Reisebett verschicken

    • (1) 29.01.10 - 21:41

      Hallo zusammen,

      wir wollen unser Reisebett für Charlotte in den Urlaub vorschicken.

      Welchen Anbieter könnt ihr empfehlen?

      Wir hatten schon mal bei hermes geschaut. Kann das stimmen mit 31 Euro?

      Und dhl für 11 Euro?

      Habt ihr schon mal das Reisebettchen verschickt? Über wen?

      Danke für eure Antworten!

      LG Michaela & Charlotte (*07.01.2008) & Wurm (11.ssw)

    Hallo!

    Gibt es nicht die Möglichkeit, vor Ort ein Bett auszuleihen? Die meisten Gastgeber stellen doch Reisebetten zur Verfügung und du musst bedenken, dass es ja auch wieder heim geschickt werden muss - oder?

    Gruß

    M. :-)

    • Hey,

      naja eben nicht.

      Wir fahren zu meinen Eltern. Und eigentlich gehört das Bett dorthin, aber wir haben es uns quasi "ausgeliehen".

      Sie wollten eigentlich dieses Wochenende nochmal zu uns kommen, aber 1. ist mein Papa krank und 2. müssen sie bei diesem Wetter nicht unbedingt 600km fahren.

      Charlotte und ich fahren auch erstmals allein mit dem Zug. Da wir umsteigen müssen, will ich es nicht mitnehmen.

      Mein Mann ist im Moment in Hamburg, auch mit der Bahn. Aber er kann es auch nicht mitnehmen, weil er öfter umsteigen muss.

      Es bleibt also bei meinen Eltern.

      LG Michaela

      P.S. Würde ich fliegen, wäre es kein Problem. Aber der Hinflug war so teuer!:-(

      • Hallo,
        kann man bei der Bahn kein Gepäck mehr aufgeben??? Früher ging das, wurde dann 1 oder 2 Tage vorher hingebracht und man konnte es vor Ort abholen. Ich hab es nie genutzt und ich weiß auch nicht, ob es das noch gibt, aber nachfragen kannst du ja mal.
        LG Petra

Top Diskussionen anzeigen