Fahrradkauf, ich werd bekloppt......

    • (1) 08.05.10 - 22:12

      Hallo ihr Lieben,

      heute waren wir bei einem großen Fahrrad-Fachhändler der gerade 3 Aktionstage hat. Unser Sohn und auch ich brauchen je ein neues Fahrrad. Für den Sohnemann war schnell ein tolles Rad gefunden, nur Mutti konnte sich nicht entscheiden. Da ich leider zu der Sorte gehöre die ihr Fahrrad mehr nach Optik als nach Funktionalität o.ä. aussucht, war es gar nicht einfach. Dann hatte ich nach Stunden endlich eins gefunden was auch unseren Preisvorstellungen entsprach (auf 299€ reduziert) und mir optisch super gefiel. Dann fragten wir ob man denn auch einen Kinderfahrradsitz (Römer comfort, muß auch noch neu gekauft werden) dort anbringen kann? Wir wurden dann samt Fahrrad eine Etage tiefer geschickt um es auszuprobieren und was war das Ende vom Lied? Nein, auf dieses Fahrrad paßt der Sitz auf keinen Fall und auch kein anderer.#schock

      Wir wieder hoch. Verlangten etwas vergleichbares. Gab es nicht. Fast alle Räder hatten dieses Kabel der Bremse seitlich am Sattelrohr hochlaufen, so dass man dort den Sitz nicht befestigen kann. Selbst die 700€ teuren "CARVER" Räder sahen teilweise so aus. Manno, denkt denn keiner an fahrende Muttis? Einzige Alternative, locker mindestens 200€ mehr ausgeben. Ich bin soooo froh das wir kein Fahrrad übers Internet gekauft haben denn daran, dass der Kinderfahrradsitz nicht angebracht werden könnte, hätte ich ja nie im Leben gedacht.

      So, nun hab ich immer noch kein Fahrrad und frage mich, wo bekomme ich eins her? Wenn der Supidupi-Fahrradhändler mit gefühlten 478 Modellen kein passendes hat, wer dann? Hat jemand einen "bezahlbaren" Tipp?

      Liebe Grüße
      Sandra

      • (2) 08.05.10 - 22:50

        Hallo Sandra,

        mein Fahrrad habe ich bei Karstadt gekauft, es ist von der hauseigenen Marke "Torpedo", von der gibt es Modelle in unterschiedlichen Preisklassen. Das Bremskabel ist allerdings auch hier etwas im Weg, aber man kann es hin bekommen. Vielleicht guckst Du dort mal?

        LG, Gabriele

        (3) 08.05.10 - 23:18

        Hallo!!

        Ich habe leider ein ähnliches Problem.
        Möchte mein geliebtes Mountainbike nicht hergeben
        und dort verläuft das Kabel auch so blöd.
        Nun hat man mir gesagt ich soll den Sitz doch einfach an der Stange
        vom Sattel festmachen. Quasi die die am Sattel ist.
        Angeblich sollte dies heben.

        Werde es wenn die Tage nun mal schöner werden testen!!


        lg


        Dori

        (4) 09.05.10 - 00:59

        Hallo Sandra,

        das Problem hatte ich auch.
        Die Halterung für den Kindersitz ist doch immer noch aus Plastik, oder?
        Ich hab mir mit ner kleinen Rundfeile eine Aussparung in die Sitzhalterung gefeilt, so hat das Kabel nicht mehr gestört. Falls du so ein Distanzstück einsetzt (diese Dinger für unterschiedliche Rahmenstärken), einfach davon ein Stück abschneiden und das Kabel passt durch.
        Oder mach es so wie ich und hol dir nen Fahrradsitz für vorn, fährt sich wesentlich besser.
        LG talisa

Top Diskussionen anzeigen