Abschiedsgeschenk für Kollegin ins Ausland

    • (1) 07.02.10 - 20:05

      hallo,

      ich bräuchte mal eure unterstützung,rat und eure originellen köpfe #schwitz

      eine arbeitskollegin von uns geht , mit mann, ins ausland, in ihre heimat polen ,zurück.


      nun haben wir geld gesammelt und einen alten koffer den wir "verschenken" möchten. wir möchten ihnen

      "eine gute reise, einen guten start ins neue leben "

      mitgeben.

      was macht man in einem solchen köfferchen mit rein?

      es enthält unter anderem:

      ein fotobuch von uns :-)

      geld #cool

      taschentücher ;-)

      was ist typisch polnisch ?! #kratz

      ich hab mir was mit landkarten und reiseführer vorgestellt....ach ich weiß auch nicht.

      habt ihr ideen für mich ????

      danke und lieben gruß tanja

      hallo,
      ich würde ihr auch deutsche Sachen miteinpacken:

      gibt sicher bonbonieren oder ähnliches ... haltbares von einem guten stadtbekannten Geschäft,

      Zutaten für lieblingsgericht aus BRD abgewogen und Zutaten mit Nummern versehen und draus ein Rezept gemacht (als Kraft für den Neustart) udn eine gute Flasche Wein für gemütlicjhen Deutschen Abend in Polen
      Man nehme 1 mische es mit 2 gebe 3 hinzu ...
      bzw. Jause

      Gutschein für einen Wochenendurlaub in Deutschland in einem Hotel (anstatt Geld) - kommt drauf an wieviel man ausgeben will ...

      bzw. ist er Pole oder Deutscher ?? Wenn er aus BRD ist, fällt Urlaub flach oder doch nicht ? Man will ja aucvh nicht immer zu Verwandten ...

      sollte er aus BRD sein - CD oder DVD mit Polnischkurs *grins*

      mehr fällt mir leider auch nicht ein ...

      lg
      sista04







    • Hallo!

      Bin auch der Meinung, dass ihr was Deutsches einpacken solltet.

      Gute Sachen für den Haushalt...

      Hallo,

      als unsere Freunde nach Australien ausgewandert sind, haben wir ihnen einen tollen Fotoband von Deutschlands bekanntesten Reisezielen geschenkt - als Erinnerung an "Good old Germany", das sie hinter sich gelassen haben.
      Darüber haben sie sich sehr gefreut.

      Ich würde also eher typisch deutsche Dinge einpacken, denn Polen als neue Heimat werden sie nach und nach entdecken, Deutschland und die liebgewonnen Spezialitäten aber hinter sich lassen...

      Liebe Grüße
      B.

Top Diskussionen anzeigen