Schwanger den Führerschein machen??

    • (1) 21.06.09 - 22:08

      Nabend!!
      Ich bin frisch Schwanger und habe keinen Führerschein.
      Möchte demnächst, also, wenn das Geld da ist, damit anfangen...

      Jetzt hat man mir aber zweimal gesagt, das das als Schwangere nicht geht.
      Eine Freundin meinte, es geht garnicht und die andere meinte ich könne ihn bis zum vierten Monat machen!!

      Wer weiß mehr??

      Lg Jacky, die jetzt unbedingt will!!!

      • Hallo,

        warum soll das nicht gehen?

        Du bist doch nicht krank!

        Und wenn du nicht mehr hinters Lenkrad passt, dann machst du eben ne Pause bis du wieder dahinter passt!

        Ich bin auch bis kurz vor der Geburt allein Auto gefahren. Alles kein Problem!

        LG Michaela & Charlotte (17,5 Monate)

        P.S. Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit!

        • Danke!!

          Ich meine nämlich auch, das da kein Problem sein sollte, warum auch??
          Aber, jetzt kommt es :-), die Freundin meiner Freundin durfte ihn nicht machen!!!
          Das war auf Sylt, vielleicht ist es da anders?? #kratz

      Hallöchen,

      warum soll das denn nicht gehen?

      Eine sehr gute Freundin hat vor knapp 3 Jahren HOCH!!!!!!schwanger 2 oder 3 Wochen vor der Geburt noh die Prüfung gemacht -und bestanden ;-)

      Manchen Frauen sieht mans doch nicht mal an, dass sie z.B. im 6 Monat schwanger sind, gibts doch keine Pflicht das anzugeben #gruebel

      Lieben Gruß

      Sabrina

      Mach es und zwar JETZT! Wenn das Baby da ist wirst Du gar keine Zeit mehr haben und froh sein wenn DU manche Wege mit dem Auto machen kannst.

      Ich habe schwanger meinen Führerschein gemacht und mit Babykugelbauch dann die Prüfung.
      Allerdings glaub ich auch dass es nur bis zu einem bestimmten Monat geht, dann ist das Risiko zu hoch.

      MOna

    (9) 22.06.09 - 00:00

    Hab ich ja noch nie gehört. Dann dürften wir Schwangeren ja eigentlich auch nicht Auto fahren.
    Frag am besten mal bei ner Fahrschule nach. Vielleicht gibt es da tatsächlich irgendwelche Richtlinien - so wie bei Flugreisen oder so.

    (10) 22.06.09 - 01:45

    Hallo,

    ich habe meine fahrprüfung am 26. oktober 2006 absolviert und am 17. dezember 2006 entbunden. ausgezählt war die geburt meiner tochter damals für den 03.dezember 06. ich hab auch bis zum schluss hinters lenkrad gepasst ( und ich war ein ballon*g* ) :P wenn ich gewartet hätte bis die kleine da ist, hätte ich den lappen wohl bis heute nich*g* ich würds wieder so machen.

    lieben gruß,

    manteze

    (11) 22.06.09 - 07:59

    Guten Morgen!
    Ich hab den Führerschein gemacht, als ich schwanger war, das war soweit auch kein Problem, allerdings musste ich die Prüfung vor der 34. Woche machen.

    Der Fahrlehrer sagte mir damals, danach wäre es ihm zu gefährlich, wegen der Prüfungssituation und vorzeitigen Wehen durch den Stress und so.

    Ich glaube aber, dass das eine "fahrschulinterne" Lösung war.
    LG
    Leonore

    (12) 22.06.09 - 08:28

    Hallo!

    Also einer Freundin in Leipzig ging es genauso. Sie durfte Schwanger keinen Führerschein machen. Der Fahrschule ging es darum das man jedesmal aufgeregt ist und in eine bestimmte Stresssituation kommt und sie wollten die Verwantwortung einfach nicht übernehmen.

    Kann man auch irgendwie verstehen. Denn der Führerschein ist ja nicht mal schnell in ein Paar Tagen gemacht.

    Vielleicht ist es auch von jeder Fahrschule zu Fahrschule anders.
    Ich würde danach gehen wie es dir geht und wie du mit solchen Situationen umgehst. Ob du es eher leicht weg steckst oder doch schon sehr in Stress gerätst#schwitz. So geht mir es nämlich ;-)

    Liebe Grüße

    (13) 22.06.09 - 10:01

    Hallo

    Eine Kollegin hat vor Jahren den Führerschein ein oder zwei Wochen vor der Geburt gemacht.

    Natürlich hat sie bestanden :-).

    Da du ja gerade ss bist würde ich bei der Anmeldung nichts sagen wenn nicht danach gefragt wird.

    Gruß Arienne

    (14) 22.06.09 - 10:28

    Hallo,

    also ich war bei den Fahrstunden (zumindest am Anfang) meistens recht nervös und zur Prüfung dann natürlich auch... deshalb würd ich das glaube ich nicht machen, weil das für mich Stresssituationen waren und da hätt ich wahrscheinlich Bedenken wg dem Baby#schein
    Aber das kann ja jeder selbst entscheiden und wenn du erst ganz frisch schwanger bist und schnell die Prüfung machen kannst, mag das wohl gehen.
    Naja und ich bin auch froh, dass ich jetzt mit Baby Autofahren kann;-) kann es mir gar nicht anders vorstellen...

    Viel Spaß und Glück:-D

    *lg

    (15) 22.06.09 - 11:26

    Man darf ab dem 4. Monat nicht mehr als Fahrlehrer arbeiten. Den Führerschein kann man aber immer machen.

    Gruß Lena

    (16) 22.06.09 - 12:05

    Schwanger sein ist doch keine Krankheit.

    Könnte mir aber vorstellen, dass so mancher Fahrlehrer keinen Bock auf ne Notgeburt im Fahrschulwagen hat und deswegen abblockt.

    (17) 22.06.09 - 18:49

    Hi Jacky,

    bei unserer Fahrschule könntest Du locker den Führerschein machen, aber es gibt halt Fahrschulen, die möchten nicht dafür verantwortlich sein, wenn was passiert.

    LG mini-bibo

Top Diskussionen anzeigen