Umfrage - hat jemand schonmal die Namensgebung bereut?

    • (1) 21.09.09 - 13:59

      Huhu zusammen...
      Diese Frage habe ich mir schon lange gestellt.

      Hat irgendjemand schonmal bereut, sein Kind so oder so genannt zu haben?

      Und wenn ja, welchen und wieso? Kann man sich Namen der eigenen Kinder überhören??

      Ich hab mir nach über zwei Jahren den Namen meiner Tochter noch nicht überhört... #schein

      #danke

      LG thamina

      • Hallo!

        Definitiv NEIN! Ich glaube, dass das sehr selten vorkommt, da der Name ja immer recht sorgfältig ausgesucht wird. Die Eltern suchen ihn aus, weil er ihnen gefällt - warum sollte das plötzlich nicht mehr so sein...?

        Wobei: Meine Tochter heißt Luzie und ist tatsächlich der Schrecken der Straße.... #schock Vielleicht wäre sie das nicht, würde sie anders heißen...? ;-)

        Gruß

        M. :-)

        Hallo Thamina,

        ich habe es bis heute nicht bereut!

        LG

        Hi Thamina,

        ich hab mich an dem Namen meines Kindes auch noch nicht sattgehört.

        Nur bin ich manchmal echt sauer auf die Reaktionen mancher Leute.

        Mein Kind hat einen normalen, deutschen Namen. Er heißt Hugo.
        Ich werd sooooo oft blöd angemacht deswegen, das ärgert mich total#schmoll

        Da kommen Komentare wie: Was?? wie heißt dein Kind?? Weißt du, was du ihm damit antust??

        Da könnt ich echt k....tz..!!!

        Ich reg mich doch auch nicht drüber auf, wie andere ihre Kinder nennen, auch wenn mir die Namen nicht gefallen.

        Naja, mir gefällt Hugo trotzdem#verliebt

        LG
        Barbara

        • Huhu,

          das muss Dir einfach sonst wo vorbei gehen ;-) Man kann es nicht jedem recht machen und wie man das Kind nennt,geht keinem was an.

          Was ich eher traurig finde ist das leute nach Namen die Kinder abstempeln wollen (hab ich vor kurzen irgendwo gelesen) das ist totaler schwachsinn,aber das ist ein anderes Thema *g

          Lg Jeannine

      Ich find den Namen spitze!

      der Spitzname meines Cousins ist Hugo (eigentl. heisst er Markus)....
      Ich glaube kein Mensch weiß, dass er eigenlt. Markus heisst.

      Finde ich nicht schlimm, gehört aber Mut dazu.
      Eine Freundin von mir hat ihr Kind Bruno getauft (das finde ich heftig::::)

      Hallo Barbara,

      also da muss ich dir doch jetzt wirklich was dazu schreiben, denn MIR gefällt HUGO nämlich SEHR, SEHR GUT!!!#pro#pro#freu Also meinen Segen hast du jedenfalls, was die Namensgebung anbelangt, und lass' dich bloß nicht von solch intoleranten Vögeln ins Bockshorn jagen!
      Und überhaupt - WAS geht es DIE überhaupt an, wie dein Sohn heißt?! #augen#aerger Ist das deren Sohn oder deiner? Und genauso würde ich das denen nämlich auch mal sagen; nämlich, dass sie das nun mal überhaupt nichts angeht und IHR (also du und dein Sohn) damit leben müsst - und nicht die!


      Gruß

    Hugo ist doch cool! hatte ich für unseren Sohn auch überlegt. Hat man sehr sehr selten den Namen.

    Hallo Barbara,

    ich teile die Meinung mit den Leuten die dir auf den Keks gehen, sorry.#hicks

    Ich würde mein Kind nie Hugo nennen...
    Nein, das würde ich ihm nicht antun.
    Aber da spalten sich wohl die Meinungen, das ist halt meine.

    LG
    Selma

Top Diskussionen anzeigen