Mal ne komisch eFrage zur Polizei Kontrolle mit Hund

    • (1) 28.10.09 - 22:06

      Hallo zusammen,

      mir ist es zum Glück noch nie passiert, aber man sieht ja in der einen oder anderen Doku wie die Polizisten mit Hunden arbeiten, grad im Bereich Drogen oder Sprengsoff. Nun frage ich mich dabei immer wie das denn aussieht wenn jetzt jemand eine extreme Hundeallergie ist. Da kann man doch keinen Hund ran lassen.
      Oder mal angenommen im Winter werde ich angehalten und mein Auto wird nach Drogen durchsucht, der Hund rennt erst durch den Schnee hat matschige Pfoten und danach rennt er surch mein Auto. Ich würd durchdrehen. Gut wenn die Polizei jetzt bei Verdächtigen was finden würde, ok, derjenige hätte keine Möglichkeit sich zu wehren, oder? Aber ich gehe jetzt von mir aus, wenn bei mir durchs Auto ein riesiger Polizeihund mit Dreckigen Pfoten toben würde, würde ich ausrasten. Aber hätte man auch Rechtlich eine Chance z.B. eine Reinigung zu verlangen?
      Ich weiß, ist ne komische Frage und warum mich das interessiert weiß ich auch nicht, aber ich hab heut eine Doku drüber gesehen wo die Polizei wirklich rücksichtslos mit einem Verdächtigen umgegangen ist der sich dann als unschuldig herrausstellte, und ich würde echt ne Szene machen würde man mit mir so umgehen.

      LG

      Molly

      • Hab ich mich auch schon gefragt, denke aber nicht dass man da Reinigungskosten geltend machen kann.

        Komisch, ich hab neulich eine Doku gesehen, da wurden dem Hund sogar extra Lederüberzüge über die Pfoten gezogen, damit es am Auto keine Lackschäden gibt. Von Durchtoben konnte da wirklich nicht die Rede sein.

        Ich finde die Frage gar nich so komisch. Gereinigt werden kann ein Auto bestimmt immer. Aber wenn jemand hochgradig allergisch ist, kann der ja vielleicht hinterher gar nich mehr weiterfahren!!

        (eine Freundin ist hochgradig allergisch auf Katzenhaare, und wenn die Katze unserer Nachbarn einmal durch unser Haus durchmarschiert ist, ohne sich irgendwo zu setzen, kann sie unser Haus nicht mehr betreten! Da schwellen sofort die Augen zu)

      • Solange deine Pupillen klein werden wenn sie dich anleuchten, wird sich wohl niemand für dich interessieren... ;) (das riecht auch erstmal der FuH, vor allem Gras)
        Und die Lederüberzieher im unten genannten Film waren wohl eher nur für das TV - in Wirklichkeit würde der Hund die in 5 Sekunden abstreifen.
        Auch Autobezüge sollten im Normalfall so belastbar sein, dass da ein Hund drauf kann - die Untersuchung wird in einer hellen Halle gemacht, der Hund läuft da vorher bestimmt nicht durch Matsch, wenn er in`s Auto soll.

        Hast du denn vor, zu schmuggeln?

        Hallo,

        ich weiss, dass man zB nach einer Kontrolle, wo sämtlichste Innenverkleidung entfernt wird, ein Auto bekommt, in dem lauter Kleinteile rumliegen.
        Man muss dieses dann selbst wieder zusammenpuzzlen.

        Aber weisste was?
        Solche Kontrollen halte ich für zwingend notwendig! Wenn einer mein Auto auseinander rupft, oder seinen immer gut erzogenen Vierbeiner durch mein Auto schleichen (!) lässt, dann bitte.

        Ich könnte verdächtig sein. Die Leute (Polizisten) kennen mich doch nicht.

        Nur wenn sie genügend kontrollieren, können sie Erfolge erzielen. Das sie damit mal daneben greifen, liegt wohl in der Natur der Sache.

        Außerdem werden sie ohne begründeten (!) Verdacht keinen Hund holen, geschweigedenn ein Auto zerpflücken.

        Grüße

        • Genau so sehe ich das auch. Viele schreien immer wieder nach höheren Strafen (auch im Straßenverkehr), dabei wären mehr Kontrollen eine wesentlich bessere "Abschreckung".
          Mal ein Beispiel von mir selbst. Als Tschechien noch nicht zur EU gehörte sind wir teils wöchentlich hin gefahren, etwa ein halbes Jahr lang. Immer 2-4 Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Auto. Richtig kontrolliert wurden wir genau 1 Mal. Ich meine, wenn wir regelmäßig geschmuggelt HÄTTEN, wären wir genau 1 Mal erwischt worden. Die Strafe dafür ist im Einzelfall hoch genug, im Verhältnis zu dieser Häufigkeit wäre sie aber lächerlich gewesen! Klar kann bei Hochbetrieb nicht jedes Auto kontrolliert werden. Aber oft waren wir die Einzigen und da wurden nicht mal die Ausweise richtig angeschaut.
          Zum Hund: wer eine echt schlimme Allergie hat, hat sicher auch einen Allergiepass dabei, den er in so einer Situation vorzeigen kann. Denke mal, da wird dann schon irgendwie darauf reagiert.

      Ich hab mich gefragt wie das wohl ist wenn die am Ausgang auf dem Flughafen stehen und der Hund darf mal an jedem Schnuppern. ich würd 10m vorher stehen bleiben und mich keinen Millimeter bewegen bis der Hund da weg wäre.

      ich habe eine riesen Angst vor Schäferhunden (2 mal von einem gebissen worden).

      LG

    Kann es wirklich sein, dass ein Hund mit Matschpfoten ins Auto springen darf und die Polizei dann sagen darf "Ätsch, Pech gehabt?"

    Warum sollen Polizisten bzw. das dahinterstehende Land nicht haften müssen?

    Bezüglich Haaren und Allergie sieht es schlechter mit einer Haftung aus, da ich Probleme mit einem Verschulden der Beamten habe.

    Hi,

    solche Kontrollen werden ja nicht aus Lust und Laube gemacht, sondern bei einem begründeten Verdacht.

    Einen Aufstand würde ich Dir nicht raten, denn dann kann dieses auch als Show interpretiert werden um etwas zu verbergenund dann wird die Sache noch heftiger.

    Normale Auswirkungen sind Dein Problem und es gehört zu seiner Bürgerpflicht sicht diesen Untersuchungen zu stellen. Du kannst die Beamten auf deine Allergie höflich aufmerksam machen, mehr nicht. Es liegt in deren Ermessen wie sie damit umgehen oder welche Alternativen sie anwenden uns solange Hundehaare nicht einen lebensgefährlichen Schock bei Dir auslösen, wird man es dir zumuten können.

    Vielleicht legst Du dir so einen Mundschutz in Handschuhfach falls es wirklich mal dazukommen sollte ;-)


    grüßle

    peter

    Hallo,

    ich glaube, wenn du zu unrecht verdächtigt wurdest und dein AUto ist in irgendeiner weise beschädigt, wird dir das erstattet.

    GLG

    Sara

    Hi!
    Meines Wissens nach muss nach einer Durchsuchung (egal ob Haus/Wohnung oder Auto), bei der nix gefunden wurde, alles wieder in seinen Ursprungszustand versetzt werden.

    MfG Kicki

Top Diskussionen anzeigen