Hosentaschen - warum?

    • (1) 30.10.09 - 14:30

      Hallo,

      soeben ist mein Schnäppele von Esprit eingetroffen. Eine Stoffhose (recht kräftig, nichts labberiges) mit Stretch in schwarz.

      Anprobiert, passt super.

      Und da will ich in alter Manier in die Hosentasche greifen.

      Zugenäht #schock

      Warum denn das?
      Es sind auch Taschen dran, also nicht nur angedeuten.

      Meine Theorie:

      (ist mir grad beim Haarewaschen eingefallen)
      Die Taschen sind schräge Taschen.
      Ich habe schon eine Hose mit schrägen Taschen und diese zipfeln dann so ab.

      Ist das der Grund???

      Sollte ich sie lieber zugenäht lassen?

      Ich brauch eigentlich Hosentaschen, allerdings fällt glaube ich aus den schrägen Taschen eh das meiste wieder heraus.

      Wie ist eure Meinung dazu?

      LG
      Mel

      PS: Die Hose kam auf einem Bügel mit Bügelfalte. Also so eine mitten übers Hosenbein.
      Ich mag das garnicht!
      Ist der Schnitt der Hose womöglich so, dass das immer so sein muss, oder kann man diese Falte nach mehrmaligem Waschen einfach ignorieren?

      • Mir wurde gesagt, damit sie nicht ausbeulen, wenn mehrere Leute diese Hose anprobieren (im Laden) und jeder seine Hände in die Taschen steckt. Ob's stimmt, weiß ich nicht.

        Gruß Lena

        • Huhu rosali,

          wenn dies stimmen würde, dann wäre es ja sinnvoll, dass ich sie auch zu lasse?!

          Ich bin so eine "Hände-in-die-Hosentaschen-Steckerin".

          Allerdings, zugenähte Hosentaschen? Jetzt im Winter gehts, da hab ich ja ne Jacke mit Taschen. Aber im Sommer? So ohne Hosentaschen?

          Wie handhabst du das?

          Grüße

      Mein Papa ist Anzugträger...

      Alle Taschen an Jacken und Hosen sind meist zugenäht. Grund dafür ist wohl, dass die (gerade bei solchem Stoff) schnell schmutzig werden. Man hat schließlich immer irgendwelchen Dreck an den Fingern, gerade Versand- da probieren viele die Hosen an.

      Wenn du sie brauchst, schneid sie auf, wenn nicht, lass sie zu.

    • (5) 30.10.09 - 14:47

      die zunäherei wird wegen des schmutzes und auch wegend es ausbeulens gemacht, wenn sie durch viele leute anprobiert werden.

      es geht dabei auch nur um die anprobierei.

      mehr nicht!


      das wird in der regel bei allen "feineren" sachen so gehandhabt.


      wenn du es gekauft hast, behalten willst,
      würde ich alles auftrennen, mache ich immer, dafür sind ja taschen da.
      wenn du zurückschicken willst, laß es zu.



      ##
      Die Hose kam auf einem Bügel mit Bügelfalte. Also so eine mitten übers Hosenbein.
      Ich mag das garnicht!
      Ist der Schnitt der Hose womöglich so, dass das immer so sein muss, oder kann man diese Falte nach mehrmaligem Waschen einfach ignorieren?
      ##
      kannst du ignorieren.
      meist geht es einfach um eine ordentliche lieferung,
      also schön drapiert und so gelegt, daß es beim versand (oder im kaufhaus am bügel) nicht verknittert.

      Hi,

      kenne ich gar nicht anders#kratz.

      Stelle dir vor, jeder langt in die Hosentasche, bei 4 x Anprobe wird es kritisch. Die Tasche kann einreißen usw. Daher sind Taschen in der Regel zugenäht und müssen aufgetrennt werden, was jedoch sehr einfach geht, da die Naht entsprechend "locker" sitzt. Oftmals reicht es, einmal dran zu ziehen.

      Bei der Bügelfalte kann ich dir nicht helfen - entweder es ist so eine Hose, dann geht die Falte NICHT so schnell weg, wenn überhaupt. Ansonsten nach dem Waschen.

      LG
      Gael

    • "Ist der Schnitt der Hose womöglich so, dass das immer so sein muss"

      Höchstwahrscheinlich schon. Ich habe, weil's schnell gehen musste, mal bei einer Hose ratzifatzi die Bügelfalte rausgebügelt und sah aus wie'n Bauerntrapel, weil sie dann total "uffgestumpt" aussah.

      Ich habe aber auch eine Hose, da ist die Falte immer drin, geht beim Waschen nicht raus.

      Zu den Taschen: Das kenne ich bei den Hosen ab 50, 60, 70 € gar nicht anders.

      LG
      Ch.

(14) 31.10.09 - 20:04

Die Bügelfalte kannst Du doch raus bügeln. Mach ich zumindest immer, denn ich mag das auch nicht.

Top Diskussionen anzeigen