Euer schönster / schlimmster Tag im Leben

    • (1) 08.09.09 - 11:24

      Möchte auch mal eine kleine Umfrage starten. Und zwar was euer schönster und was euer schlimmster Tag im Leben war.

      Wer nicht drüber reden mag, braucht nicht zu antworten.

      Also ich fange mal an.

      Schönster Tag waren eigentlich 3: Die Geburten meiner Töchter und unsere Hochzeit.

      Schlimmster Tag war, als mein damals 17 jähriger Cousin beim Autounfall ums Leben kam.


      LG
      Katja

      • Schoenster Tag: Als meine Tochter ihre ersten Schritte gemacht hat (an die Geburt selbst kann ich mich kaum erinnern #kratz).

        Schlimmster Tag: Wenn nahe Verwandte/Freunde gestorben sind. Ich mache da keine Unterschiede, es war jedes Mal schlimm.

        LG
        Biene

        Schönster Tag: Die Geburten meiner Kinder
        Schlimmster Tag: Als meine Mutter starb.

        LG
        Fipi

        Schönster Tag: Als unsere Tochter zum ersten Mal Mama gesagt hat- die Geburt war alles, aber nicht schön!

        Schlimmster Tag: Als meine Schwiegermutter gestorben ist, es war grausam meinen Mann so leiden zu sehen.

      • Der schönste Tag war sicherlich die Geburt meiner Tochter, aber auch zugleich einer der schlimmsten Tage meines Lebens wenn ich an die Geburt selbst zurückdenke. Auch einer der schönen Tage war meine Hochzeit und als ich meinen Mann kennenlernte.

        Der schlimmste Tag war ganz klar der Todestag von meinem Schwiegervater.

        LG

        Da mache ich doch glatt mal mit.
        Zuerst das negative:

        Meine beiden schlimmsten Tage waren:
        1. Der Tag, (bzw die Nacht) in der ich beinah bei einem
        Autounfall ums Leben gekommen wäre.
        2. Der Tag an dem mein Opa starb.

        Mein Schönster Tag...hmmm...
        War die Geburt meiner Tochter, und....
        Ich würde ja gerne meine Hochzeit erwähnen...
        Aber da wars mir den ganzen Tag über schlecht#schein

        Gruß Bk

      Hallo!
      Die schönsten Tage waren wo meine beiden geboren wurden.
      Und der schlimmste Tag wo mein Vater gestorben ist...
      LG
      Nessa

      Hallo

      Na da mach ich doch auch mal mit

      der schönsten tage bisher waren

      - die geburt unseres sohnes
      - unsere hochzeit

      der schlimmst tag

      - die stille geburt meiner tochter

      lg kaktus74

      Hallo,

      mein schönster Tag in meinem Leben war die Hochzeit, abgesehen davon das ich mich ab 20 Uhr in einem schlechten Film befunden habe, ein entfernter Onkel meines Mannes starb an dem frühen Abend und ein Cousin hat angrufen und die Familie meines Mann ist dann gegangen. Somit war unsere Hochzeit (Kirchlich) ein Trümmerhaufen den zum Glück meine Familie und unsere Freunde sanft gerettet haben, leider etwas sehr bedrückt aber es sollte nunmal der schönste Tag sein und nach langem hin und her war der Tag doch noch sehr schön.

      Schlimmer war der 16.12.05 als uns der Arzt in der Klinik sagte das unser Luca in meinem Bauch gestorben ist er war für den 24.12. ausgezählt.

      Und auch sehr schlimm war der 04.10.08, da ist mein Papa ganz qualvoll an seiner Krebserkrankung gestorben.

      Es gibt sicher noch den ein oder anderen schönen Tag in meinem Leben, so Moment halt.

      LG

      Hi,

      schönster Tag: als mein Sohn auf die Welt kam.

      Schlimmster Tag (das gibt es leider einige): als meine Oma starb, als meine Mutter einen Herzinfarkt hatte

      LG Dany

      Hallo,
      Die schönsten Tage waren:
      die Gebursten meiner Kinder und wo ich meinen Freund kennen gelernt habe.

      Der Schlimmsten Tage waren:

      Der 26.Nov.2007 um 19: 30 Uhr als wir einen großaufwand von Polizisten in unsere Wohnung hatten. (Hausdurch suchung)

      Der 29.Nov. 2007 als unsre damlas 2 Jährige Tochter zum Gerichtsmediziner musste.(Verdacht auf Misshandlung von mir)

      Und der 27.12.2007
      Als unsere Tocher zu einer Pflgefamilie musste.
      (Die Gründe waren damals wegen Kindswohlgefärdung) Damals wollten wir es erst nicht war haben das es so ist. Aber heute im Nachhinein betrachtet war es so und dass beste für Alina das sie zu einer Pflegefamilie gekommen ist.) Sie lebt seit Mai.2009 Wieder bei uns im Haushalt.

      LG Tina

      schönster tag: die geburten meiner kinder, jeder tag mit meinen kindern, ihre geburtstage feiern, einschulung, erster kita tag und und und


      schlimmster tag: als meine tochter 4 wochen nach der geburt aufhörte zu atmen. ich lag schlafend neben ihr. irgend jemand gab mir ein zeichen. instinkt? ich weiß es nicht. sie war schon blau/lila. ich habe sie aus reflex geschüttelt, weil sie nicht reagiert hatte. die augen standen schon heraus. krankenhaus, intensiv-station. heute ist alles gut.
      ich bin dankbar, dass ich aufgewacht bin und auf meine tochter geschaut habe. wer mir dieses zeichen gab, ist mir bis heute unklar.
      wäre ich nicht aufgewacht, wäre meine tochter tot.

      Hallo,

      ich kann eigentlich gar keinen "schönsten Tag" oder "schlimmsten Tag" bestimmen.

      Es ist das beste, was mir passiert ist..die Geburten meiner Kinder..aber die schönsten Tage waren es auch nicht.

      Und ein schlimmster Tag fällt mir auch nicht ein
      #hicks

      LG Melli

      So,

      da reih ich mich mal ein ;-)

      Schönster Tag (e): - Geburten meiner Töchter
      - unsere Hochzeit
      Soweit ist es klassisch, wie bei Euch :-)

      Sehr schön #verliebt war aber auch für mich, meine allererster Urlaub in Dänemark in Henne Strand #verliebt

      Meine schlimmste Zeit:
      - ich hatte 2 Wochen nach der Geburt unserer 1. Tochter #herzlich einen Schlaganfall '#heul und war insgesamt 2 Wochen im KH, davor 8 Tag auf Intensiv (so dass ich meine Tochter NICHT sah :-[ )

      cherrybanana

      Hallo,

      der schlimmste Tag in meinem Leben war ein Autounfall. Eltern und meine Schwester sind gestorben. Meine andere Schwester lag im Koma. Ich hatte nur kleine Schnittwunden.

      der schönste Tag in meinem Leben war als meine Tochter mich zum ersten Mal bewußt angelächelt hat. Die Geburt und die nachfolgenden 3 Wochen waren leider sehr schlimm.

      Viele Grüße
      Sylviee

      (18) 08.09.09 - 14:37

      Ist nicht jeder Tag, an dem wir unsere Lieben um uns haben und mindestens einmal gelacht haben ein schöner Tag?

      Für mich ist das so.



      Wenn ich abends neben meinem Mann im Bett liege und meine Tochter im Nebenzimmer schon tief und fest schlummert und ich weiß, meiner Familie gehts gut (telefoniere jeden Abend mit ihnen) und ich einen Tag hinter mir habe, an dem ich Zeit für meine Familie hatte und mit ihnen gelacht habe - dann war das ein schöner Tag!

      Der schönste Tag: 13.12.07!! Da wurde meine Tochter geboren. Und die Wirkung dieses Tages hält bis heute an. #verliebt
      Meine Hochzeit war auch ein wunder, wunderschöner Tag aber ich war so nervös, dass ich erst nach der kirchlichen Trauung so richtig bei mir ankam. #zitter

      Mein schlimmster Tag: 24.02.2004. An dem Tag wurde ich überfallen und Opfer eines sehr schweren Sexualdelikts.
      Und auch diese Wirkung hält bis heute an...

      Übrigens: HEUTE ist für mich auch ein wunderschöner Tag. #sonne Einfach nur so. Heute passt einfach alles bisher... Ich mag mein Leben!

      (20) 08.09.09 - 15:32

      schönster tag ist einfach: geburt meiner tochter
      an zweiter stelle, fallschirmsprung


      schlimmster tag, hm, ich weiß nicht, das kann ich nicht spontan sagen.

      Hallo Katja

      Der schönste Tag.... ich hatte viele schöne Tage
      Ehrlich gesagt, die Geburten meiner Kinder waren der Horror, aber als ich mein Kind im Arm halten durfte war das ein schöner Moment. Unsere Hochzeit... ich ärgere mich Heute noch das wir nicht einfach zu dritt (Mann, unser Sohn und ich) aufs Standesamt sind um dann aus dem Urlaub allen ne Karte a la "die frisch Vermählten lassen grüßen" zu schicken.

      Meine schönsten Tage:
      Die ersten wichtige Momente meiner Kinder zu erleben (das erste bewusste Lächeln, das erste richtige Greifen, das erste Zähnchen das nach harten Nächten endlich blitze, ein Kinder/Babylächeln ... ich könnte ewig so aufzählen.)
      Selbst wenn ich manchmal echt harte Nächte und Tage hinter mir habe (3 Stunden schlaf gehabt, Kind oder beide Kinder krank, Haushalt sieht aus wie ne Katastrophe, Essen angebrannt oder schmeckt grausam, man fühlt sich selbst als würde man auf dem Zahnfleisch kriechen) aber wenn ich dann Abends 2 schlafende Kinder im Kinderzimmer habe und mich neben meinem Mann ins Bett lege, dann weiß ich das es eigentlich doch ganz schön war ;-)

      Meine schlimmsten Tage waren:
      Mein geliebter Hund musste eingeschläfert werden 1999
      Gerichtsverhandlungen gegen meinen Ex 1999
      als meine Oma am 13.07.09 starb

      LG Alexa

      • Oh je zu schnell gewesen, wollte auf Vorschau klicken

        Zu den schlimmsten Tagen gehört noch:
        Als meine Ma 2008 einen bösartigen Krebsgeschwür diagnostiziert bekam und ich war Hochschwanger zu diesem Zeitpunkt und niemand wollte mir sagen was los ist

        LG Alexa

    Hallo Katja,

    am schönsten Tag in meinem Leben wurde meine Tochter geboren.

    5 Tage später, ich lag noch im Krankenhaus,
    starb meine Mutter.


    LG
    Silvia

    Hallo,


    also, die schönsten Tage waren:
    meine Hochzeit und die geburten meiner Kinder

    Der schlimmste Tag war:

    Als der Schwiegervater meines Cousins am Tage der Hochzeit seiner Tochter, während des Brauttanzes mit seiner Tochter, mit einem Herzinfarkt tödlich zusammengebrochen ist. Ich war zu dem Zeitpunkt mit meinem 1. Kind schwanger und meine angeheiratete Cousine auch.

    LG

    Hallo,

    schönster Tag:
    davon gibt es zwei!
    Hochzeit + Geburt


    Schlimmster Tag:
    als mich mit 15 mein Freund verlassen hat.
    Auch wenn es schon so lange her ist.

Top Diskussionen anzeigen