Findet ihr Füße auf dem Tisch asozial?

    • (1) 02.11.09 - 12:18

      Hi,

      ich möchte eine Umfrage starten.

      Findet ihr Füße auf dem Wohnzimmertisch beim Fernsehen asozial?

      Vorrausetzung:

      - Ihr habt keinen Hocker o.ä. wo ihr zum Fernsehen gucken eure Füße drauflegen könnt.

      - Ihr habt kein Riesensofa wo eine ganze Fußballmannschaft locker drauf platz findet.

      - Ihr esst nicht auf dem Wohnzimmertisch (manche haben ja kein Esszimmer o.ä. und essen daher am Wohnzimmertisch.


      Lg scrapie

      (4) 02.11.09 - 12:22

      #gruebel Also ich lege die Füße schon öfter mal zum Fernsehen auf dem Couchtisch ab.

      Finde mich ansonsten aber nicht asozial. #schein

    • (7) 02.11.09 - 12:28

      Was ich in meinem Wohnzimmer mache, geht keinen was an. Ich finde es nicht asozial wenn wir beim Fernsehen unsere Füsse auf dem Tisch haben. Natürlich nur wenn wir alleine sind.
      Finde ich überhaupt nicht schlimm.

      Schlimm finde ich, wenn Erwachsene keine Tischmanieren haben, egal ob alleine oder in Gesellschaft.

      LG

      (8) 02.11.09 - 12:29

      Hi,

      asozial finde ich es nicht.

      Wenn wir zu zweit auf der Couch "gammeln", legen wir uns hin. Wenn wir Besuch haben, möchte ich es nicht, da ich es unhygienisch finde. Es hat aber auch noch niemand probiert.

      Gruss
      Kerstin

      (9) 02.11.09 - 12:32

      wenn unser kind schon schläft packe ich die füße auch auf den tisch... finde da ist nichts dabei,ist doch meine wohnung da kann ich ja machen was ich möchte :-)

      mache ich allerdings nur wenn kein besuch da ist

      (10) 02.11.09 - 12:34

      Hab keinen Fernsehtisch und keinen Fernseher ^^

      • (11) 02.11.09 - 13:51

        Und einen Sofatisch?#gruebel
        Wenn du jetzt schön abends auf dem Sofa die Zeitung lesen möchtest, wo packst du dann deine Füsse hin?
        L G
        G:-)

        • (12) 02.11.09 - 13:57

          Hab keine Zeit zum schön Zeitungs lesen. Hock immer am Schreibtisch weil ich in meiner Freizeit lerne und zwischendurch immer mal wieder im Internet versumpfe #schein

          Und wenn ich meinen Kindern auf der Couch mal vorlese dann bleiben die Füsse halt aufm Boden oder ich praktiziere Buddhaposition ;-)

          • (13) 02.11.09 - 14:04

            "Yoga beim Lesen"? Schön, das könnte man als VHS-Kurs anbieten!:-)
            Na, dann frage ich dich später, wenn du mit dem Lernen fertig bist (ist das absehbar?), wo du deine Füsse ablegst...
            L G
            G:-)

            • (14) 02.11.09 - 14:25

              Schön wärs, wenn das absehbar wäre...Im Teilzeitstudium hab ich noch sechs Jahre vor mir, aber vielleicht wechsel ich auf Vollzeit wenn der Kurze in den Kindergarten geht, dann wären es nur vier #schein

    (15) 02.11.09 - 12:45

    Wenn keine Gäste da sind, wäre es ok.
    Allerdings finde ich das unbequem nach einiger Zeit, weil man dabei die Beine so durchstreckt.

    Was ist so schlimm daran, sich ein paar billige Hocker zu kaufen? So hat man noch zusätzliche Sitzgelegenheiten, wenn mal Gäste kommen.

    (16) 02.11.09 - 13:14

    ich mach das ganz gerne, aber nur wenn ich allein bin....mein Mann kann das nicht leiden... aber es ist sooooo bequem...

    (17) 02.11.09 - 13:23

    Mal ganz pauschal: In MEINER Wohnung benehme ich mich so, wie ich es für richtig halte.

    Und wems nicht passt, der darf gerne gehen ;-)

    (18) 02.11.09 - 13:49

    Ach i wo!
    Füsse gehören da manchmal sogar hin: Nach einem harten Tag geht nichts darüber, seine Füsse hochzulegen. Und unser Hocker entspannt nicht so gut wie unser Wohnzimmertisch. Wir essen in Ausnahmen auch mal vor dem Fernseher (#schock, geistige Verwahrlosung macht sich breit!!!;-)), aber man kann ja Tische auch abwischen, habe ich gehört. Also sind auch dann die Füsse nicht DAS Problem, finde ich...:-)
    Bei "hohem Besuch" (die dänische Königin, der böse Vermieter, die pingeligen Schwiegereltern) sind die Füsse aber nicht auf dem Tisch. Wir wissen uns doch zu benehmen!:-)
    L G
    G (Füsse HOCH!!!!!):-)

    Wenn ich mit meinem Mann alleine bin, die Kinder im Bett sind und wir gemütlich TV gucken dürfen die Füße durchaus auf den Tisch.

    Vorausgesetzt die haben an dem Tag schon ne Dusche gesehen und miefen nicht allles voll. Der Tisch wird sowieso jeden Tag abgewischt, da find ich das nicht schlimm.

    LG

    (20) 02.11.09 - 15:36

    Na klar ist das asozial!
    Die Frage ist unverschämt.














































    Spaß!
    Ne, ist in Ordnung. ;-)

    (21) 02.11.09 - 15:50

    Ja.
    Es gibt nichts ätzenderes. Unter aller Sau ist das.

    Gruss
    agostea

    (22) 02.11.09 - 16:55


    asozial nicht, aber ich würde es nicht wollen!!

    Ich finde Füße an sich ekelig.

    LG Champus

    Direkt die Füße AUF dem Tisch? Nee - das finde ich nicht so toll. Wir legen manchmal die Beine über die Ecke, so dass das Bein auf dem Tisch liegt und der Fuß über die Ecke drüber hängt. Das ist ok!

    LG
    similia

    (24) 02.11.09 - 20:17

    Füße gehören nicht auf den Tisch, ganz einfach.

    Ich fand es schon als Kind unmöglich, wenn das jemand gemacht hat.

    Zum Glück habe ich ne große Couch.

    Also: Hocker kaufen!


    lg palesun

    (25) 02.11.09 - 20:26

    Ich mag auch keine Füße auf dem Tisch, sieht auch wirklich nicht schön aus, wenn jemand so da sitzt. Wenn ich die Beine hochlegen will, leg ich mich auf die Couch.

Top Diskussionen anzeigen