Autositze - helles Leder VS. schwarzes Leder

Hallo,

ich bin derzeit auf der Pirsch nach meinem Traumwagen. Es soll ein Cabrio mit Ledersitzen sein. Nun bin ich am überlegen, ob helles Leder sich in der Sonne nicht so aufheizt und heiss wird wie dunkles Leder? Ist der Unterschied spürbar?

LG Sandy

Wenn Dich das Aufheizen der Sitze stört, dann würde ich gar kein Leder nehmen.

Doch, ich will ja Leder, gefällt mir besser, jaja, Frauen, ich weiss :-)

LG Sandy

Hallo Sandy,

ich denke schon das es da einen großen Unterschied gibt. Denk doch mal daran, wie heiß im Moment das Lenkrad wird#schrei.

Gerade wenn du dein Auto irgendwo offen stehen lässt, wird sich das helle Leder wohl nicht so sehr aufheitzen.

Ich fahre ein A4 Cabrio und habe mich genau aus diesem Grund für Alcantara entschieden. Ich hasse es nämlich mit kurzen Hosen auf dem Leder zu sitzen und das klebt dann so#hicks. Ich habe nur an den Seiten richtiges Leder und habe diese Entscheidung nie bereut.

lg

maddi

P.S: was solls denn werden?

Der VW Eos soll es werden *schmacht*

Danke für deine Antwort.

LG Sandy

Dann nimm doch das Leder in Teak, das ist nicht ganz so empfindlich wie das Cornsilk.

weiteren Kommentar laden

Aus optischen Gründen würde ich helles Leder bevorzugen.

ABER: Wenn Du z.B. sehr oft Jeans trägst - nimm das dunkle Leder. Denn helles Leder verfärbt sich unheimlich schnell. Das haben wir sowohl bei Audi als auch bei Mercedes erlebt, von daher wird mein nächstes Auto wohl wieder dunkles Leder kriegen.

An diesen Aspekt habe ich noch gar nicht gedacht!

LG Sandy

Nimm dunkles Leder, helles ist viel zu empfindlich.
Und wenn es im Sommer beim Einsteigen zu heiß ist, dann legst Du ein Handtuch drauf und alles ist gut.

huhu

ich hatte bereits beides
einmal schwarzes jetzt Englisch beige
beide gleich warm im Sommer
im Winter kann ich nichts dazu sagen
habe immer Sitz+Rückenheizung ...

muss eben nur gefallen !