neuer Fahrlehrer - wie geht es weiter...??

    • (1) 21.07.09 - 20:54

      Hallo!

      Ich habe vor einigen Wochen meine erste praktische Prüfung nicht bestanden.
      Kurz danach wurde mir von meinem Fahrlehrer gesagt, dass einen neuen Termin für eine weiter Prüfung vereinbart, und mir diesen mitteilen wird.
      Jetzt habe ich vor einigen Tagen erfahren, dass ich vor meiner Prüfung nun mit einem neun Fahrlehrer fahren soll.
      Da ich vorher schon immer Angst vor den Fahrstunden hatte, weiß ich nicht, wie es nun werden soll, da ich zu meinem ersten Fahrlehrer mittlerweile Vertrauen gefasst hatte.
      Auch weiß ich nun nicht, ob ich in nächtser Zeit einen neuen Termin bekommen werde für eine Prüfung, da diese Termine immer nur an einem bestimmten Tag im Monat für den darauffolgenden Monat vereinbart werden, und dieser Termin mittlerweile verstrichen ist.
      Zudem will der neue Fahrlehrer sich ja auch mit Sicherheit erst einmal anschauen, wie ich fahre, oder? Und somit würden ja nun wieder mehr Fahrstunden für mich anfallen, und nicht nur die Stunden, die ich vor der nächsten Prüfung normalerweise gefahren wäre...?

      Bin noch immer sehr durcheinander, obwohl es nun schon einige Tage her ist.

      Vielleicht hat hier ja schon mal jemand so etwas ähnliches erlebt und kann mir weiterhelfen...

      Freue mich auf eure Antworten.

      Grüße,

      sternchen

      • Also ich musste mit einem anderen Fahrlehrer die letzten 4 Stunden vor der praktischen Prüfung fahren, weil mein Fahrlehrer am Prüfungstag zu einer Hochzeit musste - mir konnte nichts besseres passieren!
        Der Neue hat mir nämlich erstmal Sachen erklärt, die der andere anscheinend nicht für nötig erachtet hat und die ich vorher gar nicht wissen konnte, z.B. am Berg anfahren.
        Ich habe in den 4 Fahrstunden mehr gelernt als in den 20 davor!
        Wird bei dir schon gut gehen #pro

        • Danke für die aufmunternde Antwort. Leider steht nun noch gar kein Termin für eine weitere Prüfung fest. Werde wohl erstmal eine weile mit dem neuen Fahrlehrer fahren müssen, und dann irgendwann einen neuen Termin bekommen...:-(

      Der 1. Fahrlehrer hat Dir ja anscheinend nicht sehr gut das Fahren beigebracht. Sei doch froh, dass Du jetzt eine neue Chance mit einem anderen Lehrer bekommst.

      • Hallo!


        Meine erste Fahrstunde war super. MIr wurde nochmal alles ganz in Ruhe erklärt. Und ich fühlte mich auch nicht so schlecht danach.

        Bei meiner 3. darauffolgenden Fahrstunde wurde mir ein neuer Prüfungstermin mitgeteilt, und prompt fuhr ich wieder wie ein Anfänger. MIr war nach weinen zumiute.
        Einerseits freue ich mich, andererseits habe ich wieder Angst zu versagen....und diese Angst macht mich wirklich fertig....

        Lg

Top Diskussionen anzeigen