wie macht man das mit den blumen -beerdigung-

    • (1) 04.02.10 - 09:13

      hallo, morgen ist nun die beerdigung für unsere freundin.

      wir haben für das grab ein herz aus blumen anfertigen lassen, bzw. es wird morgen früh gesteckt.

      aber wie machen wir das, zuerst ist ja messe, danach läuft man dann direkt zum grab, wo bleibtt das gesteck in der zeit?

      mit in die messe nehmen? es ist ja nicht gerade handlich, solang im auto lassen ict auch nichts, da man ja dann nicht nochmal ans auto rennt?

      wie macht man es also geschickterweise?

      danke schonmal

      lg eve

      • (2) 04.02.10 - 09:22

        Am EIngang zur Kapelle stehen Mitarbeiter des Bestatters oder die Totenfrau. Die nehmen dir das Gesteck ab und stellen es dann vorne an den Sarg. Im Anschluss an die Andacht werden ein paar Kränze hinter dem Sarg hergetragen. Die restlichen Gestecke und Kränze werden im Anschluss der Beerdigung vom Bestatter auf dem Grab platziert. Der Bestatter nimmt den Trauernden eigentlich alles ab. Man muss sich um nichts mehr kümmern.

        lg ivonne

        (3) 04.02.10 - 09:23

        Hallo,

        erst mal herzliches Beileid!

        Bei uns ist es so, dass die ganzen Kränze/Gestecke bereits rund um das Grab gelegt werden, i.d.R. vom ansässigen Gärtner (der die meisten Sachen anfertigt) und da auch noch die Kränze von denjenigen hingelegt werden, die sie selber dabei haben.

        LG Claudia

        (4) 04.02.10 - 09:23

        Der Sarg ist meist in der Kapelle oder Kirche aufgebart...

        meinsten lassen wir die Kränze und Gebinde von der Gärtnerei zum Friedhof liefern...

        wenn wir selbst was größeres haben, legen wir es zu den anderen Kränzen die schon vor dem Sarg liegen, meistens ist eh einer vom Beerdigungsinstitut da und geht einen zur Hand....

        und um weiteres kümmert sich der Bestatter....

          • (7) 04.02.10 - 09:33

            Hallo,

            die Prozedur ist die selbe wie bei einer Erdbestattung. Die Urne wird ja wie der Sarg aufgebart und dann liegen die Kränze rundherum. Nimm dein Gesteck mit und gucke, was die anderen machen - ich habe meine Gestecke immer dazu gelegt und nachher für den Trauerzug wieder aufgenommen und ans Grab gelegt. Ich kenns auch so, dass der Bestatter mit dem Einlassen der Urne wartet bis alle ihre Gestecke, Kränze, ect. niedergelegt haben damit die Hände frei sind zum kondolieren.

            Aber egal, wie du es machen wirst, es wird auf alle Fälle richtig sein.

            Ich wünsche dir viel Kraft für den Tag - ich habe auch meine beste Freundin zu Grabe tragen müssen. #heul

            Liebe Grüße
            snail

      (8) 04.02.10 - 09:39

      Bei uns wurde das alles in der Kapelle um den Sarg/Urne aufgestellt.

      Später wird zum Grab gelaufen, der Sarg/Urne eingelassen und man geht ja dann auch.... Die Friedhofsmitarbeiter schaufeln das Grab zu und legen die Kränze, Blumen drauf.

      (9) 04.02.10 - 09:44

      Hallo Eve,

      bei der Beerdigung meiner Oma war es auch so, dass der Mitarbeiter des Bestattungsinstitutes die ganzen Gestecke an sich genommen und schön um das Grab herum verteilt hatte. Hinterher hat er es auf das Grab gelegt.

      lg Sandy

Top Diskussionen anzeigen