Läuse.... :o( zum 2. Mal

    • (1) 06.07.09 - 21:17

      Einen schönen guten Abend wünsche ich Euch,


      ich bin so auf 180! Das kann man sich nicht vorstellen!

      Vor drei Wochen entdeckte ich bei meinen Kindern Läusen. Okay, Ärmel hochgekrempelt, alle mit Goldgeist behandelt, alles gewaschen (wirklich alles, sogar die Teppichläufer, Sofakissen, Vorhänge, Auto, Bettzeug, Handtücher usw....)

      Laut Packungsbeilage, habe ich nach 8 Tagen ein zweites Mal behandelt.

      Ich nahm es sportlich, sah es als zweiten Frühjahrsputz, meldete es Kindergarten, Schule, Sportverein,Therapeuthen usw. Lies Beschimpfungen über mich ergehen, meine Kinder wurden von Erwachsenen in der Öffentlichkeit bloßgestellt.

      Und was sehe ich eben bei meiner Kleinen? Schon wieder Läuse!!! Dabei wurden wir nach der zweiten Behandlung erst vom Arzt wieder Gesund geschrieben!

      Jetzt fängt der ganze Mist wieder von vorn an! Ich bin so sauer! Weil wahrscheinlich irgendeine Mutter einen Aushang darüber nicht für voll genommen hat!

      Dabei habe ich für solche Spielchen auch keine Zeit! Befinde mich in einer Umschulg und müsste eigentlich lernen, da ich im Oktober Zwischenprüfung habe.

      Naja, was solls. Obwohl, eben habe ich über Goggle folgendes gefunden:

      http://www.pediculosis-gesellschaft.de/html/haufige_fragen.html

      und ich frage ich nun wirklich, ob es stimmt, das ich nicht alles waschen muss?
      Ich glaube ich werde morgen mal beim Gesundheitsamt nachfragen.

      Was meint Ihr?

      Lg



    Hallo

    dieses Zeug hier hat bei uns Wunder bewirkt. Einmal benutzt und alles war für immer weg.

    http://www.apomio.de/preisvergleich/jacutin-pedicul-spray-90-g-almirall-hermal-gmbh.html

    Viel Glück
    Kerstin

Hallo,

lass Dich nicht kirre machen.

Es hat nichts mit Hygiene oder Unhygiene zu tun (die Aussage ist unqualifiziert).

Wenn Du die Goldgeistwaschung schon gemacht hast, hast Du hoffentlich auch den Nissen-/ Läusekamm angewendet.

Es reicht wenn Du die Decken, Bettwäsche, Kämme und Handtücher wäscht wie in Deinem Link erwähnt. Nicht zu vergessen die Plüschtiere ins Kühlfach.

Mehr hatte meine Mutter auch nicht gemacht bzw. war mir nicht bewußt.

Wie gesagt das auskämmen nach dem waschen nicht vergessen.

Kopf hoch wird schon.

LG

happy79

Hallo,

was genau jetzt zu tun ist, da kann ich Dir leider nicht helfen.

Bei jedem Läusealarm im Kindergarten wird bei uns sofort das Aesculo-Gel angewendet, riecht unangenehm, die Läuse springen nicht über und bisher waren wir verschont.

Gute Nerven

LG
Mone

Hallo,

unser Sohn kam vor zwei JAhren mit Läusen nach Hause#schock und der Kiga war total entsetzt wo er sich die wohl geholt haben könnte. Da er die ganze Woche nur im Kiga war und nciht mit anderen Kids verabredet, konnte er sie sich nur im Kiga geholt haben. Wurde damals auch total blöd angeguckt, obwohl Läuse ja nichts mit unsauberkeit zu tun haben.
Hab dann auch die Betten abgezogen, Jacken usw gewaschen, nach acht Tagen die gleiche Prozedur.
Hab ihn dann erst wieder in den Kiga geschickt und aufeinmal hatten ganz viele anderen KIds auch Läuse, aber viele Eltern haben es im Kiga nicht gemeldet und ich würde es auch nicht tun, da man echt blöd angemacht wird wenn man sich outet.
Die Sprechstundenhilfe beim Kinderarzt hat mir damals den Tip gegeben, den Kindern Teebaumöl oder Jasminöl auf den Haaren zu verteilen, das mögen die Läuse wohl nicht. Hab das dann auch in den Mützen und Jacken verteilt und bis jetzt jedem Läusealarm standgehalten.

Drück dich mal ganz dolle und ich kann deinen Wut verstehen. Dieses ganze Theater und die Arbeit wünsch ich meinem ärgsten Feind nicht.

Tschau

Hallo,

das Drama kenne ich.... :-[
So ungefähr alle halbe Jahr kommen die Kinder mit den Viechern aus KiGa oder Schule nachhause.

Wir nehmen NydaL (in der Apotheke) - riecht nach Zitrone und wirkt nicht chemisch, sondern manuell. Bisher haben wir damit jede Plage wegbekommen!

Ich wasche Bettwäsche und Handtücher. Kuscheltiere 24 Stunden ins Gefrierfach. Gründlich saugen. Und natürlich das Wichtigste: Kämmen, kämmen, kämmen! Jedes Kind hat seinen eigenen Läusekamm!

Lass Dich nicht ärgern. Getratscht wird immer und das sind alles Idioten, die es selber nicht gebacken kriegen!

Lg,
Lydia

Hallo,

in erster Linie solltest du Ruhe bewahren.

Goldgeist ist absoluter Schund!

Jacutin Pedicul oder Nyda helfen super. Meine Tochter wurde sogar nach der ersten Behandlung wieder gesundgeschrieben. Nach der 2. war ich zur Sicherheit nochmal bei der Kinderärztin und alles war super.

Also, lass dir vom Kinderarzt ein gescheites Mittel verschreiben.

Gewaschen habe ich im Übrigen bis auf 2 Kuscheltier und die BEttwäsche überhaupt nichts extra.

LG Mel

  • (20) 07.07.09 - 10:40

    PS:

    Das Auskämmen nach der Behandlung mti besagten Mitteln hat mich und mein Kind mehr als gestresst.
    Es hat geschlagene 4 (!!!) Stunden gedauert!

    Aber dafür war es sehr gründlich und die 2. Behandlung fast unnötig.

    LG

Vielen lieben Dank, für Eure aufbauenden Antworten!


Bin echt total genervt im Moment!

Meine zwei Großen hätten heute um 12 einen Termin beim Arzt gehabt, um Warzen zu vereisen.

Ich rief an und fragte ob sie für heute Nacxhmittag einen Termin haben könnten, da ich sie erst ordentlich behandeln wollte. Kein Problem, sie sollten gegen 17 Uhr kommen.

Grade ein Rückruf von der Frau des Arztes. Wir sollen erst die Praxis betreten, wenn wirklich alle Läuse weg sind!:-[ Und wir die zweite Behandlung nach 8 Tagen durchgeführt haben!!! Den Blauen Schein, den ich für meinen Arbeitgeber benötige, soll ich mir auch nicht abholen!!!

Nun gut, fahre ich halt nochmal 20 km extra zum Kinderarzt und hole mir dort eine Bescheinigung, der hat damit nämlich kein Problem!

Top Diskussionen anzeigen