Muss der "Paketmann" die Treppen nach oben laufen?

    • (1) 10.10.09 - 20:17

      Hallo,

      ich habe da mal eine Frage.

      Wir wohnen im 3. OG.

      Wenn ich ein Paket annehmen soll, muss ich runter kommen oder kommt der Bote hoch und überreicht es mir an meiner Haustüre?

      Ich bitte den Paketdienst hoch, da ich eine Kleine Tochter habe und die nicht kurz allein lassen kann. Ansonsten müsst ich die hoch und runter schleppen samt Babybauch und empfangenem Paket.#schwitz

      Einmal maulte einer ganz frech das ich eigentlich runter zu kommen habe #kratz


      Wie ist das denn eigentlich?


      Liebs Grüßle

          • (5) 10.10.09 - 21:43

            Nein!

            Bei den meißten steht drin, das man darauf achten soll, dass nur bis zur ersten Tür geliefert wird-auch wenn es per DHL oder ähnliches geschickt wird.
            Mit etwas Aufschlag wird dir das ganze bis zur Wohnungstür getragen.

        Sie bzw. der Absender haben dafür bezahlt, DHL liefert nämlich grundsätzlich nicht gratis.

    Also wir wohnen zwar nur im 1 Stock aber bei uns kommen die Paketboten immer hoch. Wenn es klingelt geh ich an die Sprechanlage, frage wer da ist und sage dann, dass ich im 1 Stock wohne.

    Ich mach dann die Wohnungstür auf und meistens steht dann eh schon meine Tochter neben mir - der Paketbote sieht sie also;-)

    Hat sich noch nie einer beschwert-auch nicht, als einmal 2 40 Liter Säcke Katzenstreu geliefert wurden;-)


    LG Maike

    (13) 10.10.09 - 20:48

    Hallo,

    bei uns kommt er immer hoch.
    Habe es auch bisher noch nie anders erlebt.

    lg
    turtle30

(15) 10.10.09 - 20:52

Hallo,

das weiß ich ehrlich gesagt nicht.

Bei uns kommt der Paketbote immer bis zur Wohnungstür. Wir wohnen auch im 3. OG. Ich gehe immer an die Sprechanlage und mach ihm dann die Tür auf.

Bis jetzt hat sich noch keiner beschwert.

LG
Sylviee

(16) 10.10.09 - 21:04

Hallo,

Also ganz sicher kann ich dir das nicht sagen.
Aber eine Bekannte die bei so einem Paketdienst ausgefahren hat, meinte sie müssten die Pakete an die Wohnungstüre bringen....egal ob die Person im EG oder im 6.Stock wohnt.

LG,

Jessi

(17) 10.10.09 - 21:10

Egal ob dhl, hermes, oder unser Postler bis jetzt sinds alle rauf gekommen.
Ich kenne das auch gar nicht anders, die kommen automatisch rauf.

Hallo,

wofür zahlt man den sonst sein Porto? Möbellieferungen werden doch auch nicht im Treppenhaus abgeladen?

Seit die Post nur noch mit Aushilfen und Subunternehmern arbeitet, lässt der Service schon zu wünschen übrig...

Gruß snowwhite

  • Definitiv ist der Paketbote nur verpflichtet, das Paket bis hinter die erste geschlossene Tür des Hauses, sprich Eingangstür zu bringen. Wenn eure Boten euch die Pakete bis an eure Wohnungstür bringen, ist dies reine Nettigkeit von ihnen, sonst nichts,denn wie gesagt verpflichtet ind sie dazu nicht.

<<Möbellieferungen werden doch auch nicht im Treppenhaus abgeladen? <<
Aber nur weil in dem Fall in der Regel vereinbart ist, dass es in die Wohnung gebracht wird.

Der Regelfall ist das aber nicht. Eigentlich ist der Standard Bordstein oder aber bis hinter die erste Türe. Es sei denn es ist über den Verkäufer etwas anderes vereinbart.

Auch wenn du mal die AGB liest von den Händlern oft werden selbst Waschmaschinen, Sportgeräte nur bis Bordstein geliefert.

Du zahlst für eine genau definierte Leistung.
Möbel kannst Du auch nur bis Bordsteinkante geliefert bekommen, wenn der Vertrag so lautet.

Gruß,

W

(23) 10.10.09 - 22:02

hihi,

da ist unser Paketzusteller sicher froh das er bei uns keine Treppen steigen muss.......letzte Woche z.B. bekam ich 80 kg Katzenstreu geliefert, und 25 kg Hundefutter......

(24) 10.10.09 - 22:02

Das mit dem Kleinkind, dass man nicht kurz allein lassen kann, ist ein ausgelutschtes Argument.

  • (25) 10.10.09 - 22:09

    Stellt euch mal vor, der Paketbote hat am Tag bestimmt zig schwere Pakete zu tragen und bringt diese dann zu euch bis angenommen in den 3. Stock. Da macht er sich doch den Rücken kaputt. Ich habe mal in einem Haus gearbeitet, da mussten wir die Ware auch immer von unten bis in den 3. Stock schleppen, was meint ihr wir ich über die Paketdienste geflucht habe. Doch heute sehe ich es ein, dass das einfach unzumutbar ist, wie gesagt, wenn euer Bote das so macht, würde ich ihm zu Weihnachten mal eine Flasche Wein schenken als Dank. ;-)

Top Diskussionen anzeigen