Umfrage: Was sammelt ihr und wie kam es dazu?

    • (1) 20.07.09 - 11:55

      Hallo!

      bei so nem miesen Wetter wollte ich auch mal ne Umfrage starten ;-)

      Also:

      Was sammelt ihr? Ich habe so viele Freundinnen, die irgendetwas sammeln (engel, schafe usw.) was habt ihr in rauen Mengen? :-D und vor allem wie kam es dazu, das ihr grade DAS sammelt?

      Freue mich schon auf eure Antworten!

      LG

      Carina, die eigentlich nix wirklich sammelt ;-)

      • Ich finde Leute, die excessiv was Sammeln, irgendwie gruselig......

        Eine Bekannte sammelt mit über 40 noch Stofftiere, die sie in ihrem Schlafzimmer deponiert.

        Ein Anderer sammelt Bierdeckel in rauen Mengen - der ganze Dachboden ist voll davon.

        Eine Macke haben die alle irgendwie.

        Gruss
        agostea

        • Hallo!

          Hello Kitty! :-) Zum Glück habe ich eine Tochter (4), die ich manchmal dafür "verantwortlich" mache (obwohl diese "Leidenschaft" schon 10 Jahre länger besteht, als sie überhaupt auf der Welt ist... ;-) ), wenn es "peinlich" wird. #cool
          Mein Sohn MUSS (!!! ;-) ) z.B. bei McD*** ein "Mädchen"-HappyMeal nehmen, wenn es dort Hello Kitty gibt - aber das macht er gern für mich.... ;-) Sogar freiwillig, wenn ich gar nicht dabei bin. :-)
          Ich werde oft (nur?? #freu ) mit Hello Kitty-Artikeln beschenkt, irgendwie sind auch alle froh zu wissen, mit was man mir IMMER eine Freude machen kann.
          Gestern bekam ich eine HK-Muffins-Backmischung geschenkt, gibt es dann zu einem besonderen Anlass.... ;-)


          Gruß,

          M. :-)

          http://i29.photobucket.com/albums/c275/jam_1990/IloveHelloKitty.jpg

          Sorry, meine Antwort sollte natürlich nicht an dich gehen.
          Ich bin übrigens noch unter 30, ich darf noch "exzessiv" Hello Kitty sammeln..... ;-) #hicks Wobei ich soooo extrem gar nicht bin. Oder? #kratz#hicks;-)

      Hallo.

      Ich habe früher mal eine Zeit lang
      diese Dosenöffner Teile gesammelt.
      Weist was ich meine?
      Die kleinen Metal Teile die an der Dose schon dran sind, zum aufmachen.
      Die habe ich dann an meinen Schlüsselbund gemacht
      bis er so voll war, das wirklich nichts mehr dran gepasst hat.
      Drauf gekommen bin ich durch meine damalige Beste Freundin, die hat das auch gemacht.
      Heute sammle ich Tücher. Am liebsten diese neumodischen da mit den Franzen dran.
      Die hier:
      http://www.relaxshop-kk.de/images/PLO-GW.jpg
      Hab die schon in ca 5-6 verschiedenen Farben
      und da kommen noch mehr dazu;-)

      Lg, Maggie

      Hmm, ich sammle eigentlich gar nichts! #schein

      Früher habe ich mal Briefmarken und Ü-Eier-Figuren gesammelt - auch nichts außergewöhnliches.

      Heute sammle ich nur noch Dreckwäsche von vier Personen, um sie dann in die Waschmaschine zu hauen. :-p

      Liebe Grüße,
      Steffi

    • Ich "sammle" Engel. Aber erstens nicht so exzessiv wie viele andere. Ich mach das eigentlich nur zu Dekozwecken und nicht die ganze Wohnung voll sondern dezent!
      Und zweitens sammle ich nicht alles was ein Paar Flügel hinten dran hat. Ich hasse zum Beispiel diesen ganzen kunterbunten Kram. Meine Engel müssen schlicht sein. Die meisten sind weiß oder cremefarben.

      Früher habe ich Postkarten gesammelt. Hab immer und überall welche gekauft.

      Hallo,
      die Sammelleidenschaft nimmt meist nach der Pubertät ihr Ende.
      Ich sammele Herzen das hat sich so ergeben durch die Kinder.Ich achte darauf ,das es nicht zu viele werden.
      L.G.

      Hallo !

      Bei mir ist es Sand aus aller Welt (hat als Urlaubsmitbringsel angefangen - dann kam die Faszination dazu, die Körner unterm Mikrokop zu begutachten, inzwischen hab ich tausende Proben) und Sockenwolle (ich kaufe leider mehr als ich stricken kann *grins*).

      LG, die Nudelkatze

      • ##
        Bei mir ist es Sand aus aller Welt (hat als Urlaubsmitbringsel angefangen
        ##
        finde ich auch interessant.
        ich habe ein paar verschiedene gläser mit urlaubssand.
        der sand aus der sahara ist mein liebster. ;-)

        • Bei mir ist es grüner Sand aus Hawaii ! Es gibt nur 2 Strände weltweit, die durch Olivin diese Farbe haben.
          Aber es gibt auch so viele andere, die toll sind - Sternen-Sand aus Japan z.B....

          LG, die Nudelkatze

    Juhu!

    Lustige Umfrage.

    Also in meiner Jugend habe ich Seifen in allen Formen und Farben gesammelt (die liegen auch alle noch bei meinen Eltern herum:-p) Wie ich drauf gekommen bin ....#kratz keine Ahnung.
    Tja und natürlich Glanzbildchen und Sticker (wer hat das nicht gemacht)

    Heute sammel ich nurnoch Biographien und Bildbände von Kaiserin Elisabeth von Österreich. Bin immer froh, wenn ich eine finde, die ich noch nicht kenne;-) Die stehen aber dann ganz brav nebeneinander im Bücherregal
    Sonst fällt mir da nichts ein#kratz

    LG

    Vreni

Hallo

als Jugendliche habe ich alles von Camel und mit Kamelen gesammelt. Ich hatte echt unmengen Dinge. Später habe ich die Sachen dann u.a. bei ebay verkauft... ihr glaubt gar nicht, was so ne alte leere Zigarettenpackung wert sein kann *g*.

Heute sammel ich im Grunde nichts mehr... vielleicht noch Fotos, ich fotografiere gerne, viel und habe auch nicht nur digitale Bilder sondern noch aufm Papier :-)
Die sammel ich, weil ich es einfach schön finde, das Leben festzuhalten...

Lange habe ich meine Bücher "gesammelt", wollte immer ne ganze Bibliothek aber irgendwann habe ich mich doch nach und nach getrennt...

LG

also ich kann nicht sagen, daß etwas ganz expliziz sammele.


ich mag eckige blaue glasvasen, habe aber auch nur 4 stück, mal so auf flohmärkten mitgenommen,

auch nur 4 gläser mit urlaubssand,

ansonsten vllt bücher, wenn man so will

und stoffreste, weil es sich ergibt ;-)

Hi,
in der Volkschule habe ich Radiergummis und Pickerl gesammelt.

Seit 2 Jahren bin ich Sammlerin von Duftkerzen (überwiegend Parylite - Schnäppchen bei ebay, etc... ;-)), habe schon extrem viele. #schwitz

Wie es dazu kam? Ich liebe gute Düfte und rieche gerne.

LG
rickomata

Huhu, ich sammle Karl-May-Bücher, einfach weil ich seinen Schreibstil mag. Habe auch schon fast alle... Aus meiner Kinder- und Teeniezeit habe ich noch meine Märchenbuchsammlung, die nicht weiter wächst aber die langsam meiner Tochter zu Gute kommt.

Aus dem Urlaub bringen wir uns immer einen Kaffeepott mit - so als Erinnerung.

Und früher habe ich mal #katze-Karten gesammelt, mit der Wende habe ich damit aber aufgehört. Sie liegen nun nur noch auf dem Boden im Schrank. Kann mich noch nicht davon trennen, im Gegensatz zur Ansichtskartensammlung - die hat bei e*** den Besitzer gewechselt.

Auweia, ist doch ´ne ganze Menge, wenn ich das so alles in einem Beitrag zusammengefasst sehe...

LG sissimama#blume

Hallo!

Ich sammel Schildkröten, egal ob Plüsch, Plaste oder Keramik. Habe sogar Ohrstecker (allerdings sind die mir auch etwas zu peinlich reinzustecken).

Ich liebte diese Tierchen schon immer abgöttich und habe auch bei uns einen im Aquarium sitzen, der uns zwar ein Vermögen an Geld kostet (Strom, diverse Lampen usw.) aber das ist es uns ja wert.

lg Miriam

hallo,
zum glück sammle ich nichts. ich bin stets dabei mein umfeld von dingen die ich nicht brauche frei zu halten. erst recht seit ich endlich mal diverse entrümpelungsbücher gelesen habe.
gruß!
ginger

Hallo
In meiner jungend habe ich diese kleinen schnapsflaschen gesammelt meine glasvitrine war voll bis oben hin, und an meinem 18 geburtstag mit meinem damaligem Freund (heute Mann) ausgetrunken, seit dem sammel ich nichts mehr.
LG Ella

Ich sammle Kochbücher. Ich habe sicher schon an die 1000 zuhause.

Angefangen hat das ganze wohl, als ich meine Ausbildung zur Buchhändlerin begonnen habe. Durch den Beruf habe ich dann schnell meine Liebe zu Kochbüchern entdeckt und die ist bis heute nicht abgeebt (leider, denn jeder Umzug ist ein Graus! :-) )

Hallo,

ich habe eine Freundin, die sammelt Streichholzschachteln!
Und ich kann euch sagen, das kann echt zur Sucht werden, überall wo ich bin schaue ich ob ich welche finde.

Aber man glaubt es nicht was für interessante Schachteln da dabei sind.

Wenn also jemand aussergewöhnlich schöne Schachteln noch zu Hause hat, ich nehme sie euch gerne ab!

Dann bitte über meine VK melden.

Danke und Grüsse

Ich hab mal Minigolfbälle (einer bestimmten Firma) gesammelt; hab immer noch ca. 80 Stück in meinem Spielkoffer.

Eine "Sammelsucht" war das aber nie; zwar stecken da irgendwo zwischen 500 und 800 EUR in der Sammlung, aber ich hätte nie für "den einen fehlenden" Ball 200 EUR ausgegeben oder sowas.

Erst da wird es, finde ich, wirklich kritisch, wenn man für besondere Exemplare immense Summen raushaut.

Meine Nike-Schuhsammlung war auch teuer, aber ich würde nie 1000 EUR für ein Paar Schuhe ausgeben, auch wenn es sie nur 20 mal auf der Welt gibt. (Sehen Frauen ja vielleicht noch wieder ganz anders. ;))

Hi,

also ich jünger war habe ich Zigarettenschachteln gesammelt, alle sogar Black Death habe ich selber geraucht #schock

Und Schildkröten habe ich gesammelt, Plüschtiere, Figuren ... ich liebe diese kleinen Tierchen #herzlich
Muss nur die Figuren aus Platzmangel abgeben, aber bin noch nicht dazu gekommen, bzw habe es noch nicht übers Herz gebracht meine Lieblinge wegzugeben. Habe das einiges schönes und auch teures, zB eine Figur aus der Dominikanischen Republik, kostete damals (1995) 40$.#schmoll

Nun wo ich älter bin sammle ich Dvds und alles von Pokémon und bestimmte Überraschungsfiguren.

Sammeln ist den Menschen angeboren, darum nehm ichs nicht so tragisch, wenn jemand mehreres sammelt auch wenn ich manches gruselig finde.

Hallo,
früher hatte ich alles mögliche gesammelt.
Von Radiergummis, über Postkarten, Briefmarken, Bibi Blocksbergkassetten bis hin zu Diddl.
Heute sammel ich noch Bibi Blocksberg CD's und Diddl. Auch wenn meine Sammlung momentan nicht mehr größer wird.#schmoll

LG #sonne


Top Diskussionen anzeigen