Brief an die verstorbene uroma schreiben

    • (1) 14.02.10 - 20:18

      Juhu,

      Also ich muß morgen zur beerdigung. Von laura ist am mittwoche die uroma gestorben #kerze .

      Nun ja schwiegermama wollte eigendlich zur begleitung auf ihren letzen weg ein bild von laura mit geben. Sie war immer sehr stolz auf ihre enkelin. Nun kann ich mich damit nicht anfreundin ein bild meiner tochter auf einen sarg stehn zu haben oder auf einen friedhof liegen zu haben...

      Nun hab ich gesagt ich schreibe einen brief in lauras namen für die uroma. Habt ihr vieleicht ein paar schöne gedichte. oder texte? Laura ist ist er ein jahr alt und kan vondaher leider nicht selber schreiben oder malen...

      Und ich weiß grade echt nicht was ich schreiben könnte.


      Lg anna und laura die ganz fest die uroma im herzen haben #kerze

      • "Und ich weiß grade echt nicht was ich schreiben könnte."

        Wie wäre es dann einfach mit einem Kranz in Lauras Namen?

        Das mit dem Bild würde mir auch nicht gefallen...

        Mein aufrichtiges Beileid!#kerze

        • Das haben wir schon. auf der schleife steht laura mit drauf. In der traueranzeige. Naja und die wollten halt unbedingt das bild. Nur das kann ich irgendwie nicht. Ich hätte ein schlechtes gefühl dabei.

          Und die meinten dann soll ich mir was anderes ausdenken...

          Tja einfacher gesagt als getan. Hab auch grade schon im internet geschaut aber noch nciht viel gefunden. Und die beerdigung ist morgen um 11 #zitter

          aber trotzdem danke

          • Hallo,

            ersteinmal mein Beileid.

            Das mit dem Bild würde mir auch nicht gefallen.

            Ich fand immer den kleinen Prinzen sehr schön.

            "Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust,
            wird es Dir sein, als lachten alle Sterne,
            weil ich auf einem von ihnen wohne,
            weil ich auf einem von ihnen lache,
            Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.
            Wenn Du Dich getröstet hast,
            man tröstet sich immer,
            wirst Du froh sein, mich gekannt zu haben.
            Du wirst immer mein Freund sein,
            und Deine Freunde werden sehr erstaunt sein,
            wenn sie sehen,
            dass Du den Himmel anblickst und - lachst."

            Zum Abschied meiner Mutter hatte ich folgendes GEdicht ausgewählt:

            " Kleine Seele ich lass Dich gehn,
            denn ich weiß wir werden uns wiedersehn!
            Dein Leben hier auf Erden war viel zu schnell
            vorbei.
            Ich liebe Dich, deshalb gebe ich Dich frei.
            Dein Leiden hat jetzt ein Ende,
            ich übergebe Dich in mächtigere Hände.
            Auch wenn mein Herz mich schmerzt so sehr,
            die Erinnerung an Dich nimmt mir keiner
            mehr.
            Nun lasse ich Dich gehen fort,
            über die Regenbogenbrücke, an einen besseren
            Ort.
            Kleine Seele ich lass Dich gehn,
            denn ich weiß wir werden uns
            wiedersehn!"

            Hier noch ein paar andere Sprüche:

            "im leben warst du unser freud
            im tode unser leid
            doch nun bist du ein engel
            für die ewigkeit "

            "Wer in den Herzen seiner Lieben lebt,

            der ist nicht tot,der ist nur fern.

            Tot ist nur,wer vergesssen wird. "



            " Denk Dir ein Bild. Weites Meer.
            Ein Segelschiff setzt seine weißen Segel
            und gleitet hinaus in die offene See.

            Du siehst, wie es kleiner und kleiner wird,
            wo Wasser und Himmel sich treffen,
            verschwindet es.
            Da sagt jemand: Nun ist es gegangen.
            Ein anderer sagt: Es kommt.

            Der Tod ist wie ein Horizont
            Und ein Horizont ist nichts anderes
            Als die Grenze unseres Sehens.
            Wenn wir um einen Menschen trauern,
            Freuen sich andere,
            ihn hinter der Grenze wieder zu sehen. "



            "Jeder folgt in seinem Leben einer Straße.
            Keiner weiß vorher, wann und wo sie endet.
            Alle hinterlassen Spuren und manche kreuzen
            unseren Weg.
            Einige, die wir trafen, werden wir nicht
            vergessen.
            Auch wenn sie für immer gehen,
            in unseren Herzen und unserer Erinnerung
            bleiben sie"


            Vielleicht ist ja da etwas für Euch dabei oder eine kleine anregung für einen eigenen Text.

            Du könntest auch eine Karte mit dem Fuß- und / oder Handabdruck Deiner Tochter mitgeben. Sie kann zwar nicht schreiben und bekommt es noch nicht bewußt mit, kann aber so der Uroma auch noch einen letzten Gruß mitgeben.
            Ich habe die letzten Grüße meines Sohnes auch nie auf den Sarg oder das Grab gestellt, sondern mit ins Grab oder den Sarg gelegt oder legen lassen. So war es direkt bei demjenigen an den er gerichtet war.


            LG

            curlysue







      hallo,
      erst mal mein beileid.
      und nun zu erst sag deiner schwiema mal,das es eine unsitte ist,und ein aberglauben sowas auch verbietet,ich würde das unter keinen umständen zu lassen.
      schreibe in dem brief hinein,das sie die uroma liebt,das sie immer in ihrem kleinen herzen sein wird,das sie auf sie aufpassen soll,das die kleine immer mit dir zum friedhof kommen wird,und sie sich immer mit ihr unterhalten wird,das sie auf das grab achten wird und und und.
      lg
      tokessaw
      ps:und ich würde den bestatter(der ja nun mal da ist) fragen,ob die oma auch wirklich KEIN bild von DEINEM kind abgegeben hat.

Top Diskussionen anzeigen