Ist hier jemand der vor kurzem aus der türk. in die deu. eingebürgert

    • (1) 16.01.10 - 18:57

      ist???

      Hallo,

      ich habe mal eine Frage an die, die vor kurzem aus der türkischen Staatsbürgerschaft in die deutsche eingebürgert wurden!

      Und zwar habe ich jetzt Post vom Generalkonsulat in Essen bekommen das meine Ausbürgerungserlaubnis eingetroffen ist und ich die abholen soll! Beim Antragstellen für diese Ausbürgerung aus der Türkei habe ich 19 € bezahlt! Jetzt wollte ich mal fragen ob ich das abholen auch wieder was kosten wird! Ich habe da angerufen und die unfreundlichste Person auf der ganzen Welt:-[ erwischt! Sie puffte in den Hörer und sagte: "Feine Dame, deswegen rufen sie extra hier an!?" Und legte auf:-[ Diese Konsulaten Gänge sind mit ein gewichtiger Grund für meine Ausbürgerung! Mal abgesehen davon das Mein Mann und ich hier geboren sind und gar nicht in die Türkei fliegen! Mein Mann und meine Kinder sind deutsche Bürger und nun will ich auch#schmoll

      upps jetzt bin ich ausgeschweift #hicks

      Zu meiner Frage: ich muss mit der Bahn von Dortmund nach Essen und da es mit dem Geld nicht so rosig aussieht, wollte ich gern vorher wissen ob ich für dieses Dokument auch noch was zahlen muss!

      Danke schonmal für`s Lesen #blume


      Liebe Grüße

      Pakize

      • (2) 16.01.10 - 19:43

        Hallo Pakize

        Ja, ich weiss, die Leute von den Botschaften sind nicht gerade die nettesten #augen

        Ich kann dir nur von meinem Mann berichten ( Jordaner) bei ihm kostet diese Ausbürgerung 2000 euro.

        Aber das wussten wir auch vorher schon, und wurde uns auch am Telefon gesagt.
        Wenn ich du wäre, würde ich da solange anrufen, bis ich eine vernünftige Antwort bekomme.
        Es wird für die doch wohl nicht so schwer sein, dir zu sagen, ob das etwas kostet.

        Oder schau dich doch mal im Internet um, und gib bei Google deine frage ein.

        Viel Glück wünsche ich dir #klee
        Tanja auch Dortmunderin ;-)

        • (3) 16.01.10 - 20:17

          Hallo Tanja,

          alter Schwede#schock 2000 Euro #schock

          Nee, bei mir betrug die Einbürgerungsgebühr selbst nur 128€ zzgl. Fahrtkosten, Konsulatsgebühren und Übersetzungsgebühren werde ich am Ende bei +- 300/350 liegen!


          Ich mag die Leute bei diesem Konsulat überhaupt nicht!

          Meine Tochter hat von meinem Reisepass den Buchumschlag abgetrennt und da ich doch sowieso bald ausgebürgert werde mach ich mir nicht die Kosten für einen neuen Pass! Nunja, als ich zuletzt beim Konsulat war wegen der Ausbürgerung, motzte mich die Frau dort richtig an, das dies Beschädigung von Staatseigentum wäre! Ich dachte ich höre nicht richtig, habe ihr klar gesagt das das meine 2 jährige Tochter war und ich den doch eh bald abgebe! Ich bin echt froh wenn ich da nicht mehr hin muss!!!

          Das mit google werde ich gleich mal machen ;-)

          Liebe Grüße

          Pakize

      (4) 16.01.10 - 21:27

      Hallo

      Oh man das kommt mir so bekannt vor. Mein Mann (Iraner) ist auch in D. geboren und wir saßen Stunden im Konsulat für die Ehefähigkeitsbescheinigung. Da mein Mann seine Muttersprache weder lesen noch schreiben kann waren wir ganz schön aufgeschmissen, da sich niemand herab lies uns zu helfen. Da steht ja auch nicht mal ein englisches Wort.#augen Am Ende hat uns der Pförtner geholfen.

      Die deutsche Staatsbürgerschaft konnte er glücklicherweise komplett in unserer Stadt beantragen. Er musste also nicht noch mal hin. Gut 500€ hats gekostet.#schwitz

      Ruf einfach noch mal an, vielleicht hast ja Glück und Jemand netteres dran.

      LG

    Hallo,
    mein Mann hat am Freitag auch gerade Bescheid bekommen (Pakistan). Er soll auch nach Berlin in die Botschaft kommen - oder eben den Pass als Einschreiben einschicken, dann bekommt er das Schreiben zugeschickt. Da stand nix von Gebühren, sonst hätten sie auch schreiben müssen, dass er was überweisen soll. Was ich jetzt gerne wissen würde ist, wenn er seinen Pass jetzt abgibt, dann hat er ja einige Zeit überhaupt keine gültigen Papiere in der Hand, kein Visum (ist ja im Pass) und keine deutschen Papier, denn die brauchen ja auch einige Wochen, bis sie fertig sind. Was passiert, wenn er mal kontrolliert wird????
    LG Petra

    • Hallo,

      ich hatte letztes Jahr meinen Paß zur Verlängerung auch per Einschreiben eingeschickt! Ich hatte mir vorgenommen bei einer Kontrolle dem Polizisten zu sagen wo mein Paß ist, das kann man ja zur Not nachkontrollieren lassen!

Top Diskussionen anzeigen