Was unter Skihose tragen?

    • (1) 09.01.10 - 17:15

      ja vielleicht ne blöde frage, aber hatte noch nie eine...
      lg

      Hallo,

      ob nun Leggings, lange Unterhose oder Strumpfhosen, es kommt auf das Kälteempfinden der jeweiligen Person an.
      Wenn jemand leicht ins schwitzen kommt, sollte man auf Unterwäsche aus Baumwolle verzichten, da diese die Feuchtigkeit gut speichert und dann der Körper schneller auskühlt.
      Besser ist da die Funktionswäsche aus Kunstfasern, da diese die Feuchtigkeit vom Körper abhält.
      Alle Hersteller von Funktionsunterwäsche haben auch Modelle aus Wolle im Programm. Diese sind zwar teurer, aber auch die wärmsten, und kratzen auch nicht (ganz feine Merinowolle).

      Meine Familie zieht folgendes an:
      Ich, normale Baumwoll-Legging mit Wollsocken. Ich hasse Strumpfhosen.
      Mein Mann zieht gerippte Strickstrumpfhosen an, welche aus Wolle oder Kunstfaser.
      Laura (16) Strickstrumpfhose oder Leggings aus Wolle oder Baumwolle je nach Temperatur.
      Tobias (13) dick gestrickte Baumwollstrumpfhosen mit dünner Wollsocke drunter. Er schwitzt sehr schnell an den Füßen, deswegen die Wollsocke unter die Strumpfhose.
      Emma (7) Thermostrumpfhose (gibt es leider nur aus Baumwolle) und die Strumpfhose muss rosa sein.
      Max (7) zieht wie der Papa gerippte Strickstrumpfhosen aus Wolle oder Kunstfaser an, und darüber noch Strickleggings aus 100% Wolle (die von Disana) weil er sehr leicht friert.

      Also es gibt viele Möglichkeiten was man unter einer Skihose anziehen kann.

      Liebe Grüße, Heike

Top Diskussionen anzeigen