wer kauft bei real ein?-abwicklung an der kasse?

    • (1) 11.02.10 - 10:51

      hallo!

      wer von euch kauft bei real ein und berichtet mir von seinen erfahrungen? ich gehe dort regelmäßig einkaufen, weil es erstens nah ist und zweitens bekommt man da alles.

      nun ist mir schon sehr oft aufgefallen, dass es an der kasse oft nicht stimmt!

      entweder werden statt 2 jogurths 3 gebongt. würstchen die laut aushang 1,99 kosten sind auf dem bon mit 2,49, die 100 punkte gutscheine werden gar nicht registriert. ich weiß, dass die erst nach 2 wochen gutgeschrieben werden, aber bei mir sind sie gar nicht zu sehen. aber was mich noch mehr stört, dass die leergutbons einfach nicht eingescannt werden.

      normalerweise gucke ich immer direkt nach, aber gestern einmal wieder nicht und prompt haben sie mich wieder um 8 euro besch.....! ich sofort angerufen, die haben den fehler direkt gesehen. heute bin ich wieder hin, habe das geld auch wieder bekommen. aber auf was für eine patzige art. habe nur gesagt, dass sowas ständig vorkommt und das doch nicht richtig sein könnte. da sagte die mir , sie wären ja auch nur menschen. richtig! mal kann das ja passieren, aber nicht so. wenn die das bei jedem machen, haben die aber einen guten schnitt! hätten sie sich nicht zumindest entschuldigen können?

      habe mir schon vor ein paar wochen mal den geschäftsführer kommen lassen, da habe ich einen piccolo bekommen, aber soll ich den jedes mal holen? das ist mir auch zu blöd!

      stehe ich alleine mit meiner meinung da?

      lg schnappi!

      • Hallo Schnappi,

        ich kann den real,- überhaupt nicht leiden.

        Müllig, pampig und unmotiviertes, schlecht ausgebildetes Personal.

        Gehe da höchstens 3 mal im Jahr einkaufen.

        Aber! JA ich würde JEDESMAL den Chef kommen lassen. Und wenn es alle Kunden so machen würden, würde sich vielleicht etwas ändern.

        Haarerauf

        Hallo...

        also wir gehen auch sehr oft bei Real einkaufen.aber bei uns ist es nicht so....sehr nett alle und bis jetzt ist noch nie was (bei mir auf jeden fall) schief gelaufen...

        einmal hatten wir ein 3er pack Bifi Roll gekauft,und meine maus hat sie direkt nach dem bezahlen essen wollen..da hab ich gesehen das die bifi da drin schon grau war...und bin dann zur info hab denen das gesagt und ohne zu "moppern" oder so hab ich mein geld wieder bekommen,die bifis wurden entsorgt und ich hab noch ne Nivea Rundbürdte geschenkt bekommen #huepf

        Also,ich denke mal das es nichts mit Real zu tun hat...denn in allen Läden findet man solches personal....

        VLG Danny

        Hallo,

        das mit den Preisen ist bei uns auch so.
        Viele Produkte haben einen anderen Preis beim Scannen als am Regal.
        Da die Kassierer bei uns ausnahmslos schlecht drauf sind und mir schon 3x den Magnetstreifen meiner EC-Karte (oder Kreditkarte) beschädigt haben, gehe ich nur noch an die SB-Kasse und nachher an die Info, um mir mein zuviel gezahltes Geld wieder zu holen.

        Aber ich kaufe dort wenig ein.

        LG
        Rehlein

      • Hi,

        wir gehen zwar nicht sooo oft hin, aber habe da bisher noch nie negative Erfahrungen gemacht.

        Die haben da sogar ganz anstandslos einen Senseo Kaffeeeautomaten zurückgenommen und uns das GEld zurückgegeben. Mein Mann und ich hatten nämlich unabhängig voneinander beide einen gekauft #klatsch

        LG, Nadine

        Das ist mir auch schon öfters passiert, aber bei anderen Discountern.
        Passiert fast überall mal.
        Manche Kassiererinnen kommen auch mit dem Stress an der Kasse nicht gut zurecht und sind bei Reklamationen dann auch gleich sauer.

        Ich wäre dafür auch weniger geeignet, denn dieses sture einscannen unter Druck ist nix für mich.

        Am besten ist es wenn man zu zweit dort ist, das einer die Sachen in den Wagen räumt und der andere die Kasse im Auge behält. Wird dort ja alles einzelnen angezeigt, so hat man immer noch mal einen guten Überblick.

        Hinterher gleich mit dem Wagen seitlich hinstellen und nachprüfen, dann kan man solche Dinge gleich vor Ort klären.



      • Hallo Schnappi

        mir geht es ab und an mit den Angeboten so, da ist teils morgens gar Nix da, direkt bei Öffnung.

        Nachdem der GF mich dreimal vertröstete, sitzen liess und ich sauer war, hab ich mich an die Zentrale gewandt... siehe da, nach drei Tagen konnte ich meine Ware abholen.

        Das Fehlbongen ist nicht den Kassierern anzulasten, die Kassen bzw Scanner sind der letzte Sch** und die Preisdifferenzen sind ein Fehler der EDV-Orga, welche dann mal wieder beim Preisändern schlampte...

        Ich will die Kassiererinnen garantiert nicht in den Himmel loben, doch haben die nen Sch*** Job, tragen ggf Differenzen selber, ertragen genervte Kunden, trödelnde Zahler, und den ganzen Beschwerdestress, wenn eine Kasse aussetzt. ist aber bei vielen Disocuntern so, nicht nur dort...

        Also, schreibe mal die Zentrale an, denn nur wenn dort von allen Standorten mal was an Beschwerdesturm eingeht, werden die wach.

        LG
        Mone

        Hallo!

        Meine Mutter erzäht mir jede Woche, dass sie zuviel bezahltes Geld an der Kasse wiederholt.

        Ich gehe auch immer seltener in den real, weil nebenan der lidl ist und mir die Wurst dort besser schmeckt. #pro

        Bei real versuche ich immer gleich an der Kasse zu schauen, ob der richtige Betrag gescannt wird. Wenn ich die Kinder mithabe, wird das aber schwierig. Zu Sylvester haben die mir 2 Tischfeuerwerke abgezogen, obwohl wir nur einen hatten. Toll 4.99€ zuviel bezahlt und ich habs erst im Auto bemerkt. :-[

        Unfreundlichkeit ist mir bis jetzt nicht aufgefallen, nur das immer mal wieder die Preise nicht stimmen.

        LG

        Hi,

        ich kann dir nur zustimmen. Bei unserem Real ist das auch extrem auffällig. Ich gestehe jedem Fehler beim Arbeiten zu, aber da ist das schon massiv. Ständig fische ich abgelaufenen Artikel raus, man muss wirklich alles kontrollieren. Auch die Sachen, die eigentlich ewig haltbar sind. An der Kasse muss man alles nachhalten.

        Ich bin eigentlich ein ehrlicher Mensch, aber mittlerweile in diesem Laden ein Arschloch. Ich habe schon mehrfach ganze Getränkekisten umsonst bekommen, obwohl ich laut und deutlich darauf hingewiesen habe, das besagter Kasten noch unten im Wagen steht. Aber wenn man während des kassierens mit den Kollegen tratschen muss, dann vergisst man das natürlich sofort wieder.

        Leider "muss" ich auch in diesem Laden einkaufen, weil ich nur da alles bekomme. Ich habe weder Zeit noch Lust, drei Läden abzuklappern, um meine Einkäufe vollständig zu haben.

        Gruß
        Mel

        Hallo,

        na das kann ja echt nicht sein.

        Ich würde in so einem Laden nimmer einkaufen.

        Seit kurzem beukottieren wir hier unseren EDEKA, weil er einfach sehr nachgelassen hat, und mehrere ärgerliche Dinge passiert sind.
        Nun fahre ich lieber 500m weiter in den nächsten Laden.

        Ich lasse mein Geld nur da wo ich gute Qualität und Quantität bekomme.

        Alles Liebe DON

        Also ich bin jede Woche im real - und hatte noch nie Probleme da! Ich erwische sogar meist die gleiche Kassiererin, die mich schon freudig begrüßt. Ich gehe immer dahin, wo die Kassiererin die Sachen einscannt, ich aber selbst dann am Automaten zahle. Wo man alles selbst machen muss, das finde ich doof, schon allein das Gequatsche von dem Gerät #augen
        Wenn man abgelaufene Artikel erst an der Kasse bemerkt, ist man ja selbst schuld. Ich prüfe das direkt, sobald ich es aus dem Regal nehme, ich greif sowieso meist nach hinten, da stehen die frischeren Sachen ;-) Also von 5x einkaufen pro Monat gehen wir 4x nach real und 1x zum Aldi.

        LG

        Hallo!

        Wir hatten das gleiche, damals bei "Magnet" (den gibts nicht mehr, wahrscheinlich aus gutem Grund.

        Folgendes war dort regelmäßig: Ware günstiger ausgezeichnet als in der Kasse gespeichert.

        Wir haben dann sogar "Testkäufe" gemacht:

        - Mandarinen in Dosen (daran kann ich mich noch erinnern) waren günstig ausgezeichnet
        - an der Kasse teurer
        - Wir: "die sind nicht richtig in der Kasse einprogrammiert"
        - Kassiererin: "Das hat nichts mit der Kasse zu tun, das liegt am Scanner"
        - Wir: "Das ist völlig egal, wir zahlen nur den ausgezeichneten Preis, sagen Sie bitte Bescheid, dass das im SCANNER geändert wird.

        2 Tage später, wir wieder hin:
        - GENAU DAS GLEICHE!!! ES WURDE NIX GEÄNDERT!!!

        Dann haben wir einen Leserbrief an die hiesige "Zeitung" (eher so ein Dorfblatt, das aber jeder liest!) geschrieben mit dem Verdacht, das könnte ja Absicht sein, wenn das nicht geändert wird. Da musste man Adresse und Telefonnummer mit angeben im Brief.

        So, nachdem der abgedruckt war, haben wir einen Anruf vom Geschäftsführer bekommen, der hat sich entschuldigt.

        Schlechte Werbung ist nicht gut! Versucht das mal so!!!

        Hallo,

        ich gehe nicht mehr zu real, ist mir zu doof.

        Als meine Oma noch lebte war real das nächste größere Geschäft dort und so fuhr ich dann mit Oma dort hin. Es kam jede Woche beim Einkauf vor das etwas zu viel gescannt worden war. Ich war zwar damals noch ein Kind aber meine Mama hat mir immer gesagt (heute noch) "Kind, kontrollier den Bon nach dem Einkauf" und so durfte ich das bei Oma immer machen (ihr war es egal) #schein

        Nachdem ich selbst einmal bei real ziemlich unfreundlich behandelt wurde und dann noch Umtauschen mußte sage ich nur noch Nein Danke :-)

        Grüße

        hallo!
        danke euch allen für eure antworten! dann stehe ich ja scheinbar nicht alleine mit dem problem da. mir passiert das aber grundsätzlich nur bei real und nicht in anderen läden. jetzt passe ich aber wieder auf wie ein luchs! und wehe, wenn noch mal was falsch ist...........
        lg und danke, schnappi!

Top Diskussionen anzeigen