Grüsst ihr Leute, die ihr vom Sehen her kennt?

    • (1) 07.10.09 - 17:16

      Hallo zusammen :))),

      die Frage klingt vielleicht etwas seltsam, aber es kommt zunehmend vor, dass Leute an mir vorbeilaufen, obwohl ich sie vom Sehen her kenne und nicht Hallo sagen, obwohl sie mich sehen. (Nein, ich erwarte keinen Kniefall LOL).

      Fall #1 diese Woche: Mutter eines Mitschülers meiner Tochter, kenne ich vom Sehen vom Elternabend, sie hat auch schon zweimal angerufen, weil mit den Hausaufgaben etwas unklar war, d.h. wenn sie eine Auskunft braucht, dann meldet sie sich, sonst grüßt sie mich aber nicht mal und ignoriert mich völlig, wenn sie mich irgendwo sieht.

      Fall #2 eine Mama aus der Kigagruppe, die mich gestern anschaut, ich grüße und sie schaut weg.

      Bin echt irritiert.
      LG
      Anne

      • Hallo Anne,

        ich grüße alle die ich kenne. Hat einfach mit Respekt zu tun. Ich grüße sogar ältere Leute die an mir vorbeilaufen und die ich nicht kenne #hicks

        Im Kiga gibt es auch eine Mutter die nie grüßt und immer wegschaut. Mein Mann hat es auch schon gemerkt. Letzens hat er die Kinder hingebracht und diese besagte Dame stand mit noch einer Mutter da. Mein Mann ist hingegangen und hat nur die eine Mutter gegrüsst und ist weitergegangen. Die besagte Mutter ist mit offenen Mund zurückgeblieben.

        LG

        • Hallo,

          genau so mache ich es auch. Da ich ein relativ schlechtes Personengedächtnis habe und v.a. aus unserer Gemeinde viele Leute kenne, grüße ich auch oft auf Verdacht, wenn mich einer anschaut und es sieht so aus, als ob ich ihn kennen sollte LOL.

          Ich finde, es hat echt was mit Anstand zu tun. Die Beispiele oben sind auch nur ein kleines Ausschnitt.

          LG
          Anne

          (4) 07.10.09 - 20:49

          na das find ich ja lustig. wo wohnst du denn? eher ländlich? wenn ich in der großstadt jeden älteren bürger grüßen würde #schock würd ich kopfschmerzen vom vielen nicken bekommen.


          lg
          yamie

      Huhu,

      ich grüße alle die ich kenne, es sei denn die Situation verhindert es...ich dränge mich z.B. nicht in Gespräche etc. nur um Hallo zu sagen.

      Hier grüßt übrigens fast jeder, fast jeden...auch wenn man sich überhaupt nicht kennt, aber dicht aneinander vorbei muß erklingt steht ein "Hi", oder "morgen" oder "dag" etc.

      war für mich anfangs sehr ungewohnt, aber mittlerweile finde ich es toll.

      lg

      Andrea

      Ich wuerde gruessen!
      Leider komme ich oftmals in die Situation, dass ich Menschen treffe, deren Gesicht mir bekannt vorkommt und ich NULL Ahnung habe wer diese Menschen sind und woher ich sie kenne.
      Ich starre diese dann immer an, in der Hoffnung, mir wuerde infallen woher ich den Menschen kenne. Ich kann mich naemlich auch nicht erinnern, ob ich den Menschen aus einer positiven oder negativen Situation heraus kenne.

      LG

      Biene

Hi Anne,

meist bin ich eher in der Situation, in der ich zurück grüße.
Da ich relativ "verträumt" durch die Gegend laufe, fallen mir die Leute im Allgemeinen gar nicht auf.
Auch fällt mir meist erst viel später ein, in welchem Zusammenhang sie mir "bekannt" vorkamen.

Ich weiss nicht, ob ich dadurch unhöflich wirke (ich hoffe nicht), aber ich kann es auch nicht abstellen.
Dazu sind zu viele Rechnungen, Einkaufslisten und sonstige Termine im Weg...#schein#hicks

lg, midnatsol

  • (13) 07.10.09 - 18:37

    Hallo!

    GENAU SO geht es mir auch... ;-) Aber wenn ich jemanden wahrnehme, dann rufe ich auch gaaaanz laut. #freu
    Oder ich grüße einfach alle, die ich treffe - wenn unser Touristenort mal wieder ausgestorben ist. Da trifft man nämlich nur an jeder Ecke den/die ein oder anderen Mitbürger/in.
    Als unhöflich hat mich nun noch niemand betitelt - allerdings bekomme ich immer wieder zu hören: "Na du siehst ja auch keinen...!!" #hicks

    Gruß

    M. :-)

    • (14) 07.10.09 - 19:58

      Das bekomme ich auch oft zu hören, ich sag dann immer: "Muss heute wohl erst mal die Gurkenscheiben von den Augen nehmen!" :-D

      Es ist sogar schon vorgekommen, dass ich meine Ma nicht erkannt habe...#zitter
      Allerdings hatte ich früher auch eine ziemlich starke Sehschwäche, manchmal aber nicht unpraktisch...#schein#freu

Hallo,
ich wohne in einer Kleinstadt, wo jeder jeden kennt. Bei uns auf dem Berg stehen meist Eigenheime, dort grüßen sich Nachbarn sogar auf der Straße zumindest mit Nicken.
Ein blinder Nachbar wird immer verbal mit der Tageszeit gegrüßt.
Ich kann nicht durch´s "Dorf" gehen, ohne dass ich einen treffe, den ich irgendwie kenne. Lieber einen zuviel als einen zu wenig.
Ich lebe im Rheinland, da ist man freundlich und ich finde das gut.
LG
Mariella

  • (16) 07.10.09 - 20:53

    hallo mariella,

    sorry ich bin grad leicht irritiert. wenn du einen blinden triffst, grüßt du mit der tageszeit??

    also: 10 vor 12! oder wie kann ich mir das vorstellen?

    • (17) 07.10.09 - 21:00

      #rofl

      Mit dem Blinden Nachbarn war wohl der nicht ganz so bekannte Nachbar,aber trotzdem " Er-wohnt-auch-in
      der-STraße-kenne-ihn-aber-kaum Nachbar" gemeint!

      Mit der Uhrzeit wahrscheinlich: "Guten Morgen", "Guten Abend", "Guten Mittag#kratz" oder einfach nur Moin...

      Vg Sue

Normalerweise schon aber ich muss zugeben, dass ich manchmal so in Gedanken bin, dass ich erst so zwei drei Meter später merke, dass ich gemeint war. Ich nehme zwar die Person wahr und überlege, wer mich denn da grüßt bzw. ob ich gemeint war und dann ist es schon zu spät.

LG
M

klar grüße ich

Ich grüsse bis zu einer gewissen Menschendichte. Wenn mir nur alle paar Meter einer über den Weg läuft grüsse ich gnadenlos jeden, aber in der Stadt käme das komisch, da grüsse ich nur Menschen, die ich irgendwoher kenne (egal ob näher oder nur vom Sehen). Lustig wird es wenn ich irgendwo unterwegs Arzthelferinen oder Verkäuferinen privat sehe und sie grüsse und tagelang grüble, woher ich die nochmal kenn ^^

(21) 07.10.09 - 20:05

Hallo,

ich grüße praktisch jeden, der an mir vorbei läuft.
Menschen die auch noch kenne-und sei es nur vom Sehen her- grüße ich grundsätzlich!

Finde dieses "Nicht-Grüßen" einfach nur Unhöflich und Respektlos.

Ältere Menschen werden von mir grundsätzlich gegrüßt und mit einem positiven Lächeln bedacht.
Wenn ich bekannte ältere Menschen sehe die evtl. Hilfe benötigen, wird Hilfe angeboten usw...

Grundsätzlich bin ich ein positiv eingestellter Mensch, der allerdings nicht auf Beweihräucherung seiner Selbst steht/ bzw. es nicht braucht,trotzdem finde ich gerade das "Grüßen" sehr wichtig. Genauso wie "Danke"..aber das ist ein anderes Thema.

Trotz alledem, denke ich das diese von dir genannten Personen es nicht böse meinen bzw. dich gar nicht richtig! Sehen. Das heißt sie laufen mit Pferdescheuklappen durch die Gegend...

War dies schon immer so? Oder fällt es jetzt nur so sehr auf, weil noch andere "Extreme" vordergründig werden?

Nunja,...

VG Sue

Ja natürlich, wie schaut das denn aus, wenn man sich in Kiga/Hort/Schule nett grüsst und in der restlichen Öffentlichkeit so tut, als kennt man denjenigen nicht.

LG Anita

Hallo Anne

Im Kiga grüßen wir uns alle, man sieht sich doch fast täglich. Und ich fand es toll, am ersten Tag und alle Mamas haben eine nettes Hallo und Lächeln auf den Lippen.

Wenn ich auf der Straße jemand sehe den ich kenne grüße ich auch. Besonders hier im Wohngebiet, viele alte Leutchen, die grüße ich natürlich auch.

Aber kennt ihr das? Euch kommt Jemand entgegen und er schaut dir ins Gesicht und du schaust zurück und man kommt sich näher und näher. Man überlegt fieberhaft weil der jenige ja auch nicht wegschaut ob man ihn kennt. Und dann schleudert man ein gehetztes Hallo daher. Wieso ist man so verkrampft? Bei mir liegt es vllt. daran, dass ich mir Gesichter nur schlecht merke. Ich weiß zwar, den kenn ich doch woher aber war das jetzt ne positive Sache oder nicht.

LG Sylvia

(24) 07.10.09 - 20:57

ich lebe in einer großstadt. gegrüßt wird nur der, den ich oft antreffe. meist wird genickt. wir kita mütter sagen uns hallo.
ich wunder mich, warum sollte ich ältere menschen grüßen? nur wegen ihres alters? wird wahrscheinlich in kleinstädten und/oder dörfern gängiger sein. #kratz




lg
yamie


___________________________

dies ist KEINE signatur!

  • (25) 07.10.09 - 21:11

    ich wunder mich, warum sollte ich ältere menschen grüßen? nur wegen ihres alters? wird wahrscheinlich in kleinstädten und/oder dörfern gängiger sein.





    Respekt vor dem Alter vielleicht ??????

    Ich mach das auch- Ich hab das gemacht als ich in der Stadt wohnte und auch jetzt wo ich im Dorf wohne.

    Einfach aus Respekt !!!

Top Diskussionen anzeigen