Eierloch....? Klärt mich mal auf!

    • (1) 15.08.09 - 13:46

      Auf dem Spielplatz rennen immer Kinder rum und schreien "Fang mich doch, du Eierloch".

      Irgendwie finde ich, der Ausruck kling total unflätig, obwohl ... #kratz Eierloch? Ich meine, was soll das überhaupt sein?

      • Den Spruch kenne ich auch.

        Frag mich aber nicht warum das so heißt. Wahrscheinlich weil es sich so schön reimt. #gruebel

        LG Ina

        • Ich vermute immer, die Eltern sagen den Kindern, sie sollen Eierloch sagen anstelle von A***loch. Aber - viel schöner klingt das in meinen Ohren halt auch nicht.

          • Das glaube ich nicht.
            Wenn es so wäre hätte ich meinem Sohn den Spruch sofort verboten und nicht in eine etwas harmlosere Version umgewandelt.

            LG Ina

    (8) 15.08.09 - 13:55

    Woher das kommt weiß ich nicht, aber wir haben das als Kinder schon gesagt.

    (9) 15.08.09 - 14:03

    Eierloch - nette Form von Arschloch !

    (10) 15.08.09 - 14:10

    Hallo,

    solche Reime haben doch schon eine lange Tradition.

    Eierloch - warum gleich mit A- Loch in Verbindung bringen ?

    Naja wir leben wohl in einer Zeit, welche halt nicht so unbeschwert aufwachsen können wie zu meiner Zeit und Erwachsene aus harmlosen Kinderreimen halt alles Mögliche heraus interprettieren.

    Auch ein Küken sich erst ein Loch durch die Schale picken muss um zu schlüpfen.
    Ebenso wird ein "Eierloch", eigentlich derer Zwei gestochen um Eier auszupusten.

    In manchen Gegenden sagt man Käseloch statt Eierloch.;-)

    LG
    Tina

    (11) 15.08.09 - 14:13

    ist hier auch absolut gängig.

    es bedeutet nichts, es ist ganz egal.
    die kinder sehen das gar nicht als beleidung, es soll ein witz sein, einfach ein reim, mehr nicht.

    (12) 15.08.09 - 14:47

    Hallo!

    Musste gerade ein wenig schmunzeln. Den Begriff Eierloch kenne ich noch aus meiner Kindheit. Es gibt auch die Variante: "Fang mich doch du Hühnerloch". Daraus lässt sich dann wohl besser schließen, was mit Eierloch gemeint sein soll. :-)

    Was daran verwerflich sein könnte, finde ich allerdings schleierhaft. Da gibt es ja nun weitaus heftigere Ausdrücke.

    L.G. Kapulli

    • (13) 15.08.09 - 22:19

      << Was daran verwerflich sein könnte, finde ich allerdings schleierhaft. Da gibt es ja nun weitaus heftigere Ausdrücke. << #pro#pro

      Sehe ich ganz genauso! Man kann es nämlich auch total übertreiben mit den (angeblich!!!) "schlimmen"(?) und "bösen" Wörtern und verbieten würde ich das gleich schon mal gar nicht.#contra#contra

(14) 15.08.09 - 14:55

juhu,

das habe ich schon vor zwanzig jahren im kindergarten gebrüllt :-)

Lg BU

(15) 15.08.09 - 15:38

lach... meine tochter sagt das auch immer ...

ich musste da spontan an unseren reim... bahn frei , kartoffelbrei... denken den wir beim schlittenfahren immer gerufen haben....


witzig wie sich die sprüche über jahrzente lang halten... heut morgen sang meine tochter auf einmal...

happy börsday tuuu yuuuu, marmelade im schuuuuuuhhh....

#rofl haben wir als kinder auch immer gesungen ...


lg saraki

(18) 15.08.09 - 15:38

Kicher, hat mein Sohn auch gebrüllt, seitdem er die Kindergartengruppe gewechselt hat, brüllt er nun:Fang mich doch, du altes Ding!


Ignoriere ich! Sein Lieblingswort Pupsikacka wird in der letzten Teit auch wieder weniger...

Hi!
Genau DAS sagen meine Kinder auch und ich hab keine Ahnung wo das herkommt. Ich dachte, meine Kinder wären die Einzigen.
"Fang mich doch, Du Eierloch!" #kratz
Aber gut, es gibt schlimmere Begriffe.
LG,
Sandra

(20) 15.08.09 - 17:26

Das gehörte schon in meiner Jugend zum Fangenspielen und ist damit schützenswertes Kulturgut - auch wenn keiner weiss, was das mit dem 'Eierloch' soll ;).

Grüsse
BiDi

Hallo

Kenne ich auch schon langeeeeeeeeee,unsere Kinder rufen das auch immer.
arschbombe ist auch gut.

lg

(22) 15.08.09 - 19:56

Ohja, diesen Spruch kennen wir seit 14 Tagen auch, Dank der Nachbarstochter und ich habe mich auch schon gefragt, was es mit dem Eierloch auf sich hat.

LG

(23) 15.08.09 - 22:14

Ich sehe es auch so wie eine meiner Vorschreiberinnen - die finden das halt toll, weil es sich so schön reimt.

Naja, ein Kompliment ist dieses Wort mit Sicherheit nicht, aber sooo super unflätig finde ich es nun auch wieder nicht. Vor allem dann nicht, wenn es NUR beim Spielen (also eben bei DIESEM) Spiel benutzt wird - und sonst eben nicht.
Da finde ich das "nette" Wort, welches mit A beginnt, aber auf dasselbe Suffix endet, weitaus schlimmer und unflätiger.

Und die Bedeutung dieses Worts (Eierloch) kenne ich auch nicht, aber es muss und braucht ja auch nicht jedes Wort unbedingt eine (sinnige!) Bedeutung haben, oder?! - Hauptsache, die Kinder haben ihren Spaß beim Spielen.

Top Diskussionen anzeigen