Graut es Euch auch so vor dem Winter? Seite: 2

      • (26) 26.09.09 - 09:14

        Ich kann den Winter kaum noch erwarten. Das was mir Sorge macht ist die Tatsache, dass ich nicht in meine Jacke passen werde, weil ich gerade entbunden habe #augen Aber hab ich ja schon einmal überlebt #freu

        also her mit dem Schnee!

        (27) 26.09.09 - 09:43

        ich LIEBE ... herbst und winter... auch den frühling!

        aber ich HASSE den sommer! .. außer man muss wirklich NIX tun und kann den ganzen tag im schatten rumliegen und in den pool springen (ja, dann liebe auch ich den sommer)

        aber sonst, im alltag? ... so eine affenhitze? .. NEIN DANKE!
        so max 25 grad sind die höchstgrenze die ich ertragen kann.

        bin froh das der sch.. sommer um ist ;-)

      (29) 26.09.09 - 09:54

      Hi!
      Also ich liebe den Winter!
      Pfefferminztee, Kerzenschein, draussen kalt - drinnen warm, Dominosteine und Spekulatius essen, sich auf dem Sofa in eine Decke wickeln und was Gutes lesen, keine blöden Wespen, keine Schlaflosigkeit wegen Hitze, kein Sonnenbrand, Weihnachtszeit, etc.
      Gegen Kälte kann man sich anziehen und Dunkelheit mag ich sowieso. Ausserdem sind meine Katzen im Winter meistens im Haus, also ein Grund mehr, sich zu freuen.
      LG,
      Sandra

    • (30) 26.09.09 - 10:23

      Ich freue mich darauf, endlich wider Schlitten fahren mit meinem Enkel.#huepf

      (31) 26.09.09 - 11:10

      Hallo

      also ich finde, man kann jeder Jahreszeit was negatives und positives abgewinnen.

      Es gibt eh immer welche, die an JEDEM Wetter was auszusetzen haben (war nicht an dich persönlich gerichtet) aber es häuft sich, im Sommer "bääh, mir ist zu heiß" und jetzt dann wieder "bääh, mir ist zu kalt".

      Ich selbst bevorzuge Frühjahr und Herbst. Also die Übergangszeiten. Ich habe im Sommer bei 25 Grad und mehr unwahrscheinlich mit meinem Kreislauf zu kämpfen - und da kann ich so viel trinken wie ich will, ich hab echt schon alles ausprobiert, ich bin dann leider, wenn es sehr heiß ist, verdammt zum rumsitzen und "schonen", also Sporteln und dergleichen kann ich dann komplett vergessen (Wampe Ahoi!). Das einzige - ab an den See - aber dieses Jahr z.B. mußte ich im August durcharbeiten - frag mich nicht, was ich alles für MEdi´s genommen habe, um das zu überstehen!
      Ich bewundere die Leute, die bei dem Wetter sagen können "also mir macht die HItze nix aus" - da kenn ich sehr viele - ich komm halb um. Jetzt z.B. bei 15-25 Grad (Nacht/Tag) komme ich super aus!

      Und im Winter, tja, kalt isses schon, aber auch kuschlig, bei Männe aufm Sofa - das Bett schön warm mit Wärmekissen, hat schon was, muß ich sagen.

      Wie gesagt, man kann zu jeder Jahreszeit nörgeln, aber ich finde, JEDE Jahreszeit hat was für sich! Für mich bräuchte das Jahr nur 9 Monate (ohne Januar, FEbruar und August :-) )

      ameise + rudel :)

    (35) 26.09.09 - 12:19

    Ich mag den Winter auch nicht, besonders nicht wenn Schnee liegt.

    (36) 26.09.09 - 12:35

    Hi Jessi
    wenn du überempfindlich bist,bin ich es auch :-)
    Ich bin ein Sommerkind, mir kann es nicht heiss genug sein.
    Der einzige Vorteil im Winter... ich kann meine "Fülle" um Bauch und Hüften auf die weiten/dicken Klamotten schieben *g* oder unter warmen dicken Jacken verstecken.
    Naja und ein Unterschied ist noch, bisher habe ich in der Stadt gewohnt, gab auch öfter Schnee aber eben nicht so wie hier, hier wohne ich seit Dezember und wir hatten von Jan-April soviel Schnee, das war schon fast irre.... und SO macht der Winter dann auch Freude mit Schnee und trockener Kälte... DANN macht es auch Spaß mit dem Hund spazierenzugehen, weil es auch dem Hund gefällt durch den Schnee zu toben und zu versuchen Schneebälle zu fangen. Aber die graue Regenzeit... nöö mag ich nicht.

    LG

    (37) 26.09.09 - 13:32

    ach ich freu mich auf den Winter... da gibts keine lästige Gartenarbeit mehr....

    (38) 26.09.09 - 14:28

    Hallo Jessi,

    ... " Dann das ewige Gematsche, ständig An-und Ausziehen, Frieren, Auto fahren im Winter-schrecklich!"...

    Ich füge dem noch hinzu: triste graue kurze Tage :-(, Schneeschieben im Morgengrauen #zitter, entweder hohe Heizkosten#schock oder Holzschlepperei für den Kamin#schwitz und letztes Jahr haben einige unser kleinen Damwildkinder den Winter auch nicht überstanden#schmoll

    Das Einzige, worauf ich mich im Winter freue: Wir hängen dann immer Schlitten an unseren Traktor und fahren durch den Wald. Das ist echt super.
    Naja, und wenn der Weihnachtsmann so im Schnee auf`s Haus zugestapft kommt... das hat auch was, ich gebe es zu!

    Aber ansonsten graule ich mich ab Anfang September vorm Winter ;-) und freue mich ab Anfang November auf den Frühling;-)

    So, nun genieße ich mit meinem Sohnemann noch diesen herrlichen Tag#sonne
    Liebe Grüße
    Ines

    (39) 26.09.09 - 17:12

    Ich mag den Sommer nicht, außer das er ein paar nette Farben zum Vorschein bringt. Glaube ja auch, dass es Sommerdepressionen gibt. Jedenfalls bei mir:-D
    Herbst und Winter sind meine Jahreszeiten. Ich mag das kühle, das dunkle.....Die Welt wird ein wenig in Schweigen gehüllt. Ich freu mich drauf!

    Nein, ich bin kein Gruftie! Nur ein Winterkind.

    (40) 26.09.09 - 18:57

    Hallo!
    Ich mag eigentlich jede Jahreszeit, jede hat was für sich und in jeder kann man unterschiedliche Sachen machen.....aber: ich hasse es, wenn Schnee liegt und ich Auto fahren muß, da krieg ich richtig Panik. Insofern graut es mir doch schon etwas...
    LG
    Sandra

Top Diskussionen anzeigen