An alle Österreich/Kärnten - Urlauber

    • (1) 12.06.10 - 16:05

      Habt ihr euch und eure Kinder vorher gegen die "Zeckenseuche" impfen lassen?

      Schon mal vielen Dank an alle, die mir antworten/raten.


      LG
      simsim

      • Hallo Simsim!

        Meinst du die FSME -Impfung?
        Wenn ja, warum ist die Frage dann speziell an Österreicher gerichtet?
        Wir in BaWü haben auch jedes Jahr die Zeckenplage vom Feinsten#augen.
        Wie haben unsere Tochter einmal im Alter von 5Jahren impfen lassen, seit dem NIE wieder. Sie hat mit ziemlich argen Nebenwirkungungen zu kämpfen gehabt, dazu gehörten u. A. Fieber, Hautausschlag und Muskelschmerzen. Seitdem verzichten wir auf die Impfung und suchen unser Kind lieber fuzzig mal nach Zecken ab. Bisher haben wir auch Glück gehabt, sie wurde nie gebissen. Es gibt in der Apotheke auch einigermaßen wirkungsvolle Abwehrmittel.

        Gruß
        Loli

        • Huhu,
          genau die Impfung meine ich. Ich habe die Frage nicht speziell an Österreicher gerichtet, sondern an Österreich-Urlauber. Unser Gebiet hier ist nicht so gefährdet aber wir machen jetzt im Sommer eine Woche Urlaub in Kärnten und jetzt mache ich mir Gedanken, ob ich uns alle noch durchimpfen lassen soll?

          • Wie kam denn der :-[ da hin? Sorry das war keine Absicht, eigentlich wollte ich das Fragezeichen anklickern.


            Hast du dich schon schlau gemacht, ab wann der Impfschutz beginnt?
            Ich habe mich noch nie impfen lassen und wir sind auch 2 x im Jahr in Bayern (auch Zeckenhochburg) zum Wandern, wie gesagt bisher Glück gehabt.


            Gruß Loli

            • Man braucht wohl insgesamt 3 Impfungen aber man hat schon einen gewissen Schutz nach 2 Impfungen und die würden wir noch schaffen. Aber ich glaube fast, wir werden uns nicht impfen lassen. #gruebel

              LG#

              • hallo!

                ich würde mich impfen lassen - bin aus oberösterreich und wir gehören zu dem gebiet das auf diesen zeckenkarten ROT eingefärbt ist - bei uns ist so gut wie jeder geimpft, von nebenwirkungen hab ich in meinem umfeld noch nicht gehört...

                würds dir auf alle fälle empfehlen! .. man muss ned in den wald gehen um zecken zu bekommen.. die sind in hecken, sträuchern, überall..

                würds mir gut überlegen!!!

                lg
                Claudia

                • Nochmal danke an alle: wenn ich eure Ratschläge so lese, dann werde ich wohl in den sauren Apfel beißen und uns doch impfen lassen. Ich will ja kein Risiko eingehen und würde vermutlich keine ruhige Minute haben, wenn die Kinder im Gras rumlaufen.

                  LG
                  simsim

        Hallo,

        du weißt aber schon, dass es gegen FSME keine Medikamente gibt? Die helfen nur gegen Borreliose.

        Wir sind alle geimpft. Unsere Töchter im Alter von 2 Jahren. Eine hatte ein bissel Fieber, aber sonst hatten wir keinerlei Reaktionen. Seitdem kann ich unsere Kinder wesentlich entspannter draußen rumtoben lassen.

        LG waldwuffel

    hallo,
    da wir jedes jahr nach Östereich fahren hab ich mein Sohn voriges Jahr impfen lassen.
    Was ich auch vorher nicht wusste das die Impfung mehrere Jahre hält!

    hey,

    also wir machen jedes jahr kinderlager in kärnten. bei uns dürfen nur kinder mit, die fsme geimpft sind. dort wo wir immer sind (in der nähe von villach) gibt es wirklich unmengen an zecken. zusätzlich müssen die kinder sich abends nach waldgängen bzw. wenn wir viel im freien waren gegenseitig nach zecken absuchen. (ich wälze mich persönlich selten im gras noch laufe ich durch gebüsch, hatte dennoch immer noch jedes jahr mind. eine zecke an stellen die ich weder näher beschreiben will, noch weiß wie die viecher dorthin kamen ;-) ).

    ob ihr impfen lasst oder nicht müsst ohnehin ihr entscheiden. ich persönlich würde es machen. allerdings, wie du ja schon weißt, ist impfschutz erst nach der 2.en impfung gegeben.

    lg emeri

    Hallo,

    wir machen auch regelmäßig Urlaub in Österreich und sind alle geimpft. Mein Mann und ich müssen nächste Woche unbedingt zur Auffrischung.

    Würde das Risiko nicht eingehen an Gehirnhautentzündung zu erkranken. Die Tochter meiner Freundin war letztes Jahr erkrankt und das war wirklich nicht einfach.

    LG Pummelchen

    Hallo,

    ich lebe in Kärnten... und ja, ich würde impfen lassen.

    Wir sind alle dagegen geimpft...

    Liebe Grüße.. und viel Spaß im schönen Kärnten,
    Ela

    Hallo,

    tu dir und deinen Kindern einen gefallen, und lasst euch impfen.

    Du würdest dir im Leben nie verzeihen, wenn dein Kind Hirnhautentzündung bekommt.

    Mögliche Nebenwirkungen der Impfung wie kurzes Fieber, Hautausschlag o.ä. sind nichts Schlimmes , wenn du dir vor Augen hälts, dass dein ungeimpftes Kind nach einem Biss schwerst Krank, behindert, oder noch schlimmeres sein könnte.

    Bitte impfen lassen, und den Urlaub geniesen.

    Grüsse
    Angelika

    Ich danke euch allen für eure Beiträge/Meinungen.

    Gestern haben wir die beiden Kleinen und auch uns Erwachsenen impfen lassen. Die zweite Impfung bekommen wir am 01. Juli und haben dann wohl schon einen Schutz für den Urlaub. Nach dem Urlaub dann die dritte Impfung für den mehrjährigen Vollschutz. Wir haben die Impfung alle sehr gut vertragen.

    Lieben Dank #blume

    simsim

Top Diskussionen anzeigen