Werbeanruf von der Sallmon Bank

    • (1) 25.01.10 - 16:04

      Hallo zusammen

      Gestern rief auf dem Handy meines Mannes die Sallmon Bank an (kenn ich überhaupt nicht und mein Mann hat sich auch nirgends angemeldet oder so)

      Angerufen wurde mit unterdrückter Nummer. Dürfen die das überhaupt?

      War eine ganz nette Dame dran, die eben halt Herrn X. sprechen wollte.
      Ich hab sie dann gefragt, wer denn dran sein.
      Sie: Frau soundso von der Sallmon Bank, ich will Herrn X. sprechen

      Ich: Worum geht es denn bitte?

      Sie: Das sage ich nur Herrn X.

      Ich: Naja, sie können es sich aussuchen. Entweder sagen sie mir kurz, um was es geht oder ich gebe ihnen Herrn X. einfach nicht ans Telefon

      Daraufhin meinte sie nur total pampig "Ich kann auch anders" und legte auf...

      #kratz

      Eigenartig

      Hat jemand von Euch auch schon mal so nen Anruf bekommen?

      LG
      Bambi

      Habe noch nie so einen Anruf bekommen.
      Punkt 1 - die Telefonnummer muß angezeigt werden.
      Punkt 2 - solltest Du nochmal so einen Anruf erhalten, notiere Dir Name und Adresse des Anrufers. Telefonische Aquise bei einem Neukunden ist nämlich verboten. Da gibt es seit neuestem saftige Strafen dafür.

    (6) 25.01.10 - 17:46

    Das ist die übliche Vorgehensweise einer Bank. Das nennt man auch "Bankgeheimnis". Die Banken DÜRFEN jemandem anderen keine Auskunft über die Angelegenheiten Anderer ertteilen, auch nicht dem Ehepartner. Die Kollegin hat sich also vorbildlich und diskret verhalten.

    Aus ihrer Reaktion auf Deine unkooperative Art lese ich, dass Dein Mann dort eine Finanzierung o.ä. laufen hat und dass es Probleme gibt. Wahrscheinlich hast Du Deinem Mann mit dieser Reaktion keinen Gefallen getan.
    Bei Ratenkäufen mit "0-Prozent Finanzierung" weiß der Kunde oft gar nicht, über welche Bank das ganze läuft oder er vergisst es.

    "Ich: Naja, sie können es sich aussuchen. Entweder sagen sie mir kurz, um was es geht oder ich gebe ihnen Herrn X. einfach nicht ans Telefon "

    Ich finde Dein Verhalten anmaßend und frech. Ich würde meiner Frau was erzählen, wenn sie mir Anrufer auf MEINEM Handy einfach unterschlägt. #kontra
    Machst Du auch seine Post auf ?


    • (7) 25.01.10 - 18:01

      Sehe ich genauso.

      (8) 25.01.10 - 18:42

      Natürlich mache ich auch seine Post auf, genau wie er meine

      Und halt dich bitte mal ein bisschen zurück

      Wir (oder mein Mann) hat keine Finanzierung irgendwo (auch nicht bei dieser Bank) laufen.

      Bis auf Haus wird und wurde hier alles bar bezahlt!

      • (9) 25.01.10 - 20:47


        Das war mit Sicherheit KEIN Webeanruf. Dafür braucht es keine hellseherischen Fähigkeiten, man muss nur ein wenig kombinieren.

        - Anonyme Werbeanrufe sind verboten. Wäre es (verbotene) Werbung, wäre die Dame sicher nicht so doof gewesen, Name und Firma zu nennen.
        - Anrufe aufs Handy sind teuer. Werbehotlines meiden das.
        - Woher sollen die die Handynummer und den Namen haben, außer von Deinem Mann? Oder steht er im Telefonbuch ? Das wäre eher ungewöhnlich.
        - ich arbeite bei eine Bank. Es wurde uns genau so beigebracht. Wir rufen auch nur ohne Nummer an und sprechen NUR mit dem Kunden persönlich über Details. Bei heiklen Problemen nenne ich Dritten gegenüber nicht mal den Namen meines Arbeitgebers, sondern sage nur meinen Namen. Wenn dann die Frage nach dem "worum geht's " kommt, antworte ich nur, dass ich das gerne selber mit xy besprechen würde und frage, wann ich xy am besten erreiche.

        Dein Mann ist erwachsen und sollte selber entscheiden dürfen, mit wem er sprechen möchte und mit wem nicht.
        Für mich wären diese Indiskretionen (Telefonate abfangen, Briefe öffnen) ein Trennungsgrund.

        • (10) 25.01.10 - 21:05

          #rofl

          Ich muss mich dir gegenüber nicht rechtfertigen, warum ich ans Tele meines Mannes gehe oder sonst was.

          Ist ja schön, das du bei ner Bank arbeitest.
          Ich weiss, das weder mein Mann noch ich irgendwelche Kredite zum laufen haben (hab ich vorhin schon mal erwähnt)

          und das diese penetrante Frau aufm Handy angerufen hat, hat sicher damit zu tun, weil wir nur Handy haben #aha
          Und im übrigen steht er mit der Nummer nicht im Telefonbuch.
          Wird sicher irgendwer irgendwelche Daten verkauft haben.

          Du, anonyme Werbeanrufe sind gar nicht so selten....
          Hast letztens mal Akte auf Sat.1 gesehen?
          Da war ein Bericht drüber

          und nun wünsche ich dir nen schönen Abend und das du hier bald jemand anderen findest, dem du solche Dinge unterstellen kannst

    (15) 25.01.10 - 18:43

    P.S.

    Mit deinen hellseherischen Fähigkeiten solltest du allerdings nicht versuchen Geld zu verdienen..
    Würdest dabei ganz schön leer ausgehen

(16) 25.01.10 - 22:31

Muß dich gerade an meinem Lacher teilhaben lassen :-)

Ich habe * SALMONELLEN* Bank gelesen #rofl#rofl#rofl

Sorry !

LG Dany

(17) 26.01.10 - 00:14

Hi Du !

Nicht aufregen manchen ist es halt zu langweilig und sie suchen nur nach Streit.
Ich habe solche anrufe schon 2-3 mal bekommen,auch unterdrückt und mit dem gleichen gelaber wie du es beschrieben hast. Habe genauso wie du reagiert. Ich denke da kann man nichts machen den man sieht weder eine Nummer noch hab ich( trotz 3mal nach dem Namen fragen) den Namen nicht verstanden. Und es war definitiv eine verarsche hoch3.

Und wenn es jemand wissen will jaaaa ich mache auch die Post von meinem Mann auf und er darf das auch bei mir:-p
Wie schrecklich ne??
Man kann sich auch anstellen.

So und jetzt wünsch ich dir noch einen schönen Abend.
Anie

(20) 26.01.10 - 17:02

Hallo Anie

Endlich eine Vernünftige ;-)

Aber wie kannst du nur die Post von deinem Mann aufmachen? #schock



























#rofl

#danke für deine Antwort :-)
Wird beim nächsten Mal einfach aufgelegt
Ich hab absolut keinen Schimmer, wo die seine Nummer herhaben....#kratz

Also, ich kenne Sallmon. Falls du damit die Prof. Dr. Sallmon GmbH meinst. Das ist ein Unternehmen, das sich auf Umschuldung spezialisiert hat, also alles andere als eine Bank. Man wendet sich an die, wenn man finanziell nicht mehr weiter kommt, weil einem die Schulden über den Kopf wachsen. Uns haben die damals sehr geholfen und sie gehen auch nicht von sich aus auf Kunden zu - so wie du das beschreibst, ganz sicher nicht. Wir haben uns damals selbst bei ihnen gemeldet, was uns sehr weitergebracht hat.

Sallmon war für uns ein Segen! Das ist keine Bank, sondern die helfen dir beim Umschulden, wenn du zum Beispiel zu viele Schulden gemacht hast und die Raten nicht mehr zahlen kannst. Klar wollen die auch eine Provision dafür, aber die war es mir echt wert. Ich bin damit zwei riesige Kredite zwar nicht ganz losgeworden, aber ich bin jetzt viel entspannter, weill Ende des Monats jetzt immer noch was übrigbleibt. das war früher anders.

Top Diskussionen anzeigen