Was STATT Ehering?

    • (1) 16.06.10 - 12:33

      Hallo,

      mein "Mann" und ich sind in genau 1 Monat 15 Jahre zusammen und haben 3 Kinder, wir sind aber nicht verheiratet und werden wohl auch nie heiraten ;-) Nun hätte ich aber schon gern irgendein Symbol, irgendwas nettes mit Bedeutung, von mir aus auch einen Ring... Das Problem: mein Mann trägt keinerlei Schmuck, das wäre also sinnlos und einseitig.

      Was könnte man statt dessen nehmen? #gruebel

      lg jo

      • Hallo,

        ich hatte mal überlegt, ob man sich nicht als Zeichen der Zusammengehörigkeit das gleiche Tattoo stechen lässt.

        Also jetzt nicht im Sinne von "In Liebe für immer xxx" oder den Namen oder so, sondern ein Motiv, welches für meinen Partner und mich eine besondere Bedeutung hat, im Falle einer Trennung aber nicht alle unweigerlich auf den Ex hinweist ;-)

        Evtl sogar ein Motiv, was man im Falle des Falles auch verändern kann.

        Ansonsten wäre es ja schon recht problematisch etwas "Identisches" zu finden, wenn Schmuck nicht getragen wird.

        Würde er auch in dieser Hinsicht keine Ausnahme machen?

        Gruß
        Sandra

        • Nein. Und Tattoos kommen auch nicht in Frage, so gar nicht unser Ding ;-)
          Er mag gar nichts Überflüssiges, auch keine Kravatten, Gürtel, Uhren usw...

          • Hm,

            dann ist es wirklich schwierig :-D

            Dann fällt mir auch nur sowas wie ein Schlüsselring, graviertes Feuerzeug oder etwas anderes ein, was man halt ständig dabei hat. Vielleicht einen Spruch oder Satz auf einer Karte einlaminiert, welche man sich ins Portemonaie steckt?

            Gruß
            Sandra

      (5) 16.06.10 - 13:04

      Hallo,

      wir haben beide sowas ähnliches:

      http://www.topweddingsites.com/wedding-blog/wp-content/uploads/2009/09/wedding-band-tattoos.jpg

      Gruß

      Anne#herzlich



      (6) 16.06.10 - 13:05

      Hallo,


      vielleicht einen Schlüsselanhänger? #kratz

      Liebe Grüße,
      Enelya

    hallo mein mann und ich(wir heiraten dieses jahr august nach 8jahren doch noch),haben jewals als tatoo den anfangsbuschstaben auf dem handgelenk von einander.vielleicht sowas?!oder halt ganz den namen vom partner,wäre auch toll!ich habe dieses aber schon von unseren kids,daher die entscheidung für den buschstaben!

(12) 16.06.10 - 16:11

Hallo!

Bekannte von uns mögen auch keine Ringe und haben sich damals die gleichen Uhrenmodelle zur Hochzeit geschenkt, für sie eben das Damenmodell und hinten mit Gravur des Datums! Finde ich eigentlich eine ganz schöne Sache, denn eine Uhr zieht ja doch fast jeder an ;-) Ich bin zwar selbst tätowiert, aber mit einem Partnertattoo könnte ich mich nicht so recht anfreunden..........


#blume Vanessa

(13) 16.06.10 - 18:34

Wir tragen beide keine Eheringe, aber wir haben einen Ehehund. Den hat mein Mann mir zur Hochzeit geschenkt *grins*.

Mehr brauchts bei uns nicht, uns verbinden zwei Kinder und fünf gute und schlechte Jahre.

Hallo,

wir haben in unserer Stadt einen "Hochzeitswald" und haben dort zur Geburt unserer Söhne je einen Baum gepflanzt.
Vielleicht besteht bei euch ja auch so eine Möglichkeit, oder in der Nachbargemeinde?
In dem Stadtbezirk in dem ich wohne besteht auch die Möglichkeit Obstbäume auf speziellen Obstbaumwiesen zu pflanzen. Die Früchte werden dann von Kita- und Jugendeinrichtungen gepflückt, weiterverarbeitet und verkauft. Der Erlös geht an die Tafel und andere Einrichtungen.

Die Bäume können mit einem Schild versehen werden, auf dem dann z.B. steht:
"Diesen Baum pflanzten xy im Jahr xxxx zum 15. Jahrestag"

Wenn es diese Möglichkeit bei euch noch nicht gibt, wäre es vielleicht eine Anregung eure Stadt um eine schöne Sache reicher zu machen??

lg
Stefani

Top Diskussionen anzeigen