Sicherungsetikett (mit Farbe) noch an Hose dran - aber keinen Bon mehr

    • (1) 02.11.09 - 09:54

      Hallo

      ich hab mir vor ca. 3 Wochen eine Skihose bei Kik gekauft..

      Heute wollte ich dunkle Feinwäsche waschen, eben auch diese Hose und sehe, das Sicherungssiegel mit Farbe ist noch dran... steht auch groß drauf, nicht selbst entfernen...

      Toll, ich hab aber keinen Bon mehr!!!

      Ich kann ja jetzt schlecht in den Laden reinlaufen und meine Story erzählen... die glauben mir doch kein Wort!

      Oder?

      Hat jemand eine Idee, was ich jetzt machen kann??

      LG
      Tanja

      • Hallo
        Das gleiche ist mir mal bei Takko passiert. Mein Mann hat ne Jacke geschenkt bekommen und das Teil war noch dran aber seine Schwester hatte keinen Zettel mehr.

        Ich bin hin, hab die Geschichte erzählt und die Frau schaute mich ganz dumm an. Hab ihr dann gesagt das es wirklich so war und sie hat das Teil mit einem komischen Gesicht abgemacht.

        Versuchen würd ich es.

        LG
        Jelena

        Hi,

        geh doch erst in den Laden ohne die Hose, und erzählst erst was los ist!

        Dann gehst du deine Hose holen.

        Lg

        Danke schonmal...

        Komm erst heute nachmittag dazu... mal schauen, wie ich es dann anstell...

      Hallo!

      Wir haben damals mein Mann ein weisses Esprit Hemd bei Karstadt gekauft.
      Einige Tage später sahen wir dann das so ein Farbdings noch dran war.
      Bon hatten wir auch nicht mehr. #schwitz
      Habe dann angerufen, das Problem geschildert. Wollten die uns auch erst nicht glauben.
      Sollte dann hinkommen. Die Frau wollte dann wissen ob wir noch sagen können welchen Tag wir das genau gekauft haben.
      Hat nachgecshaut und rausgefunden das so ein Hemd verkauft wurde an diesem Tag, mit ca passenden Uhrzeit.

      Es wurde dann entfernt.

      Seit dem behalte Ich jeden Bon!!!

      LG Janine

      Hu hu,

      ich habe mal etwas geschenkt bekommen an dem das Sicherheitsettiket noch dran war. Ich bin auch ohne Bon in den Laden gegangen und habe geschildert was passiert ist, und es wurde mir abgemacht.

      LG

      Wir haben die Dinger auch entfernt (Service eben). Allerdings blieb immer ein schaler Nachgeschmack (ists nicht DOCH geklaut?)


      Gruss
      agostea

      • Wäre ich die Verkäuferin, würde ich mich auch wundern...

        Einfach dumm gelaufen, ich denke, ich werde wohl jeden Bon in Zukunft aufheben..

        Mal schauen, wie die Verkäuferin heute nachmittag reagiert.

    (12) 02.11.09 - 11:29

    Hallo,

    schau doch mal ob es die Hose noch einmal gibt.
    Dann kaufst du die und gehst am nächsten Tag, mit der Farbcodehose hin.
    Entweder behälst du dann beide Hosen, verschenkst die Andere oder versuchst sie um zu tauschen.;-)

    oder:

    Ansonsten gilt. Man kann die Hose auch im Geschäft entsichern lassen. Dazu muss glaubhaft versichert werden, das diese rechtmäßiges Eigentum ist.
    Datum und ungefähre Uhrzeit solltest du schon nennen können.
    Denn jeder gekaufte Artikel müßte sich im System befinden.

    KIK kann im Gegenzug auch nicht beweisen, das es gestohlen wurde!

    Selber entfernen könnte spannend werden. :-p

    Bekannte von mir hatten an der Nordsee mal eine sehr günstige Jacke für den Kleinen gekauft.
    Daheim haben sie dann gemerkt das das Farbteil noch dran war.
    Kein Mensch fährt dafür 700 Kilometer hin/zurück.
    Eine Filiale gabs hier auch nicht.

    Die haben das Problem mit einer Zange gelöst.
    Das Farbteil aber vorsoglich mit Folie und Klebeband umwickeln, damit du dich und deine Sachen nicht versaubeltelst, falls das schief geht.

    LG
    Tina, die immer alle Kassenbons ewig aufbewahrt

    #schein Wir haben eine Platiktüte drumgebunden und mit Tesa fest zugeklebt und das Ding dann entfernt. Übrigens war da keine Farbe drin sondern die innenseite des Plastiks war nur "angestricken".

    Und das war von einem teuren Laden.

Hatte ich auch schon - im Ausland! Bin dann nicht mehr zurück in den Laden, weil ich es nicht erklären konnte.

Wir haben dann vorsichtig die Farbbombe mit einer Tüte gesichert und mit zwei Zangen das olle Metallding kaputt gemacht.
Wenn man es zu zweit macht, hat man eine Chance es ohne Schaden abzubekommen.


Mit einem starken Magneten öffnet sich das Ding ganz leicht.

In Kaufhäusern werden die Sicherungen auch nur mit Magneten geöffnet.

Hi,

ich würde hingehen und das erklären! Es mögen zwar manche Ladendiebe so dreist sein, aber ich denke, wenn man den Leuten gegenübersteht ist das eine andere Sache.

Ich bezahle nur noch mit EC-Karte! Da hat man die Bank-Auszüge zum Nachprüfen, falls der Bon verlorgengeht.

LG und viel Glück!
Gael

Hallo,

doch du kannst ohne Bon reingehen und dir das Ding abmachen lassen.Da sagt keiner was,die werden sich höchstens bei dir entschuldigen für die Tastache das du noch mal wieder kommen musstest,weil die Kassiererin nicht fähig war das Teil zu entfernen.

LG

Tanja

Top Diskussionen anzeigen