An die Damenwelt: Thema OB´s.. Wohin damit?

    • (1) 26.09.09 - 11:42

      Hallo Ihr!

      Haltet mich jetzt für völlig verrückt, aber die Frage meine ich Ernst. Meine Schwägerin erzählte mir, das wenn Sie ihre Periode hat, das Sie die Tampons / OB´s in die Toilette wirft. Führt das nicht zu Verstopfungen?

      Wie macht Ihr das? Vor meinem Wochenfluss ( habe am 18.8.09 Entbunden ) habe ich immer Binden benutzt, was ich nicht sehr Hygienisch fand. Sollten die Dinger wirklich ins Klo dürfen, werde ich darauf umschwenken, deswegen meine Frage.

      LG Nadine

      • Nein,OB´s sollten nicht in die Toilette geworfen werden.
        Logisch das sie dort unter Umständen zu einer Verstopfung führen können.Kauf dir einen kleinen Mülleimer fürs Badezimmer in den du Hygieneartikel werfen kannst.

        lg

        Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber so eine Frage zu stellen, ist total *** (Selbstzenzur)...

        Was denkst du, warum in Restaurants auf den Toiletten extra Hinweise stehen, Hygieneartikel NICHT in die Toilette zu werfen??

        • (4) 26.09.09 - 11:51

          OB warb vor vieeeelen jahren aber damit, dass man die dinger im klo entsorgt. daher immernoch der irrglaube man dürfe das.

          deshalb find ich die frage gar nicht sooo *** (was auch immer ^^).

              • (7) 26.09.09 - 12:49

                Oh Gott... dann glaub mal weiter, an dich ist die Werbung wenigstens nicht verschwendet.

                Ich glaubs nicht....

                (8) 26.09.09 - 13:49

                das ist doch jetzt nicht wirklich dein ernst?

                ...und wenn auf der verpackung steht, am besten ins nächste polizeiauto, machste das auch, oder wie :-p

                auf verpackungen steht viel, aber hier sagt mir doch mein logischer verstand so etwas nicht zu machen...

                Auf Tamponpackungen steht also ,daß die benutzten Dinger ins Klo gehören?
                Na dann erzähl mir doch bitte mal in welcher Ecke der Packung das steht.
                Die Teile gehören in den Müll.

                (10) 26.09.09 - 19:33

                Steht schon lang nimmer drauf

      (11) 26.09.09 - 11:49

      Hi!

      Auf keinen Fall ins WC werfen. Ich kann mich zwar noch erinnern, daß man lt. Tamponpackung die Dinger ins Klo werfen darf, aber das ist scheinbar schon lange her. Außer WC-Papier feucht/trocken darf nichts ins WC, auch nicht die Baby-Feuchttücher. Habe erst letztens hier eine Diskussion über das gleiche Thema gelesen, weiß aber die Rubrik nicht mehr. Kannst ja mal "suchen".

      LG#blume

    (16) 26.09.09 - 11:53

    ich sag mal so: generell gehören Tampons nicht in die Toilette.
    Ich hab hier einen kleinen Mülleimer im Bad stehen.

    aber es kommt immer mal wieder vor, dass ich irgendwo auf toilette gehe, wo kein Mülleimer steht #gruebel. und wenn ich dann wechseln muss, ja was soll ich machen #hicks, landet das ding in der toi :-p#schein

    ich bin immer wieder erstaunt auf was für ideen manche frauen kommen. #klatsch

    sorry wenn jemand mit 14 so eine frage stellt, sehe ich das woll kommen ein aber mit 24 ????

    also ich habe in der 8.klasse in biologie gelernt, dass man solche dinge nie ins klo werfen soll.
    Ein rein logischer menschenverstand, müsste doch wissen, dass das zur verstopfung führt, das merkt man doch schon wenn man mal zu viel klopapier rein schmeisst. #augen

    • (18) 26.09.09 - 12:58

      ich denke nicht, dass sowas eine frage des alters ist... es gibt leute die haben eben die ersten 10-15 jahre nur binden benutzt und kennen sich mit tampons nicht aus...
      oder beispielsweise eine Omi, die sich erkundigen würde wohin ihre enkelin die dinger bei ihrem besuch am besten entsorgt... muss auch nicht unbedingt wissen wohin damit... vielleicht war es früher möglich sie im wc zu entsorgen und heute nicht mehr oder andersrum (nur ein beispiel)....

Hallo Nadine,


ich habe im Bad einen kleinen Mülleimer stehen, da kommen die rein und auf keinen Fall ins Klo!!!

Hatten letztens im KH (bin da gerade AIPlerin) wieder bei einen Klo verstopfung weil madame es nicht für nötig gehalten hat ihre OBs in den Eimer zu werfen.

Ich schmeis OB's seit Jahren ins Klo!!
Wie gross sollen den die OB's sein das diezu Verstopfung führen sollen???!

Wenn ich aufs Klo geh um "gross" zu machen ist das grösser als so ein OB oder habt ihr alle Riesentampons??? Also ich nicht

  • Jo und das mit dem Riesigwerden bei Feutchtigkeit also das wird ja sowieso feucht dafür ist es ja da aber nie so feucht das es so aufgeht das ich es nicht mehr rauskriege ihr wisst schon :-p

    Schmeiss mal einen Wattebausch ins Wasser und du wirst sehen, wie dick er wird und vor allem, wie zäh. Der lässt kaum noch Wasser durch und dann auch keine Fekalien mehr. Das ist einfach echte Sauerei, wenn man das öfters macht. Ein Tampon kann sehr viel Wasser saugen. Aber wenn er irgendwo an einem Rohr hängenbleibt, weil eine Unebenheit im Rohr ist, dann ist es vorbei mit einem durchlässigen Rohr.
    Stuhlgang löst sich ja auf,Watte ist nicht wasserlöslich!

    • Ich schmeis ins Klo und gut is, so viel Watte ist das nicht, endlos ausdehnen tut es auch nicht und ich hatte noch nie Verstopfung wegen Ob wegen gross und zu viel Klopapier schon. #augen

      • Gut das nicht jeder so denkt.
        All diese Dinge verstopfen nicht nur in der Kanalisation, sondern auch und vor allem in den Kläranlagen.
        Bei letzteren die feinen Siebe und Filter. Fakt ist, es kann nicht nur dazu kommen, daß jemand dann die Kondome/Binden/Tampons irgendwo abkratzen muß, sondern, es ist garantiert, da die Zellstoffe sich erstens lange nicht so schnell in Wasser auflösen, wie manche zu glauben scheinen, und zweitens zu leicht sind, um in den Abklärbecken mit den anderen Schwebstoffen abzusinken.

        Ausserdem ist es auch eine Frage des Umweltbewusstseins würd ich mal einfach sagen #aha

Top Diskussionen anzeigen