Ist Reservierung ein Kaufvertrag

    • (1) 12.08.09 - 10:26

      Hallo

      Ich hoffe das ich hier richtig bin.habe eben auf dem marktplatz gepostet das ich die reservieretn sachen nicht mehr nehmen kann da ich eine FG hatte halt lauter babysachen.und da hat mir eine geschriebn das ich das nicht machen kann da wir einen Kaufvertrag haben stimmt das wirklich??

      lg laura

      Und Danke für eure Antworten

      • (2) 12.08.09 - 10:45

        Hallo,

        hast Du für die Reservierung eine schriftliche Bestätigung bekommen? Wenn nicht, ist wahrscheinlich eh kein Vertrag zustande gekommen.

        Und wer in der Situation auf den Vertrag besteht, hat eh einen an der Klatsche.

        Alles Gute für Euch.

        LG
        Peter

        halllo,
        also bisher war es so, im marktplatz,das die verkäuferinnen sicher nicht erfreut sind,wenn man wieder absagt.
        ABER ich bitte dich,bzw die verkäuferin,bei einer fg sollte man wirklich mal anfangen nach zu denken.
        lg
        tokessaw

      Hi Laura,

      erst mal tut es mir sehr leid, was du gerade hinter dir hast #liebdrueck

      Ich würde frech fragen, ob die Sachen so schlecht sind, dass sie die nicht woanders los wird, dass sie dich jetzt um Biegen und Brechen dazu bringen will die Sachen - obwohl du sie ja leider nicht mehr brauchst - zu kaufen.

      Find ich einfach nur taktlos - so nötig wirds doch keiner haben, seine Sachen auf so eine Art und Weise verkaufen zu müssen #aerger

      Du hast "nur" reserviert, es ist noch kein Geld geflossen und du hast erst recht noch keine Ware erhalten, also lass die Person weiter reden - jemand mit Menschenverstand und Taktgefühl würde sich nicht so anstellen #augen

      Lieben Gruß und alles Gute

      Sabrina

      Hallo,

      mensch Leute gibts, das ist ja echt kaum zu glauben.
      Eine Reservierung ist eigentlich noch kein Kaufvertrag. Und wenn die Dame weiter auf der Schiene fährt stornier die Reservierung einfach kurz schriftlich und melde es Urbia wenn sie dich dann noch nicht in Ruhe lässt.
      Furchtbar so ein Verhalten.

      LG

    • Hallöchen

      Normalerweise wird jeder normal denkende Mensch dafür Verständniss aufbringen können das man nach einer Fehlgeburt die Sachen nicht mehr nimmt.
      Alles andere wäre einfach taktlos!

      Da ich selbst viel im Marktplatz bin weiß ich auch das es einige User zum Sport gemacht haben zu reservieren und dann nicht zu zahlen. Ist zwar sehr ärgerlich, weil dann andere Interessenten die es wirklich gekauft hätten sich schon wo anders umgesehen und fündig geworden sind, aber in deinem Fall kann man wirklich nur an den Menschenverstand des Verkäufers appellieren das man in solchen Fällen Verständinss aufbringen soll / muss / kann.

      LG Alexa

      • Danke euch allen für die Antworten

        Ich weis ja das es ärgerlich ist wenn man was reserviert und dann abgesagt bekommt aber ich habe es extra och in den Marktplatz gepostet mansch anderer hätte auf die mails einfach nicht reagiert.aber das konnte ich jetzt auch nicht tun ich weis ja selbst wie das ist.

        Vielen vielen lieben dank euch allen noch mal.

        lg laura

    löl der witz des tages, nein es kommt kein kaufvertrag zu stande, daten austausch hin oder her, au nit wenn du reserviert hast und wer dass sagt, sollte sich lieber mal an urbia wenden die sagen ihr dann schon was sie darf und was nit!!
    lg bianca die so leute lieeeeeeebt ;O)

    (10) 12.08.09 - 15:29

    Wenn eine Reservierung bereits ein Kaufvertrag wäre, bedarf es keiner Reservierung.

    Bei einem Kaufvertrag (= Verpflichtungsgeschäft) sind sich beide Parteien einig, dass der Käufer die Ware abnimmt und den Kaufpreis zahlt und der Verkäufer dem Käufer das Eigentum an der Ware überträgt.

    Nur wenn das der Fall war wurde ein Kaufvertag geschlossen.

    Was bei Euch konkret vereinbart war musst Du wissen.

Top Diskussionen anzeigen