Garantie, wer muss für Schaden aufkommen? Hersteller oder Kaufhaus?

    • (1) 21.11.09 - 14:11

      Hallo!

      Ich habe ein Problem! Und zwar habe Ich im ende Januar eine Küche gekauft bei Poco für 1700€.

      Nun habe Ich am Mittwoch, das Licht an der Abzugshaube angemacht, dann fiel plötzlich der Deckel unten ab. (Das Ding was man abmachen kann um Filter zuwechseln)
      Dieser Deckel flog aufs Creanfeld, was nun ein Riss hat #schock:-[

      War dann am Donnerstag bei POCO, weil ich mich wegen der haube beschwert hab. Kann ja nicht sein das die Küche nach ein paar Monaten schon auseinander fällt.
      Die verweisen mich an den Hersteller der Haube, der aber nicht Herauszufinden ist, weil nix dran steht.
      Soll mich selbst drum kümmern. :-[

      Aber ist es nicht so, das POCO dafür aufkommen muss und sich kümmern muss. Mit denen hab Ich ja den Kaufvertrag geschlossen und auch 2 Jahre Garantie bekommen.

      Weiss nich was Ich machen soll.

      Nochmal nach POCO hin, da anrufen???

      LG Janine

      • (2) 21.11.09 - 14:13

        Achja, POCO kann angeblich auch nix über den Haubenhersteller rausfinden, weil die Haube da nicht mehr so mit der Küche verkauft wird.
        Also auch keine Artikelnummer mehr hat.

        ABER!!! Diese Küche steht immer noch so da in der Austellung, mit der Gleichen abzugshaube...#kratz

        Ist doch komisch!!!

        (3) 21.11.09 - 14:27

        Vielleicht wurde das Teil auch falsch montiert? Dann ja sicher von POCO, oder? Die müssen auf jeden Fall gewährleisten, Du musst dich nicht auf den Hersteller verweisen lassen. Ich würde die anschreiben.

        • (4) 21.11.09 - 14:31

          Vll wurde es falsch Montiert. Die Abzgshaube, war ja schon "fertig" zusammengebaut, als Sie geliefert wurde.

          Und was schreibe Ich??? Soll ich denen ein Frist setzten?

          • (5) 21.11.09 - 16:14

            Hat Poco die Küche geliefert und auch aufgebaut??

            Dann würde ich den Herrschaften eine Frist von 10 Tagen setzen, dass sie sich den Schaden anschauen und auch beheben.
            Die Glasplatte vom Ceranfeld kann man austauschen, dazu musst Du die E-Nr. vom Gerät haben. Die findest Du entweder bei der Beschreibund oder UNTERM Ceranfeld.

            Sollte Poco beim Besichtigen einen Fehler vom Hersteller feststellen, wende Dich an den. Auch die Dunstabzugshaube hat ein Typenschild mit einer E-Nr.

            lg
            kiddy

      (6) 21.11.09 - 18:02

      Ich würde mich an die Verbraucherzentrale wenden und grundsätzlich keine mündliche Diskussion führen.

      ansprüche müssen immer schriftlich geltend gemacht werden.

      Gruß

      Manavgat

    • (7) 22.11.09 - 09:04

      Für 1700€ haben die die Kühe doch sicherlich nicht aufgebaut. Ich kann mir vorstellen, daß sie mit dem Argument kommen, Du hättest das Teil nicht richtig befestigt bzw. hättest überprüfen müssen, ob alles fest ist.

      Ich würde das die Hausratversicherung bezahlen lassen. Dafür hat man die doch.

      Kannst Du ausschließen, dass DU den Deckel viellicht nicht ganz korrekt befestigt hast, nach dem letzten Öffnen?

      Gruß,

      W

Top Diskussionen anzeigen