oma wird 90! ....nur.... WAS schenken??

    • (1) 07.07.10 - 17:46

      Hallo

      Die Oma meines Mannes wird in einem Monat 90 Jahre und wir wissen bis jetzt einfach nicht was wir schenken sollen. :-(

      wir überlegen und überlegen aber es fällt nix ein.

      wir haben sie auch schon gefragt ob sie vielleicht einen wunsch hat... nein!

      irgendetwas für die wohnung etc brauch sie ja nicht, sie hat ja alles :-)

      eine verwandte schenkt ihr eine woche bei sich zuhause, quasi als "urlaub" wo sie bekocht wird, wo sie ausflüge machen, sich viele dinge anschauen (es ist der oma ihre geburtsstadt) sie wollen sich mit ihr, ihre frühere schule ansehen etc.

      die verwandte sagte das die oma schon immer mal gerne mit ihrer schwiegertochter "shoppen" gehen wollte, damit jemand dabei ist der sie berät etc pp. zur schwiegertochter besteht aber nicht sooo ein rosiges verhälltniss sodass es so ein geschenk nicht geben wird.

      die verwandte schlug vor das wir ihr sowas schenken, quasi ICH mit ihr einkaufen gehe, sie berate etc.

      aber ganz ehrlich??? zwischen mir und der oma liegen fast 70 jahre altersunterschied und ich glaube nicht das ich dafür die richtige ansprechpartnerin bin :-(

      hatte auch schon überlegt sie ein paar tage zu uns zu holen um ihr bei uns die umgebung zu zeigen, sie zum essen einzuladen, mit ihr mal in ein nettes caffe geht, museum etc.
      aber mein mann müsste arbeiten und ich wäre mit der oma tagsüber allein.

      ehrlich gesagt wüsste ich nicht so wirklich was mit ihr anzufangen.
      vielleicht stell ich mich da ja auch an aber ich hätte angst das sie sich bei mir langweilt weil ich nix mit ihr anzufangen weiß und es auch keine richtigen gesprächsthemen gibt.

      dann hatten wir an theaterkarten gedacht, also das wir ihr einen theatergutschein schnenken wo wir dann mal mit ihr in das theaterstück ihrer wahl hingehen.

      dann hatten wir auch mal an ein seniorenhandy gedacht aber da wissen wir auch nicht wie es ankommt und ob sie es "begreift", vielleicht sagt sie ja auch "ich hatte 90 jahre kein handy, jetzt brauch ich auch keins mehr" ihr wisst ja wie die älteren leutchen sind ;-)


      es ist zum schreien, ich bin einfach ratlos was man ihr schenken könnte.

      was habt ihr denn euren älteren verwandten geschenkt? oder was wurde ihnen geschenkt? vielleicht sind gute anregungen dabei?

      habt ihr ne idee?

      • Hallo,

        ja, das ist schwierig :).

        Also vielleicht könnte man ja auch ein Bild basteln, so als Stammbaum, das könnte ja vielleicht auch von Kindern gemacht werden (Baum malen, etc), wenn vorhanden.

        Also worüber meine Oma sich damals noch gefreut hat, das klingt jetzt irgendwie blöd ;), über einen neuen, großen Fernseher.
        Sie hatte halt nur so einen kleinen der gerne mal flimmerte und bei dem sie auch nichts geschriebenes mehr erkennen konnte (Bildunterschriften bei der Tagesschau usw.).
        Sie hatte dann ein richtig schickes Teil ;)

        Vielleicht aber auch ein Abo von einer zeitschrift?

        Oder wenn sie noch richtig fit ist, dann evtl ne Jahreskarte vom Theater

        Viel Erfolg,

        franziska

        Hallo!

        Warum so kompliziert? Bei den meisten Omas und Uromas kommen Fotogeschenke gut. Geht zum Fotografen mit der Familie oder stellt eine Collage zusammen. Unsere gesammelte Oma-Verwandschaft freut sich immer riesig über sowas.

        LG

        Vreni

        (4) 07.07.10 - 18:37

        Die Oma meines Mannes wird nächste Woche 98. Sie bekommt die üblichen Fotos, einen Handabdruck unserer Tochter und etwas was sie schon seit Jahren immer, und auch immer mal wieder zwischendurch bekommt: einen Riesen-Futterkorb mit all den Sachen die sie sehr gerne mag aber sich selber nie leisten würde. Alles in seniorengerechter Größe. Von den anderen Enkeln gibt es das ganze dann immer noch mal süß.

      • Meine "Oma" bekam von ihrer echten Enkelin ein Poster.
        Darauf waren mit sehr viel Liebe alte Fotos von ihr drauf, ein wunderbar geschriebenes Gedicht über sie und das ganze mit viel Glitzersteinen beklebt.

        Es sieht total schön aus und das Gedicht ist sehr lang und rührend, voller Liebe.

        Ich denke darüber hat sie sich am meisten gefreut.
        Es hängt noch in ihrem Schlafzimmer...

        hatte auch schon überlegt sie ein paar tage zu uns zu holen um ihr bei uns die umgebung zu zeigen, sie zum essen einzuladen, mit ihr mal in ein nettes caffe geht, museum etc.
        aber mein mann müsste arbeiten und ich wäre mit der oma tagsüber allein.

        Das ist sicher die beste Idee, wenn sie Lust darauf hat. Eine 90 jährige will vielleicht einfach normalen Familienanschluss und kein Bespaßungsprogramm. Ist sie noch mobil? Unbedingt den Rentnerporsche mitnehmen, wenn sie einen hat.

        Ansonsten:

        Fleece-Bettjäckchen

        Wärmehausschuhe (wenn sie eine Mikrowelle hat), gibt es in der Apotheke

        Gutschein für Friseur, Pediküre etc.

        Schöner Morgenmantel

        Frühstücksgedeck in schönem Dekor

        Leute in dem alten leisten sich oft keine schönen Sachen mehr, weil sie meinen, es "lohne" nicht mehr.


        Gruß

        Manavgat

      • Hallo ich finde das mit der Ahnetafel ne tolle idee. Oder stammbaum

        Am besten mit fotos. So weit wie ihr die leute zusammenfindet.Ich würde mich selbst jetzt darüber freuen

        lg yvonne

        Hallo!

        Als meine Oma vor 2 Jahren 90 wurde, habe ich mit meinen Kindern ein großes "Mensch ärger dich nicht" gebastelt.
        Das passte supergut, da sie sich immer einmal wöchentlich mit ihren Freundinnen zum Karten spielen (oder andere Spiele) traf.
        Mein Mann hatte eine etwas größere Holzplatte in 50cmx50cm besorgt und die hab ich mit den Kindern angemalt. Dann haben wir noch große Holzspielfiguren gekauft und fertig war das Geschenk.
        Da hat sie sich wirklich sehr drüber gefreut.

        Leider ist meine Oma dann vor einem Jahr verstorben.
        Jetzt steht das Spiel bei meiner Tochter im Zimmer und wird noch oft gespielt. Schön ist, dass wir dann immer besonders an meine Oma denken und sie uns so noch mehr im Herzen bewahren und uns an sie erinnern.

        Ganz liebe Grüße,
        Steffi

        Hi,

        meine Schwiegeroma wird auch im August 90 - sie bekommt von uns 2 Karten für die in unserem Ort 2011 stattfindenden Passionsspiele. Diese finden nur alle 5 Jahre statt und sie hat sie vor 10 Jahren schonmal gesehen und möchte nächstes Jahr mit meinem Mann gerne dorthin.

        Deshalb finde ich die Idee mit Theaterkarten gar nicht schlecht - wenn sie denn gerne ins Theater geht/ging.

        Bei der Feier unterstützen wir auch, damit es ein schöner 90. Geburtstag wird!

        Gruß
        Kim

        (10) 08.07.10 - 13:29

        Wie süß:-)Ein besonderer Ausflug mit Kaffee und Kuchen?

Top Diskussionen anzeigen