rmv Monatskarte gefunden was tun?

    • (1) 04.01.10 - 06:51

      Guten morgen an alle..

      weiß nicht ob ich hier richtig bin, sagt mir Bescheid, dann werde ich mich drum kümmern.

      Folgendes:

      Hab eine Monatskarte/Jahreskarte für Januar gefunden.
      Was soll ich damit jetzt machen?
      Hier gibt es doch bestimmt ein paar Bahn Fahrer oder?

      Könnte ich die auch selbst benutzen, bis sich der Inhaber meldet. Wobei ich schon alle Nachbarn gefragt hab.

      lg
      Carmen

          (7) 04.01.10 - 09:12

          Wenn kein Name drauf steht, kannst du nicht viel machen. Viell.hängt ja einer mal nen Zettel auf, dass er seine Karte vermisst, dann würde ich mich melden. Ansonsten kannst du die Karte natürlich solange selber nutzen.

    (8) 04.01.10 - 07:56

    Im Fundbüro abgeben.

    (9) 04.01.10 - 09:33

    wenn man ehrlich ist,gibt man sie ab.
    Diana

    (10) 04.01.10 - 09:37

    Du möchtest doch auch das etwas wieder abgegeben wird ,wenn du es verlierst.

    abgeben, was sonst???


    LG
    Mone

    (12) 04.01.10 - 10:12

    Du bist verpflichtet den Fund anzuzeigen. Sonst begehst Du eine strafbare Fundunterschlagung.

    Auf einer Jahreskarte ist auch ein Zahlencode. Ich gehe davon aus, dass der rmv hierüber den Eigentümer ermitteln kann.

    (13) 04.01.10 - 12:19

    Hallo,

    ich habe auch eine Jahreskarte und bei dieser ist eine Kundennummer aufgedruckt. Anhand dieser Nummer kann der Besitzer identifiziert werden.

    Das netteste (und das sollte man auch machen) ist die Monatskarte in der rmv Kundenzentrale bzw. im dortigen Fundbüro abzugeben. Denn es ist wirklich ärgerlich, wenn man sich eine neue Karte kaufen muss.

    Ob du die Karte benutzen kannst, kann ich dir nicht sagen, denn es hängt davon ab, ob sie übertragbar ist oder nicht.

    LG

    Mellika

    (14) 04.01.10 - 13:13

    Hi,

    mein Vater hatte vor ein Paar Wochen ein Jobticket vom HR gefunden. Er hat dort angerufen, es in einen Umschlag und zum HR geschickt.

    Meine Eltern haben dafür 2 Ticktes für ne Aufzeichnung vor ner HR Sendung bekommen.

    LG Dany

    (15) 04.01.10 - 16:20

    Wahrscheinlich ist das keine Abo-Fahrkarte...ansonsten stünde der Name und die Anschrift des Abonnenten drauf.

    Ich würde sie nicht selber benutzen, weil ich mir blöd vorkäme, wenn das "auffliegt". Könnte ja theoretisch sein, dass der Besitzer sie hat sperren lassen oder so (wobei ich mir nicht sicher bin, ob das bei einer solchen Fahrkarte überhaupt geht).

    Gib sie doch beim RMV oder im Fundbüro ab...





    (16) 04.01.10 - 17:35

    so hallo an alle...

    hätte nicht gedacht das mir so viele Antworten.

    Karte ist schon abgegeben.

    ld

Top Diskussionen anzeigen