, sonst hätte ich ja kein Problem damit, aber beide Matratzen haben leichte Spuckflecken/Milchflecken, sieht man nur wenn mans gegens Licht hält.

      Meint Ihr sowas kauft überhaupt jemand? Wenn ich es nicht schreibe wie sie verlangt, dann bekomme ich vielleicht eine negative Bewertung #kratz, das ist es mir auch nicht Wert.

      Was meint Ihr?

      LG

      • Ich würde ihr an deiner Stelle sagen, dass du gerne bereit bist, es reinzustellen aber unter der Bedingung, dass du die Flecken erwähnst.

        Negative Bewertungen würde ich nämlich ungerne riskieren und wer kauft schon gerne Sachen mit Flecken, ohne vorher davon gewusst zu haben?

        LG

        • Würdest Du eine Matratze mit Flecken kaufen, für ein BAby noch dazu? Ich befürchte, dass es eh keiner will #kratz

          LG

          • Nein, ICH würde das nicht kaufen aber solange deine Nachbarin die Ebay-Gebühren übernimmt, ist es ja egal, ob die Ware an den Mann geht oder nicht? Ich weiß nicht, ich kenne mich mit Ebay nicht so aus aber wenn die Ware nicht verkauft wird ist das ja nichts Negatives für dich, oder?

          • Hi!

            Wenn es Flecken sind, die leider nicht mehr rauszubekommen sind - trotz ordnungsgemäßer, hygienischer Reinigung: JA! Warum denn nicht? Wenn der Preis passt... Darf natürlich nicht voll versifft sein, aber zwei kleine Flecken? #kratz Finde ich nicht schlimm.
            Außerdem reinige ich alles noch mal nach, was ich gebraucht für meine Kinder kaufe. Man kann nahezu alles hygienisch sauber bekommen, dass man es bedenkenlos "weiterverwenden" kann.

            Gruß,

            M. :-)


            • "Man kann nahezu alles hygienisch sauber bekommen, dass man es bedenkenlos "weiterverwenden" kann"

              Man kann vieles bedenkenlos sauber bekommen, ja.
              Aber gerade Matratzen doch kaum, die Flecken sind ja nicht äußerlich, sondern in das Material gezogen.

              Ich würde auf keinen Fall eine Matratze mit solchen Flecken kaufen und ich würde diese auch nicht für eine Nachbarin anbieten, weil ich es einfach unappetitlich finde.

              LG

              • Hallo!

                Es ging doch hier um Wiegenmatratzen, oder? Die habe ich (auch die vom KiWa) damals in der Maschine gewaschen (waren dafür aber auch geeignet), trotzdem waren noch ganz leichte Ränder zu sehen - Matratze aber "sauber". Kommt doch ein Laken drauf.
                Bei Kinderbett-Matratzen oder eben den ganz großen würde ich das auch anders sehen..... *würg*

                Gruß,

                M. :-)

      (8) 20.06.09 - 18:09

      Hallo,

      ich würde nur einen Text dazu rein setzen, den ich vertreten kann.
      Es ist dein Account - warum Ärger riskieren.

      Miitlerweile frage ich mich immer ob derjenige, der von mir einen Gefallen verlangt, andererseits auch mir gefällig sein würde.

      LG
      Tina

      Sag' ihr, dass es bei eBay nicht erlaubt ist, unhygienische Sachen zu verticken und sie die Matratze vorher ordnungsgemäß reinigen soll.

      Das ist doch eklig. Sie soll ihren Scheiß alleine machen.

      Wenn ich das überhaupt tun würde in diesem Fall, dann nur mit ausdrücklicher Erwähnung der Flecken.

      Ob Du unter Deinem Namen fleckiges Zeugs überhaupt anbieten möchtest, mußt Du entscheiden.

      Wenn sich die Nachbarin allerdings anstellt und verlangt, die Flecken zu verschweigen, würde ich gar nicht mit mir verhandeln lassen und ihr sagen, sie soll die Teile selbst einstellen bzw. sich nen eigenen Nick anlegen.

      LG

      Wenn du ihr behiflich sein möchtest, dann hilf ihr, sich einen eigenen Account zuzulegen#aha

Top Diskussionen anzeigen