Mücken...

    • (1) 05.07.10 - 02:24

      Ich oute mich mal wieder als "Meckertante";-)...aber sind die Biester nur hier (München) so dermaßen schlimm??!!
      Jeder Abend, den wir draußen verbringen, kostet mich mindestens 5 Mückenstiche#aerger
      Meinen rechten Fuß lieben sie besonders...da sind 13 (!!) Mückenstiche, 3 davon aufgekratzt, 2 zwischen den Schulterblättern, etliche verteilt auf Schenkel und Waden...ach ja! Auf Fingern und Handgelenken ebenfalls...etliche habe ich bei dem Versuch, mich "anzuzapfen" totgeklatscht...wie ich diese Viecher hasse!!
      Bald kommen diese mistigen Wespen wieder (ich habe eine absolute Wespenphobie!!)
      Zur Zeit haben hubschraubergroße Schmeißfliegen ebenfalls "Hochkonjunkur"#augen

      Sorry für den Meckerpost, aber...GRRRRRRRRRRRRRRRR! Es schwirrt gerade wieder an meinem Ohr!#klatsch Mistviecher!!!

      • hallo, mir ist erst heute abend aufgefallen, daß mir hier (bei jena) noch KEINE mücke begegnet ist. :-)

        erinnere ich mich ca. 13 jahre zurück, als wir in kulhuse (DK) urlaubten...
        da gabs eine echte mückenplage, was wohl am nahegelegenem teich lag. jedenfalls war ich dermaßen um die fußknöchel herum zerstochen.. daß ich mich während der heimreise im auto ständig mit meiner haarbürste "scharren" mußte. sowas schlimmes möchte ich bitte nie wieder erleben.

        Hallo!

        Hör mir auf mit den Mücken. Ich habe letzten Freitag einen Mückenstich am linken Unterschenkel bemerkt. Montags war das Ding schon doppelt so groß und blau grün. Es wurde immer größer und juckte tierisch.

        Letztendlich war ich am Samstag im KH, weil der Mückenstich mittlerweile feuerrot und heiß war. Die wollten mich gleich mal da behalten, Antibiose i.V. usw. Mein "Mückenstich" nennt sich jetzt Erysipel mit angehender Blutvergiftung. Nehme jetzt hochdosiertes Antibiotikum und habe Bettruhe!

        Scheiß Viecher!

        LG Lena

        Oh ja, ich ärger mich genauso über die Mistviecher.
        Ich bin auch total zerstochen. Besonders schlimm sind die Stiche zwischen den Zehen und an dem Teil vom Rücken an den man nicht richtig dran kommt zum jucken. Ich hab sicher 25 Stiche und jede Nacht kommen mehr dazu. Um die Knie ist es bei mir besonders schlimm.

        UND: Mein Mann liegt im gleichen Raum wie ich, hat bis auf ne Shorts nix an und hat KEINEN EINZIGEN Stich. #aerger
        Er macht sich schon richtig lustig über mich und meine Fantasie was die Art und Weise mich zu kratzen angeht. Die Fernbedienung ist halt nun mal schön lang und kommt gut an die scheiß Stellen auf dem Rücken.

        Immerhin blieb mein Sohn bisher auch verschont von Stichen. #schwitz
        Ich hoffe dass das so bleibt, aber mein Mann hat wirklich den ein oder anderen verdient. :-p

        LG Sabrina

      • (5) 05.07.10 - 07:28

        Hi!
        Wir wohnen direkt am Rhein und jetzt fängt es seit einer Woche mit den Schnaken (so heißen bei uns die Stechmücken) an. Aber es ist noch im Rahmen. Jeder Mensch zieht mehr oder weniger Schnaken an und die Stiche sind mehr oder weniger stark ausgeprägt. Ich bekomme eigentlich relativ klein Stiche, Freundinnen, die etwa 15km entfernt wohnen, haben riesige Stiche bekommen.

        • (6) 05.07.10 - 08:05

          Schnaken sind aber eigentlich keine Stechmücken.

          Stechmücke als Oberbegriff ist denke ich universell verständlich.

    Hallo,

    ich mecker mal mit ;-)

    Bei mir selbst in der Wohnung ist es mit den Stechmücken nicht so schlimm, hier wurde noch keiner gestochen und die eine die sich getraut hat, im Kinderzimmer an der Wand zu sitzen hab ich geklatscht #schein

    Dafür kann ich mein Fenster im Flur und Küche nicht aufmachen, dann kommen mir diese großen grünen Fliegen rein #schock Neben dem Fenster im Flur steht die Mülltonne der Nachbarn und da brennt 3/4 des Tages die Sonne drauf *kotzurbini* Ich muß heute unbedingt dran denken Fliegengitter zu kaufen

    Meine Eltern hingegen werden von den Stechmücken fast aufgefressen #schock Mein Paps sieht aus als wäre er in ein Bienennest geraten #zitter

    LG

    Hi!

    Ich bin auch eine von denen, die jede einzelne Mücke im Umkreis von gefühlten 100 km anzieht. Während andere gemütlich in mückenverseuchten Zimmern schnarchen oder abends am See sitzen ohne einen Stich abzubekommen, zählte ich vor einer Woche auf meinem rechten Bein 35!! Mückenstiche.

    Letztes Jahr hab ich das Jucken und Brennen nicht mehr ausgehalten und mir nach einiger Skepsis den Bite Away Stichheiler zugelegt. Die beste Investition des Jahrzehnts!!! Ich bin immer noch übersät mit Stichen, aber sie jucken nicht mehr nach Anwendung des Geräts.

    Kann es echt nur empfehlen. Die No Name Dinger die es letztes Jahr bei Plus gab wirken übrigens genauso gut...Wärme ist eben Wärme.

    Hier noch einige Erfahrungsberichte anderer: http://www.dooyoo.de/insektenabwehr/bite-away-cobra-stichheiler-1-st/#revs


    Lg, Kira

    Huhu,

    da hab ich ja richtig Glück,
    wir haben hier auch sehr viele Stechmücken, allerdings werd ich eigentlich nie gestochen, es trifft immer die anderen #schein

    Wobei ich mir manchmal schon meine Gedanken mache warum ich so ausgeschlossen werde #schmoll

    Ne, ich bin froh das es so rum is,hehe.

    Alles Liebe

    (13) 05.07.10 - 12:01

    Huhu,

    meine Tochter ist da auch besonders anfällig für.

    Ein Mückenstich ist innert 2 Tagen handtellergroß. Bis hin zur Blutvergiftung war schon alles bei.

    Alles kleines Kind hatte sie beim holländischen Yachturlaub auf einer Gesichtshälfte 16 Stück. Weil die vorsorgliche Mami das Gesicht abends vorm Schlafengehen nochmal wusch, aber Zanzarin nicht nochmal auftrug ;-)

    Bis 3 Jahre nahm ich für meine Tochter Zanzarin, und nun Autan ... Ab 18Uhr im Freien wird sie eingesprüht.

    LG Mel
    (PS: Autan wird auch von Jahr zu Jahr teurer!)

    Ich wundere mich sehr!
    Wir wohnen ja nicht weit auseinander und auch so isarnah.

    Ich hab noch keine einzige Mücke gesehen, keiner von uns hat einen Stich (von Mücken) und obwohl wir immer draußen sind (auch an der Isar).

    #kratz

    Haarerauf

    • Hä? Das ist ja wirklich seltsam...#kratz

      Ok, ich komm heut abend zu dir...;-)#winke

      LG

      • Ich sitz dann später auf dem Balkon und les ein bisschen, kannst ja klingeln. Kaltes Bier ist im Kühlschrank und irgendeinen Cocktail bring ich auch noch zamm.

        Haarerauf
        #glas

        • Huiii, hört sich seeeehr verlockend an...;-)

          Aber du hast recht, ich komme nämlich gerade vom kleinen Biergarten am Flaucher ("Schinderstadl", kennst du bestimmt) und wurde von keiner einzigen Mücke gestochen!#kratz
          Gut, heute war ja (am Nachmittag zumindest) relativ windig...ich glaube echt, diese Scheiß Viecher sind letztes Jahr mit uns umgezogen...#aerger...sind "hoch" gezogen, also nächste S-Bahn Haltestelle hier ist "Siemenswerke", früher hatten wir 5 min zur U3 Haltestelle "Thalkirchen". Früher hatte ich auch nur ein paar Minutem zum Flaucher, jetzt sieht die Sache schon anders aus...aber mit Hund ist es "in dieser Ecke" besser. Nicht ganz so viele Griller und vor allem Scherben.#aerger

          LG#winke und vielleicht laufen wir uns ja mal über den Weg an der Isar;-), bin leicht an meinem Hund zu erkennen (siehe VK);-)

Danke für eure Antworten!

Und ich habe schon wieder neue Stiche...natürlich am Fußgelenk#aerger.
Diese ganzen mistigen aufgekratzten Stiche machen auch eine Beinrasur schier unmöglich! Vorgestern habe ich mir mit dem Rasierer eine Kruste auf der Wade abgerissen...AUTSCH!!

Aber daß einige von euch sogar Blutvergiftungen bekommen haben, is schon heftig!#schock

Meinen Mann lassen sie auch weitgehend in Ruhe, er hat dafür des öfteren Zecken...letztes Jahr sogar eine im BAUCHNABEL!#schock
Das war echt übel. Wir saßen auf dem Balkon (er mit freiem Oberkörper), als er sie entdeckte. Ich holte eine Lupe und eine Pinzette und kniete vor ihm nieder...
...hätten in diesem Moment die Nachbarn zu uns auf den Balkon geschaut...#schwitz...was hätten die wohl gedacht??#rofl

Das sind alles Viecher, die die Welt nicht braucht...#aerger

LG#winke

Top Diskussionen anzeigen