Allianz, die ticken doch nicht richtig!

    • (1) 21.07.09 - 15:29

      Hallo,

      muss mich mal auskotzen!

      Bin seit 15 jahren bei der Allianz Hausrat- und Haftpflicht versichert. hab eine Jungeleuteversicherung und zahle im Quartal ca. 50,00 Euro.

      Nun ruft mich meine Bearbeiterin letztens an, sie hätte eine günstigere und ob ein Mitarbeiter mal vorbei kommen kann.
      Ich hatte nix dagegen, ich spar ja gern!

      Er kam zum Termin, aber mit Begleitung!#schock
      Er hat noch gleich jemanden mitgebracht für weitere Versicherungen.#aerger

      Hatte nun ein 2 h Gespräch, am Ende hab ich mich breitschlagen lassen damit sie gehen und vereinbart, dass mir Papiere über die Riesterrente #augen zugesendet werden, die ich bei Bedarf!!! unterschrieben zurück sende.

      Gesern bekomme ich einen Anruf von denen, ob ich schon unterschrieben hätte und ob er heute vorbeikommen könnte, um den Vertrag abzuholen.

      Er hat einen Termin für 14:00 Uhr gemacht, den ich heute früh abgesagt habemit der Begründung, ich hätte kein interesse an der Versicherung, ich möchte nur die günstigere Variante meiner bereits vorhandenen Versicherungen.
      Nach dem Auflegen ruft die Frau mich an und erklärt mir in angepisster Tonlage, dass das so nicht gehe...

      Sie nimmt sich die Zeit extra, sucht nach günstigen Tarifen, dass es mir etwas besser geht mit meinen 4 Kindern (Hääääää??????#kratz) und dann sag ich einen Termin ab!!! Sie sprach noch mehr so ein Blabla, hab aber nicht mehr hingehört...

      Ich war so sprachlos, dass ich noch gegrübelt hab, da fragte sie mich, ob ich noch was zu sagen hätte, ich sagte nein und legte auf...

      Ich bin immer noch erstaunt. Ich hab doch nichts falsch gemacht, oder?

      Sind das die gängigen Geschäftsgebahren der Allianz heutzutage?

      Ich werde kündigen und mir eine andere Versicherung suchen!


      Gruß







      • Hallo!

        <Ich werde kündigen und mir eine andere Versicherung suchen! >

        Genau richtig!

        Es gibt auch günstigere, die netter sind #liebdrueck

        Gruß Angi05

        Du hast doch nicht echt geglaubt, dass jemand zu Dir nach Hause kommt um Dir zu helfen, die Ausgaben zu VERINGERN ?

        Die wollen VERKAUFEN und nochmals VERKAUFEN !

        Das ist aber überall so, nicht nur bei der Allianz. Da hilft es nur, bereits am Telefon freundlich aber bestimmt abzulehnen. Wenn Du Die Vertreter erstmal zu Dir eingeladen hast, wird es schwer, deren Verkaufstricks zu widerstehen.

        Hy,

        wie eine Userin hier schon schrieb: Die wollen immer Verkaufen!. Egal welche Versicherrung.

        Genau so ist das. Auch bei den Banken. :-[
        Ich habe mich für die AWD entschieden.
        Die suchen passend auf genau deinen Fall die günstigsten heraus und leiten den ganzen Schriftkram in die Wege. Das ganze Lebenlang. Du musstt halt einmalig 95 Euro bezahlen. Das wars dann aber auch. Habe das alles Prüfen lasen von einer Freundin (Deutsche Vermögensberatung) und die konnte nichts endecken was fehlerhaft war.

        Gruss
        Sabine

      • (5) 21.07.09 - 17:12

        Ich hatte mit der Allianz NIE Probleme...
        Und im Versicherungsfall sind sie bisher immer eingesprungen

        Tja, ich bin mit allen meinen Versicherungen auch bei der Allianz, und hatte auch nie Probleme mit denen, im Gegenteil.
        Verkaufen wollen sie, logisch, aber das wollen alle.
        Du musst einfach nur ablehnen und denen in bestimmten Tonfall sagen, dass du es nciht möchtest.
        Und dich nicht bequatschen lassen, nur damit du deine Ruhe hast.

        Also Versicherung würd ich bestimmt deswegen nicht wechseln #kratz

        LG Silke #sonne

      • Hallo!

        Mir wurde eine Riester Rente von der Victoria aufgequatscht - na ich im jugendlichen (war grade 18) Unterschrieben und seitdem nur Ärger damit. #aerger
        Kann diese tolle Versicherung erst Ende des Jahres kündigen und darf dann noch 150€ zahlen damit ich aus dem Vertrag rauskommen. Nicht das Beste aber immerhin besser als die nächsten 2 Jahren monatlich 10€ zahlen.

        restliche Versicherungen habe ich bei der Provinzial und nie Probleme gehabt und im Versicherungsfall springen die immer ein und habe einen super netten Berater/Vertreter. Bin noch im U27 Programm und zahle da monatlich 15€ für Hausrat und Haftpflicht.

        GLG
        Vanessa

        NIE termin mit einem versicherungsheini!!!

        Mein Mann war anfang des jahres bei der VICTORIA, vorher hatte er auch einen anruf bekommen das man ja angeblich seine kfz versicherung günstiger machen kann.

        mein Mann hatte ein über 60 min gespräch und das resultat war das sich mein mann,genau wie du, INFOMATERIAL zur riester rente zuschicken lassen hat und wenn er es haben will unterschrieben zurücksendet.

        mein mann hat sich diese zuschicken lassen damit er endlich aus dem gespräch kommt und dachte sich "wenn sie ankommen fliegen sie in den müll"

        und nun der gipfel: von unserem konto wurde einfach abgebucht! obwohl mein mann nie diese riester papiere unterschrieben hat.

        die gehen sehr auf dummfang.

        ich unterhalte mich NIE persönlich mit einem versicherungsheini weil die einen wirklich einwickeln bis zum geht nicht mehr und wenn man nicht sehr schlagfertig ist hat man die kacke.

        ebenfalls machen wir auch nie die riester kacke die einen jeder straßen ecke aufgeschwatzt wird.

        allein bei dem wort RIESTER bekomm ich einen hals
        und allein aus prinzip würden wie NIE riestern.

        • Keine Riester?

          Das Dir Geld flöten geht wenn Du Knder hast ist Dir klar?
          Nichts für ungut aber mache dich über die Riester einmal schlau. Gerade dann wenn Du als Mutter Zuhause bleiben musst.

          Gruss
          Sabine

        sorry für das "kacke", liest sich ja echt ka...äh, unschön :-)

        aber riester ist für uns das letzte und ich kann nicht nachvollzieren wieso so viele riestern.

        wir haben übrigens auch die AWD, sehr zu empfehlen.

    Hallo,

    nur als Tipp: www.check24.de.
    Ist ein großes guten Vergleichsportal für Versicherungen usw.

    Gruß
    Beate

    (15) 21.07.09 - 20:56

    Also wir haben den Fehler gemacht, dass wir am Anfang Versicherungen bei der Deutschen Vermögensberatung hatten und das geht garnicht, was die abziehen!!!!!

    Wir sind dann zur Allianz gewechselt - allerdings sind wir zur Versicherung und nicht die kam zu uns.

    Der Allianz-Mensch hat in unserem Chaos erst mal aufgeräumt und nen Haufen Geld "gerettet", was wir in sinnlose Risikoversicherungen gesteckt hatten.

    Jetzt zahlen wir wesentlich weniger, sind aber fürs Alter wesentlich besser abgesichert - und wir riestern, weil das eine sehr gute Variante ist und vom Staat geförtdert wird. (Hatten wir vorher auch aber zu völlig unsinnigen Konditionen).

    Die Allianz gehört sicher nicht zu den günstigen Versicherungen - aber sie verfügt wenigstens über genügend Kapital und schreibt keine roten Zahlen.

    Wir waren bisher mit der Beratung super zufrieden.

    warte mal ab bis die merken dass dir der "junge leute tarif" nicht mehr zusteht. kann sein dass du nachzahlen musst!! denn in den bedingungen erklärst du, dass du dich meldest sobald du über 23 bist!!!

    könnte unangenehm werden....

    Sei nicht zu enttäuscht, wenn Du feststellst, dass Vertreter anderer Versicherungen auch von ihren Provisionen leben müssen.

    Du hast nicht ernsthaft gedacht, da kommt jemand extra zu Dir nach Hause, um Dir einen günstigeren Tarif zu suchen, mit dem er WENIGER verdient???
    Versicherungsgesellschaften sind doch keine gemeinnützigen Wohlfahrtseinrichtungen.

    LG

    • Nein, hab ich nicht, aber am Telefon hat sie es mir so gesagt.

      Also geh ich nicht davon aus, dass sie hier im Rudel auftauchen!
      ich hab gleich an der tür gesgat, dass ich an weiteren Versicherungen nicht interessiert bin!

      Haben die gedacht, ich ändere meine Meinung, weil die quatschen können?#klatsch



      LG

      • Siehst Du, aus diesem Grund arbeite ich niemals im BtoC .
        (aber auch keine Versicherungen - das find ich öde)

        Es ist eben zum Kotzen mit den Privatkunden - machen einen maginalen Umsatz und bilden sich sonst was ein. Gut, das die ersten Versicherungen bereits anfangen für Beratungstermine Pauschalhonorare zu erheben.


        M.

        • Also ICH wollte keinen Termin, die Bearbeiterin hat sich mir angeboten und wollte für bestehende Versicherungen eine günstigere Alternative vorschlagen. Mir ist es egal, ob ich im Quartal 7,00 Euro weniger zahle!!!

          Die Versicherung hat ohne Absprache!!! einen weiteren Vertreter mitgeschickt, der mir Versicherungen aufdrängeln wollte, die ich nicht haben will. Wenn ich nein sage, dann ist es doch bitte auch NEIN!

          Wenn er nur glücklich ist, wenn er mir Papier zuschicken darf, dann bitte schön...

          Das muss doch nichts an meiner Meinung ändern, oder bin ich dann verpflichtet!

          Wozu sollte ich denn dann den aufgedrängelten und nicht zuletzt unnötigen Termin stehen lassen, für Kaffeee und Smalltalk hatte ich weder die Zeit noch die Lust! Und auch der Berater wird seine Zeit nicht verplempern wollen.

          Und was bitte schön, bilde ich mir als Kunde! ein? Ich bezahle die Versicherungen, die ich haben möchte, wo ist da eine Einbbildung? #kratz Das ist überall so!

          Und ihr Pauschalhonorar können die sich da hinstecken, wo die Sonne nie hinscheint!

          In diesem Sinne

          #augen & #klatsch



hi,
also ich arbeite bei der allianz! zwar in österreich aber egal.

ich kann nur sagen... kündigen ist nicht der richtige weg
weil
a) bitte bei der beschwerdestelle der allianz in deutschland beschweren, mit name, datum und uhrzeit, das sollten keine praktiken unserer (da ziehe ich jetzt mal brd und österreich zusammen) kollegen sein. schildere den vorgang ganz genau und mach deinem ärger luft (also wir in österreich wollen wissen, wie die kunden sich fühlen), du kannst mailen, schreiben oder - noch besser - anrufen!!

b) wirst du bei einer anderen versicherung unter umständen auch nicht besser "bedient" vor allem was die tarife selbst angeht (garnicht mal der preis)

den du schließt bei der neuen versicherung zu neuen bedingungen ab und wenn du schreibst, dass du schon 15 jahre bei der allianz versichert bist, hat sich bei den tarifen vieles geändert.

vergleiche bitte nicht nur den preis sondern vor allem dass was versichert ist!!! also wirklich das was im fall des falles ersetzt wird, da sind die "alten" tarife oft (nicht immer) besser gestellt als die neuen!!! ich weiß nicht worauf du versicherungstechnisch genau wert legst, aber du kannst auch bei der allianz bleiben und den betreuer wechseln!!

also vorsicht beim zuschnellen wechseln "nur" weils dich jetzt ärgert und die anderen "günstiger" sind

evtl. fällst du wirklich um einiges im bereich der haftung um.

also ... schau ganz genau... nicht nur aufs geld!

lg
ella

Top Diskussionen anzeigen