Sekundenkleber auf PVC-Boden

    • (1) 26.01.10 - 16:51

      Hallo,
      im Moment könnte ich meinen Mann echt erwürgen! Er hat heut Vormittag in der Küche mit Sekundenkleber gepantscht, dabei sind einige Tropfen auf den Boden runter. Der Kleber war natürlich sofort fest. Mein Mann kam dann auf die glorreiche Idee, mit einem Ceranfeldschaber das Zeug wegzuschaben mit dem Erfolg, dass er auch noch den Boden teilweise abgeschabt hat. Jetzt hab ich zu dem Sekundenkleber auch noch eine kleine helle Stelle.
      Wer von Euch hat denn DIE Superidee, wie ich den Kleber wegbringe? So kann es nicht bleiben. Ich müsste schlimmstenfalls die Küche abbauen und einen neuen Boden verlegen. Super - passt grad wieder gut ins Konzept.
      Ich hoffe wirklich sooo, dass ich hier Tipps bekomme, bevor ich meinem Herzallerliebsten den Hals umdrehe.
      Danke und Grüsse
      Linda

      • (2) 26.01.10 - 17:22

        "Ich müsste schlimmstenfalls die Küche abbauen und einen neuen Boden verlegen"

        Lass ihn das machen, und dreh ihm erst danach den Hals um ;-)

        Es gibt im Baumarkt spezielle Lösungsmittel für sowas. Achte nur drauf, dass es den PVC nicht angreift. Steht aber meistens auf den Packungen drauf.

        Grüße
        Salat

        • (3) 26.01.10 - 19:04

          Hallo,
          auf die Idee mit dem Baumarkt hätt ich selber auch draufkommen können - ich war so sauer, dass mein Hirn total vernebelt war.
          Morgen versuch ich mal mein Glück.
          Grüsse
          Linda

Top Diskussionen anzeigen