Kindergeburtstag.... mit Auto wohin fahren...

    • (1) 05.01.10 - 18:31

      Halli Hallooo

      Mein Sohnemann wird im Februar 7 und es ist der erste Geburtstag das er auch mal andere Freunde einläd und nicht nur Cousinen ;)

      Wir haben vor in nem Spielecenter vom Möbelladen zu Feiern. (die bieten Kindergeburtstag an)

      Nun mal ne Frage an Euch...

      Wir würden dort mit dem Auto hinfahren, nen Bus würde zwar auch fahren aber da ist immer das doofe wenn man den Verpasst dann müsste man ne Stunde warten...
      Autositze sind für alle Kinder vorhanden, wir fahren mit 2 Autos.

      Ich bin gerade dabei die Einladungskarten zu erstellen, nun weis ich nicht , sollte ich die Eltern darauf hinweisen das wir mit dem Auto fahren? Sollte ich mir ne Erlaubnis geben lassen das die Kinder mit dürfen(mit Auto)?

      Brauche mal Eure Meinungen....

      Danke Liebe Grüße
      mama2003-2009

      • bei uns steht immer auf den Einladungen drauf: bitte bringt einen Kindersitz mit den wir wollen.....

        Hallo,

        eine Erlaubnis hast du ja automatisch, wenn ihr in der Einladung reinschreibt, dass der Treffpunkt bei euch ist und ihr dann anschließend im Spielcenter feiern werdet.

        Wer nicht möchte, dass sein Kind mitkommt, wird sich dann schon melden ;-)

        LG
        Birgit

        Hallo,

        auf jeden Fall den Eltern und Kindern mitteilen, wo gefeiert wird, wann Abfahrt von Euch aus ist und nachfragen, ob die Eltern damit einverstanden sind!

        Im Fall eines Unfalles: Insassenversicherung habt Ihr aber oder??? Als Führer des Fahrzeuges ist der Fahrer in der Pflicht bzgl Verantwortung/Sicherung der Kids etc. Manche Eltern haben nichts dagegen, manche schon.

        LG
        Mone

        Wieso in nem Möbelhaus?? sorry

        • Eine Insassenversicherung ist unnötig.

          Mitfahrer sind über die normale Kfz-Haftpflicht versichert (wenn der Fahrer einen Fehler machen sollte).

          • Hallo,

            so war meine Meinung immer, doch behaupten hier Eltern etwas anderes und lassen ihre Kids daher nirgends mitfahren, bzw nehmen wegen Fehlen der ISV keine anderen Kids mit.

            Hast Du mir da bitte die Paragraphen mal??? bin grad zu faul zum Suchen, danke schön!

            LG

    Danke für Eure Antworten ja habe mit reingeschrieben das wir in xx bei möbel kraft im Lüttland feiern....

    Da wir nicht zuhause feiern wollten und die dort das sehr schön immer machen, meine nichte hat dort ihren geb letztens gefeiert.....

    Und da ich ja schon reingeschrieben habe das wir dort feiern wissen die eltern ja das wir ja entweder nur mit dem bus dort hin kommen oder auto zumal es nur 1 elternteil wäre was wir nicht so richtig persönlich kennen....

    ansonsten sind es die kinder meiner bekannten..

    :)

    bzw. noch andere Freunde wo wir die Eltern aber soweit gut kennen :)

    Hallo,

    ich habe - um den Eltern selbst die Wahl gelassen - einen extra Zettel in die Einladung gelegt, auf dem stand, dass ich die Kinder abholen könnte (Schule/KiGa) und auch nach Hause bringen kann, und habe um kurze Rückmeldung gebeten.

    In der Einladung stand nur, wann und wo.

    Einige Eltern wollten selbst fahren, aber zu guter Letzt haben doch alle mein Angebot angenommen.

    Sitze mussten mitgegeben werden.
    Eine extra Erlaubnis habe ich mir nicht schriftlich geben lassen. Bringt im Falle eines Unfalls sowieso nichts.

    Grüße

    hallo,

    nenn mich überängstlich etc. aber ich würde mein kind wahrscheinlich nicht mitfahren lassen, wenn ich euch nicht wirklich näher kennen würde. wahrscheinlich würde ich ihn selber fahren.
    ausserdem würde ich auch nicht mit fremden kindern auto fahren. bekannte hatten mit fremden kindern einen selbstverschuldeten unfall. gsd hatte sich nur eins einen arm gebrochen. schwerere verletzungen erlitten sie selber.

    lg,

    schullek

Top Diskussionen anzeigen