^concord neo

    • (1) 14.08.09 - 10:07

      hallo kennt sich hier jmd mit dem concord neo aus? kann man da auch eine babywanne drauf machen oder ist das nur ein buggy??????#kratz
      vielen dank

      • (2) 14.08.09 - 10:37

        Der Concord Neo ist ein ganzes Travelsystem. Guck mal hier:

        http://www.kinderwagen.com/concord-neo-mobility-set-travelsystem-chilly

        LG, Kathrin

        • (3) 14.08.09 - 11:32

          danke.... kennst du dich denn mit dem aus? hätte gern n paar erfahrungsberichte.....#blume

          • Also ich kann ihn nur empfehlen.

            Wir hatten beim ersten Kind einen Quinny Buzz.

            Eigentlich sind wir umgestiegen weil meine Frau mal was anderes haben wollte, waren nämlich mit dem Buzz auch ganz zufrieden.

            Der Neo ist aber nochmal ne Klasse besser.
            Viel leichter, besser zu handhaben. Du kannst ihn tzusammenklappen ohne den Buggyaufsatz abzunehmen (ging beim Buzz nicht)
            Außerdem bekommst du alle Stoffteile mit so einer Nanoversieglung so das sie sehr leicht zu reinigen sind.

            Du musst eben nur bedenken, das du dann auch die Babyschale von Concord brauchst, zumindest wenn du sie mit dem Neo Gestell verwenden willst.

            Was ich auch cool finde: Ist kein so Allerweltskinderwagen.

            • ich wollte auch einen buzz. hab jetzt aber n super angebot bekommen, für nen neo, ohne wanne( aber die brauch ich erstmal nicht, evtl in ein paar jahren fürs 2te). für 130,- nur 2malbenutzt u eigentlich nagel neu... das lohnt sich doch?!

          (6) 14.08.09 - 11:51

          Leider habe ich keine persönlichen Erfahrungsberichte. Aber fred hat Dir da ja schon seine Meinung gesagt, und das klingt doch gut :-)

          Du musst halt wissen, was du willst. Der Wagen hat verschiedene Komponenten, was beim Transport praktisch ist. Die feste Wanne hat Vorteile (Stabilität), aber auch Nachteile (Gewicht). Der Sportwagenaufsatz solte nach Möglichkeit in Liegeposition zu bringen sein, je nachdem, ab wann du ihn nutzen willst. Liegeposition ist aber eigentlich ein Muss. Dann gehts zur Wendigkeit. Gestell ist mit Sicherheit stabil, kostet ja auch nicht wenig, Bereifung erscheint mir auch gut, aber wenn du hauptsächlich auf dem Land oder im Wald unterwegs ist, wahrscheinlich der falsche Wagen. Er kann sich ab und an mal dafür genutzt werden, aber generell empfehlen sich da vier feste, große Räder.

          Rein optisch gefällt mir der Wagen, wirkt nicht so klobig.

    (7) 14.08.09 - 11:41

    Ansich ein Travel-System.
    Aber wenn man mal beim großen Auktionshaus guckt, wird der auch nur als Buggy angeboten. Im Text steht dann auch, dass dieser nicht zum Travel-System passt. Ich würde vorher auf jeden Fall nachfragen.

Top Diskussionen anzeigen