Beschweren über Produktqualitäten?!

    • (1) 04.05.10 - 21:23

      Hallo!

      Wenn ich was bei Produkten 'finde', dann teile ich das gern der Firma mit. Natürlich weil ich mit einer Entschädigung rechne. Ist im Zeitalter der E-Mail nun auch sehr kostenfrei. ;-)

      Z. B. Weinstein bei nem Zinfandel von Gallo, Gemüseabfall bei Iglo, klebriges Zeugs in Flips, usw...
      Ach neulich eine falsche Backanleitung bei Dr. Oetker entdeckt, der die Macher aber nicht überzeugt hat. Aber gab Entschädigung.

      Mein Erfahrungen bislang:
      Gemüse-Mist bei Iglo drinnen: 5,- Gutschein im Markt meiner Wahl
      Richtig großes Stück Käserinde bei Ja-Gouda: 5,- Gutschein im Rewe
      Beschwerde bei Fuchs über ein Gewürz: Zwei Gläse neuer 'Kram'
      Beschwerde bei Bebivita über Konsistenz: Zwei Gläse und nen 4er Griesbrei
      Somat-Gel (Dosierkammern leerten sich unterschiedlich): Neues Paket
      Dr. Oetker (Anleitung auf der Packung falsch): Nur neue Backmischung und ein schreckliches Dessert
      Netto Knabber-Kram (schlimmes ekliges Gematsche bei ner Flips-Packung): Riesen-Paket Kalorienbomben
      Sandwich-Eis von Netto war nicht wie erwartet (es fehlte immer eine Waffel): Gutschein für 2 neue Packungen
      Gallo hatte Weinstein im Zinfandel: Zwei schöne Flaschen Vino
      usw.

      Macht ihr das auch?

      Was habt ihr schon alles bekommen, will ich einfach mal wissen!

      Ich mache das nicht aus Langeweile, sondern weil ich schon, grad bei Markenprodukten auf Qualität setze, auch wenn es nicht alles Marken sind, bei denen ich mich beschwert hab. ;-)

      Lg,
      SE

      • Ich hatte mal eine schwarze Borste im Nuttelaglas #zitter
        Habe hingeschrieben und bekam einen netten Brief und ein Fresspaket... War lecker :-p

        LG Jennifer

        Scheint ja geradezu dein Hobby zu sein #kratz... jedes Mal, wenn du ne Packung öffnest, hoffst du auf nen Grund zu reklamieren, weil es dafür ja was umsonst gibt.
        Wirkt auf mich schon reichlich crazy.
        Und wegen solcher Mickrigkeiten, wie du sie z. T. auflistest, würde ich mich gar nicht trauen, überhaupt beim Hersteller anzurufen... #rofl

      Du weisst aber schon, dass Weinstein ein Qualitätsmerkmal eines wirklich guten Weines ist?

      Wer Dir bei DER Beschwerde etwas als "Wiedergutmachung" gibt ist in meinen Augen komplett dämlich.

      Man kann es übertreiben - aber jedem halt sein Hobby.



      stefanie

    Hallo

    Also, ich kaufe für einen 8Personen Haushalt ein. Da ist uns zwar schon ab und an (sehr selten) was in die Finger gekommen, was dann eben "nicht perfekt" gegessen wurde oder eben in den Müll wanderte. Eine Beschwerde hatte ich noch nie eingereicht, warum auch?!!?

    Fürs gemüse z.B. geh ich in meinen Garten bzw. dann eben an die Gefriertruhe (was ich eben eingefroren habe aus meinem Garten).

    Auch Baby-Nahrung... über die Konsistenz beschwert: Noch nicht mal eine große Firma schafft es, alles jedem Recht zu machen.

    Ich finde sowas albern. Ich verbringe meine Zeit lieber mit nutzvollem, und nicht damit, Beschwerde-Mails zu verfassen!

    Sorry, aber das ist für mich kein Hobby mehr, das ist pure Schikane!

    • Ich wollte doch einfach auch nicht von Dir wissen, wie Dein Garten ausschaut. [...]

      Öffne mal Deine Augen.
      Oder lasse sie zu. Es ist Dir überlassen, meine Liebe.

      Und was ich in meiner Freizeit mache, sei wohl dahingestellt - *g*

      Eine Mail kostet mich 10 sek.

Ach ja...

Die die sich mal wieder von Langweile plagen und auf ein Thema nicht anworten können:
JA, auch hin und wieder habe ich Langeweile. Deswegen poste ich.

Die, die ihrer Langeweile nicht Herr werden können: Es gibts noch einiges was auf euch wartet.

Aber sachlich und beim Thema bleiben. Danke.

Bitte.

Top Diskussionen anzeigen