Umfrage: Wann müsst Ihr morgens raus und wie lange seid ihr aktiv?

    • (1) 11.02.10 - 14:01

      Hallo,

      ich habe grade meine Mittagspause, sie ist aber leider gleich wieder vorbei und da mich die Müdigkeit grade mal wieder übermannt (bin gestern erst wieder gegen 23.00 Uhr ins Bett gekommen), wollte ich mal eine Umfrage starten, wann Euer Tag beginnt und wie lange ihr "aktiv" sein müsst?

      Ich stehe um 3.45 Uhr auf, arbeite von 6.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr, bin dann gegen 18.00 Uhr daheim und gehe meist gegen 22.00 Uhr ins Bett.

      Bin gespannt auf Eure Tagesabläufe und evtl. Tipps, um die Müdigkeit zu bekämpfen.#gaehn

      Gruß,

      B.



      • Hallo,

        ich stehe morgens um 5 Uhr auf und fahre um 6 hr los zur Arbeit.
        Da bin ich dann bis 12 oder bis 13 Uhr.
        14:30 hole ich die Kinder, die zwischen 19-19:30 Uhr ins Bett gehen.
        Dann haben mein Mann und ich "Freizeit" :-)

        Ins Bett gehen wir gegen 23 Uhr!

        An so düsteren tagen werd ich auch schnell müde und trinke einfach nen Kaffee mehr und setz mich eine halbe Stunde nur so aufs Sofa und tue nichts.
        Im Sommer passiert mir das nie.

        LG

        • Ja, Kaffee hab ich auch eben schon geholt.;-) Nur Sofa geht nicht. Ich sitz hier auf dem Bürostuhl. Und wenn ich jetzt nicht gleich wieder arbeite, wird mein Chef wohl die Decke hochgehen.;-)

          Gruß,

          B.#gaehn

      Hallo,

      wir stehen um 4:15/4:30 Uhr auf. Dürfen dann noch in Ruhe einen Kaffee trinken.
      Um halb 6 fährt er zur Arbeit. Ich schmiere Brote für Schule, KiGa und bereite das Frühstück zu. Dann bin ich dran.
      Danach um etwa 6:15 hol ich die 3 Jungs aus dem Bett. Dann waschen, Duschen, anziehen Frühstück im Marathon. Um 7 wird der Kleine vom KiGa Bus abgeholt und um 20 nach 7 müssen die Jungs los zur Schule. Dann sind noch der Hh, die Kleine, Mittag...
      Um kurz vor 12 wird das Haus wieder voller. Mittag um 13 Uhr. Dann verschiedenste Aktivitäten nach den Hausaufgaben von Mo bis Do. Freitag ist hier nachmittags nicht viel los.
      So 17/18 Uhr Abendbrot. Dann geht die Kleine ist Bett und um 19 Uhr nach dem SM die beiden kleineren Jungs. Um 8 halb 9 dann auch der Große. Dann dauert es nicht lange und wir liegen im Bett, um morgens wieder so früh aufzustehen.
      Leider ist es am WE so ziemlich genauso, denn unsere Kinder sind durch die Reihe leider keine Langschläfer sondern eher Frühaufsteher.

      LG

      ach Tips gegen Müdigkeit: Wenn ich total müde bin, hilft mir immer die Hoffnung, daß Kaffee ein wenig wacher macht ;-)

    Aufstehen: zwischen 6:30 und 6:45
    Abfahrt zur Arbeit: 7:30
    Arbeitsbeginn: 8:00
    Arbeitsende regulär: 17:00, freitags 14:00

    zu Bett gehe ich im Schnitt in der Woche so um 23:00, am Wochenende später

    Hallo,

    mein Wecker klingelt um 7:15 ich bleib dann aber meist bis 7:30 liegen.
    Mein Liebster muss ca. 1/2 Stunde früher raus.

    Die Kleine muss ich bis 9:00 in den Kiga gebracht haben.

    Um 19:00-19:30 geht die Maus ins Bett, und ich selbst so zwischen 23:00 und 01:00, das variiert je nachdem. Bin eher eine Nachteule ;-)


    Lg,
    Jana

Hey,

ich stehe 6.30-7.00 Uhr auf und gehe im Schnitt gegen 2 Uhr ins Bett.

Es ist zu spät, ich schlafe zu wenig.
Aber hab seit Jahren immense Einschlafschwierigkeiten. Ich bin ab 20Uhr einfach nciht mehr müde.

20Uhr hingegen könnt ich schlafen wie ein Murmeltier.

Grüße

Aufstehen: 5.30Uhr

Ins Bett gehen: zw. 1.00Uhr und 3.00Uhr #freu (...manchmal gar nicht... #schock#schein)


LG, Sylvi

Wat´ treibste denn so lange? Bist ja fast so schlimm wie ich :-p

Top Diskussionen anzeigen