Herzrasen, Schwindel, Kopfschmerz, Unruhe, verwirrt und zittern

    • (1) 27.05.10 - 10:57

      Seit einigen Monaten habe ich oben genannte Symptome. Manchmal alle zusammen, manchmal auch *nur* eines davon. Öfters mal nach dem Essen: Herzrasen, Atemnot und Unruhe.#zitter oder einfach so. Dann ist mal wieder tagelang nichts.

      Manchmal fühle ich mich bei kleinen Haushaltsarbeiten (spülen, kochen) wie wenn ich in 5. Stock gelaufen wäre. Total fertig #schwitz... und muß mich setzen! Jetzt habe ich seit einer Woche ganz leichte Kopfschmerzen.

      Gestern wurde mir ein 24 Stunden EKG angeschlossen und heute nachmittag wird das ausgewertet. Mit 29 Jahren (1,74 m und 73 Kilo) macht mir das alles sehr angst#zitter!

      Heute habe ich ein Beratungsgespräch beim Frauenarzt. Ich möchte alle Möglichkeiten ausschließen: Vielleicht ist es auch Pillenunverträglichkeit#kratz.

      Wer kennt das auch? Was war das bei Euch?

      #danke
      #zitterängstliches weibchen80#zitter

      hey hallo

      deine symtome kenne ich...die hatte ich auch bzw teils noch selten...hast du dich mal untersuchen lassen wegen der schildrüse?bei mir kamen die symtome durch die schildrüse...bekomme jetzt tabletten dafür und mir gehts dadurch besser

      lg

    das klingt nicht gut! laß dich behandeln und gründlich durchchecken! eine bekannte von mir hatte ähnliche symthome und ist ein halbes jahr später gestorben! stoffwechselkrankheit. zack-bumm-umgefallen.

    gva

    Jaja, ist schon recht #klatsch

    Ich finde Deinen Kommentar unmöglich #contra

    Entweder gefühlskalt oder dumm.

    Dafür gibt es von mir den blauen Stift.

    Petra

(14) 27.05.10 - 11:45

Ich kenne das auch zu gut...

Habe Phasen in denen ich so gut wie nicht mehr hochkomme und mich selber nicht mehr unter *Kontrolle* habe...

leide dann wie du unter Unruhe und Herzrasen... Bei mir kommt dann aber noch Schwindel, Kopfschmerz, taube brennende Finger/Füße dazu und oft dann zusätzlich noch Sehverlust #zitter

Ich war auch schon beim Neurologen, da kam nichts bei raus... Blutwerte waren allesamt in Ordnung...
Nachdem ich die Pille nach 1 Monat abgesetzt hatte waren die schlimmsten Symptome weitgehend weg! Hatte da sogar noch sprachverlust :-[

Ich leide immer wieder unter Kopfschmerz, Schwindel und ab und an Augenflimmern aber es hält sich in *Grenzen*... Bei mir ist der letzte Hoffnungsschimmer eine OP der Nasennebenhöhlen und der Nasenscheidewand - da ich seit 5 Jahren unter chrinischer NNH Entzünung leide!

OP wäre nun in 4 Wochen, aber die werde ich jetzt auf Herbst verschieben sonst kann ich die Fußballsaison dann auch gleich von vornherein *aufgeben* und das will ich nicht #schwitz


Ich würde da in deinem Fall dran bleiben und auch ALLES medizinisch ausschöpfen was nur geht!!!

GUTE BESSERUNG #winke

  • (15) 27.05.10 - 15:25

    "OP wäre nun in 4 Wochen, aber die werde ich jetzt auf Herbst verschieben sonst kann ich die Fußballsaison dann auch gleich von vornherein *aufgeben* und das will ich nicht"


    So schlecht kann es Dir dann ja nicht gehen.

    • (16) 03.06.10 - 11:30

      Es ist ja auch nur phasenweise - wenn du *alles* lesen würdest dann wäre das auch bei dir hängengeblieben :-[

      Es kommt und geht, mal bin ich 3 Monate komplett beschwerdefrei - al hänge ich 2 Wochen voll dirch - aber nunja ...

Hallo,

das kann die Schilddrüse sein. Durch die Hormonschwankungen kann es mal besser und mal schlimmer werden. Das ist normal.

LG Silke

Top Diskussionen anzeigen